Britta Kummer

Email

LektuerenSuchtpotenzialKarina.jpg

Sucht ist ein Abhängigkeitssyndrom. Aber diesen Begriff gibt es nicht nur in der Medizin. Auch von Büchern kann man süchtig werden. Ist man von einem Buch so begeistert, ist es sehr schwer, davon abzulassen. Da wird dann die Nacht auch gerne zum Tag gemacht, weil man das Buch einfach nicht mehr aus der Hand legen will. Man muss ja schließlich wissen, wie es weitergeht.

Bücher mit Suchtpotenzial:
Vienna Sports
Doch es gibt noch Menschen, für die Freundschaft und Teamgeist oberste Priorität haben. In einem Fitness-Studio in Wien-Liesing trifft sich regelmäßig eine Gruppe Sportbegeisterter. Als Mira, eine von ihnen, spurlos verschwindet, halten die Studiomitglieder selbstlos zusammen und eine ideenreiche Suche nach der jungen Frau beginnt.
Ein Thriller, der die menschliche Psyche offenbart und trotz des ernsten Themas manch irrwitziges Verhalten auf humorvolle und skurrile Art erzählt.
Dass in dem neuen Thriller von Karina Pfolz auch die Schwächen des menschlichen Verhaltens ihrer Charaktere auf witzig, ironische Weise geschildert werden, versteht sich, denn auch furchtlose Verbrecher sind nicht ganz so taff, wie sie glauben.

Verloren im Leben
Ein Thriller mit Gänsehautgarantie!
Zwei Frauen, tief verwurzelt in ihnen die Vergangenheit. Teils vergessen, teils verdrängt. Briefe, die eine von ihnen zur Verbrecherin macht, während der anderen das Morden reichlich Freude bereitet. Doch etwas verbindet die beiden und so müssen sie tief in ihre Erinnerungen eintauchen, um das Rätsel um sie selbst zu lösen. Wir brauchen nicht nach dem Bösen um uns herum zu suchen! Es schlummert in jedem von uns. Die Frage ist nur: Lässt du es zu, dass es geweckt wird? Nehmen wir an, du stellst fest, dein Leben ist nicht das, was es zu sein scheint. Du dachtest du seist normal. Du dachtest, du seist gut. Doch dann öffnet sich der Käfig in deinem Kopf und du entdeckst, dass tief in dir nur etwas darauf wartet, hervorzubrechen. Etwas Böses, das mit all deinen Erinnerungen lange Begraben war. All das, was tief in der Dunkelheit deiner Seele lauert, ist plötzlich frei.

Weitere Meldungen:  Vorsicht Bücher!

Deine Lüge
3. Auflage mit abgeändertem Titel (Du lügst dich durch mein Leben)
Wien, Schauplatz der Handlung und Drehscheibe so mach fieser Machenschaft der Protagonisten. Hauptpersonen sind ein Arzt, der sehr gut verdient, aber zu Hause nichts zu melden hat. Seine Ehefrau, geldgierig und lasterhaft hat so eigene Ideen vom erfüllten Leben. Dann passiert ein Mordversuch an der Frau Gemahlin – so sieht es jedenfalls die Polizei. Aber ist das wirklich so?
Gier, Betrug, Leidenschaft und die Angst um das eigene Leben beginnen. Eine Jagd nach der Wahrheit führt über München und die Schweiz und wird begleitet von Kunstfälschung, Schwarzmarkthandel, Killerattentaten und der Suche nach erotischer Erfüllung. Spannend bis zur letzten Seite ist für den/die Leser/innen bis zum Ende nicht erkennbar, wer der oder die Böse wirklich ist.

Mehr Infos zu den Büchern unter:
https://www.karinaverlag.at/

Firmeninformation:
Britta Kummer ist Autorin. Sie schreibt Kinder-, Jugend- und Kochbücher, wurde in Hagen geboren und wohnt heute in Ennepetal.
Zusätzlich gibt es auch zwei Bücher zum Thema MS. Diese sind aber keine Fachbücher über die Krankheit MS (Multiple Sklerose), sondern die MS-Geschichte der Autorin.
Ihr Buch „Willkommen zu Hause, Amy” wurde im Januar 2016 mit dem Daisy Book Award ausgezeichnet. Der Kärntner Lesekreis „Lesefuchs“ vergibt in unregelmäßigen Abständen diese Auszeichnung für gute Kinder- und Jugendliteratur.
https://brittasbuecher.jimdofree.com/
https://nepomuck-und-finn.jimdosite.com/
http://kindereck.jimdofree.com/