Orientierung für Energievertriebe in der Wechselsaison

adscale_slot_id="NTNjNjAw"; Veröffentlichung der Kurzstudie zur aktuellen Lage im Energievertrieb München/Heidelberg, 21.11.2018 – Die Zeit der relativen Energiepreisstabilität ist vorüber. Die stark verteuerte Beschaffung von Strom und Gas erhöht den Druck auf die Energievertriebe, die Endkundenpreise anzupassen. Somit stellen sich für Markteilnehmer aktuell drei zentrale...

Kein Bonus heißt viel Öko

Veröffentlichung der Wechslerstudie Energie für das 1. Halbjahr 2018 Abschluss von Ökostrom durch Kunden, die sich für und gegen ein Tarif mit Bonus entscheiden. München/Heidelberg, 07.09.2018 – Kunden, die beim Wechsel des Stromversorgers auf einen Bonus verzichten, schließen mehr als doppelt so häufig einen Ökostromvertrag ab, als die Bonusnutzer. Mit 46 Prozent entscheidet sich knapp...

Jahr der Digitalisierung für Energiewirtschaft

Stadtwerke Energie Verbund: Innovationen mit Gewerbetarifen, Heizstrom- und Sozialtarifen geplant Kamen. Energieversorger und ihre Vertriebsmarken werden sich im Jahr 2017 noch stärker mit Fragen der Digitalisierung ihrer Geschäftsmodelle befassen müssen als bisher. Die Digitalisierung von Geschäftsprozessen wird weiter voranschreiten. Davon ist Jochen Grewe, Geschäftsführer der Stadtwerke Energie...

Trotz beginnender Heizperiode lassen sich Energiekosten sparen

Deutsche Energie: Privathaushalte nutzen enormes Sparpotenzial durch Strom- bzw. Gasanbieterwechsel noch nicht ausreichend Erlenbach. Gerade zeigt der November sein eiskaltes und ungemütliches Gesicht und die Heizungen werden höher gedreht. Auch wenn die Heizperiode schon Ende September begonnen hat, lohnt sich ein Strom- bzw. Gasanbieterwechsel – denn die richtig kalten Tage stehen noch bevor....

Stromtarife: Holländer sparen, Deutsche zahlen drauf

Sparpotenzial in Deutschland höher als im Rest Europas Nur in Dänemark ist der Strom teurer als hierzulande. Jedes Jahr im Herbst wird es für viele Deutsche teuer, wenn wieder die Strompreise steigen. In gut zwei Wochen werden aller Voraussicht nach viele Stromanbieter Preiserhöhungen bekanntgeben. Seit 2006 ist der Strompreis durchschnittlich von 18,3 auf 29,7 Cent pro kWh gestiegen und der...

Preiswert heizen mit Öl und Gas

ARAG Experten sagen, wie Sie auch in Zukunft Heizkosten senken können. Vielen Mietern flattert sie derzeit ins Haus – die Heizkostenabrechnung. Das bedeutet in diesem Jahr eventuell sogar etwas Gutes. Bedingt durch milde Temperaturen werden die meisten Mieter für den Winter 2015/2016 nicht mit Nachzahlungen rechnen müssen. In vielen Fällen winken sogar Rückzahlungen. Das kann sich im bevorstehenden...

Kleiner Racker bietet günstige Gaspreise ohne versteckte Kosten

Deutsches Institut für Service-Qualität kürt SEV zum „Spar-Champion 2016“ bei den Gasanbietern Kamen. In einer breit angelegten Studie, die insgesamt 21 Branchen umfasste, hat das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) die Stadtwerke Energieverbund SEV GmbH (SEV) zum “Spar-Champion 2016” im Bereich Gas gekürt. Damit ist der Verbund aus acht Stadtwerken erneut zu einem der...

Hansestadt im Liebesglück: Bremer vollziehen Tapetenwechsel für die Liebe

YouGov-Studie im Auftrag von E WIE EINFACH zeigt: – Bremer ziehen häufiger um als der deutsche Durchschnitt – Hauptgrund für den Wohnungswechsel ist das Zusammenziehen mit dem Partner (46 Prozent) – Hohe Nebenkosten animieren nicht zum Umzug (Köln) Neue Wohnung, neues Glück – wenn es darum geht, ein neues Heim zu beziehen, lassen die Bremer sich von den Tücken eines Umzugs...

Energiekonzerne nutzen die Fußball-EM gerne für Preiserhöhungen

Experten rechnen mit weiteren Strompreiserhöhungen Kamen. Die Energiepreise an den Strombörsen sind zwar gesunken, trotzdem haben in den letzten Monaten fast 30 Prozent der Stromanbieter ihre Preise erhöht. Grund dafür ist unter anderem, dass die EEG-Umlage von 6,17 Cent je Kilowattstunde im Jahr 2015 auf nun 6,35 Cent je Kilowattstunde gestiegen ist. Experten rechnen damit, dass weitere Energieanbieter...

Deutsche Energie liefert Gas für den Deutschen Bundestag

Deutsche Energie ist ab 2016 der Erdgaslieferant für die Gebäude des Deutschen Bundestages in Berlin Berlin/Erlenbach. Die DEG Deutsche Energie GmbH aus Erlenbach in Baden-Württemberg ist künftig der Gaslieferant des Deutschen Bundestages. Der mittelständische Energieversorger hat das Vergabeverfahren der Parlamentsverwaltung für sich entschieden. Entscheidend für den Zuschlag war die Abgabe...