Matratzen werden immer besser und preiswerter

Gute Matratzen müssen nicht teuer sein. Das haben die Testberichte von Stiftung Warentest und Ökotest gezeigt. So hat die Anti-Kartell-Matratze sämtliche Premiumanbieter den Rang abgelaufen. Nicht nur, dass sie statt mehre Tausend Euro lediglich 199 Euro kostet, auch hat sie bessere Liegeeigenschaften. Weitere Fakten und Informationen zu diesem Thema gibt es unter anderem auch auf https://h4-testsieger.de/ .

Vergleich ist dennoch wichtig

Jeder Mensch braucht einen bestimmten Härtegrad der Matratze um darauf gut schlafen zu können. Daher sollten die Angebote immer verglichen werden. Wichtig ist, dass der Preis allein nichts über das tatsächliche Leistungsniveau der Matratze. Es muss im Umkehrschluss auch klar sein, dass der Verbraucher von einer Matratze von unter 90 Euro nicht viel erwarten kann.

Matratzen können und müssen bei Mängeln zurück gegeben werden

Bisher hatten die Hersteller von Matratzen die Rücknahme abgelehnt, da es sich ja um Hygiene geht. Doch Gerichte in Deutschland haben zurecht entschieden, dass selbst bereits genutzte Matratzen chemisch gereinigt werden können um dann in den Wiederverkauf zu kommen. Gemeint sind damit Matratzen, welche innerhalb einer bestimmten Frist zurück gegeben werden.

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: