Ein Schlüsseldienst berichtet hinter den Kulissen

adscale_slot_id="NTNjNjAw"; Ich mache mich mal eben Selbstständig Werbung der AOS “Ich mache mich als Schlüsseldienst Selbstständig!” So sagen es die Meisten, an denen wir die Türen als Schlüsseldienst Hamburg öffnen. Wer sind wir eigentlich? Die AOS ( Allgemeiner Öffnungs Service ), entstanden ist es aus einer Not raus. So hat Herr Thoß ( Inhaber ) sich 2009 Selbstständig...

Verbraucherschutzgemeinschaft.com bietet Schutz für Verbraucher.

Mit informativen Artikeln möchte das Onlineportal Verbraucher schützen. Verbraucherschutzgemeinschaft.com Mit informativen Auskünften und ausführlichen Berichterstattungen möchte das Onlineportal Verbraucherschutzgemeinschaft.com Verbraucher effektiv vor Abzocke und Betrug schützen. Gerade das Internet bietet vielen Betrügern eine ausgezeichnete Plattform um ihre dubiosen Geschäfte an ahnungslose...

Onlinebetrug: Die neuesten Maschen

ARAG Experten warnen vor Betrugsfallen im Internet und per E-Mail Auf simple E-Mails, in denen einfach frech nach sensiblen Daten gefragt wird, fallen heute kaum noch Internetnutzer rein. Organisierte Cyber-Gangs nutzen deshalb mittlerweile viel raffiniertere Maschen. Damit sich Internetnutzer dagegen wappnen können, stellen ARAG Experten einige dieser neuen Betrugsmaschen vor. BEC – Business...

3×3 Tipps: So vermeiden Mietwagen-Urlauber Ärger und Abzocke

(Mynewsdesk) Köln, 27. Juni 2017 In vielen Bundesländern stehen die Sommerferien vor der Tür und der Run auf Mietwagen hat längst begonnen. Wie sich Urlauber vor den Abzock-Maschen mancher Vermieter schützen und worauf sie bei Buchung, Abholung und Rückgabe des Mietautos achten sollten, hat billiger-mietwagen.de zusammengestellt. Bereits bei der Buchung können Mietwagen-Reisende dafür sorgen,...

Böse Falle – Vosicht vor neuem Ballermann-Abzocker!

Zirndorfer DJ täuscht Gutgläubige über Möglichkeit der Markenlöschung Die Marke Ballermann Ein Bericht/Statement von Andre Engelhardt – 04.02.2016 Das es sich bei der Marke Ballermann um eine der in Deutschland bekanntesten Party- und Eventmarken handelt, weiß mittlerweile jedes Kind. Treten doch die Produkte der Marke mit den bunten Buchstaben gegenüber jedermann im Handel (CDs, Fun-Shirts...

Die Bank als Bankräuber

Wie Kreditinstitute die Konten eigener Kunden plündern Banken plündern die Taschen ihrer Kunden (Bildquelle: (c) Fotolia) “Wir vertrauen darauf, dass unsere Bank Zinsen und Gebühren korrekt berechnen”, meinte die Buchhalterin eines kleinen Anlagenbauers. Der Geschäftsführer und Inhaber nickte dazu. Jedoch wissen konnten sie das nicht. Wie auch sollen sie feststellen, ob die Wertstellung...

Bern Finanz warnt vor Abzocke mit Krediten

Aus der täglichen Praxis wissen wir, dass gerade Summen bis 5.000 EUR vornehmlich der Schuldentilgung dienen sollen. Der Kredit ist schnell aufgenommen und das akute Geldproblem scheinbar gelöst. Leider zeigt die Erfahrung, dass in der Regel solche Probleme damit nicht gelöst werden können. Denn Schulden mit neuen Schulden zu tilgen kann fatale Folgen haben. Die EZB hat unlängst die Leitzinsen...

Die dubiose Pressearbeit des Michael Oehme

GoMoPa.net – Aufklärung im Finanzmarkt Dubiose Pressearbeit – so titelte bereits die WirtschaftsWoche in einem Artikel in dem sie das Verhalten von Michael Oehme beschreibt. Allein 600.000 Euro Honorar habe Michael Oehme (50) aus Friedberg (Hessen) pro Jahr als PR-Berater von der S&K Gruppe aus Frankfurt kassiert, bevor S&K im Februar 2013 wegen eines mutmaßlichen Schneeballsystems...

Der Fachverband Interkey verlangt per Anwaltsschreiben die Löschung seiner von SchlossHeld als “nicht zu empfehlend” ausgewiesenen Schlüsseldienste.

Auf SchlossHeld werden Schlüsseldienste als “geprüft”, “nicht geprüft”, “nicht zu empfehlen” und “SchlossHeld Partner” ausgewiesen. Für diese Kategorisierung wendet SchlossHeld Richtlinien an, die das Portal in einem sogenannten Heldenkodex formuliert hat. Diese Kriterien entspringen den Erfahrungen, die Verbraucher und -zentralen geschildert haben. Viele...

SchlossHeld stellt eine Einnahmen-Rechnung unseriöser Betriebe auf

Rund 800.000.000 Euro nehmen unseriöse Betriebe der Schlüsseldienst-Branche ein. Diese Summe ist ein Ergebnis einer Berechnung von SchlossHeld. Als Grundlage dienen branchenrelevante Zahlen, die belegbar sind und realistischen Fakten entsprechen. SchlossHeld wollte herausfinden, was es so lukrativ macht, mit Nottüröffnungen Geld zu verdienen. Das Ergebnis, eine Berechnung der Einnahmen aufgrund...