HypZert Studie zur Bewertung von Beherbergungsimmobilien neu veröffentlicht

(Mynewsdesk) Seit Jahren steigen die Übernachtungszahlen in Deutschland. Investitionen in
solche Immobilien sind gerade vor dem Hintergrund der niedrigen Zinsen
zunehmend attraktiv. Das Hotelimmobilienangebot ist dabei im Vergleich zur
großen Nachfrage gering und führt zu steigenden Kaufpreisen bei gleichzeitig
sinkenden Renditen. Aber nicht jedes Hotel profitiert von der positiven
Entwicklung des Beherbergungsgewerbes gleichermaßen. Mancherorts führen
Neubau, neue Konzepte und Hotelketten zu Verdrängungseffekten.

Die fortschreitende Marktentwicklung war für die HypZert Fachgruppe
Beherbergungs- & Gastronomieimmobilien der Anlass, die Studie zur Bewertung
von Beherbergungsimmobilien aus dem Jahr 2012 auf den Prüfstand zu stellen,
alle Zahlen und Fakten zu aktualisieren sowie auf neue Themen der
Hotelbewertung einzugehen.

„Marktberichte gibt es viele, insbesondere zum Hotelmarkt. Diese Studie ist in
den vergangenen Jahren zu einem Standardwerk der Immobilienbewertung
geworden – eine vielzitierte Lektüre, die heute auf keinem Gutachter-Schreibtisch
fehlt.“ so Tanja Reiß, Geschäftsführerin der HypZert GmbH.

Im Rahmen der Expo Real 2018 wird die Studie von der Fachgruppe am Montag,
8.10.18 um 13:45 Uhr im Konferenzraum A12, Halle A1, vorgestellt.

Alle Studien sind für HypZert Gutachter kostenlos erhältlich und für Dritte über
den HypZert Shop https://www.hypzert.de/nc/service/hypzert-shop/ bestellbar.

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/9uwvwi

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/wirtschaft/hypzert-studie-zur-bewertung-von-beherbergungsimmobilien-neu-veroeffentlicht-31401

=== Pressemitteilung Hotelstudie (Dokument) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/ml6t8r

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/dokumente/pressemitteilung-hotelstudie

Die HypZert GmbH ist eine Gesellschaft der Spitzenverbände der deutschen Finanzwirtschaft. Seit 1996 zertifizieren wir Immobiliengutachter nach den anspruchsvollen und international anerkannten Kriterien der ISO/IEC 17024. Damit sichert die HypZert GmbH ein Höchstmaß an Vergleich­barkeit und Transparenz auf den Immobilienmärkten.

An die Kaufleute und Techniker, die sich bei HypZert zertifizieren lassen möchten, stellen wir viele Ansprüche. Wir erwarten einen hohen Ausbildungsstand, eine pro­fessionelle Arbeitsweise, langjährige Praxiserfahrung, die konsequente Einhaltung der Berufsgrundsätze sowie finanzwirt­schaftliche Expertise.

Im Gegenzug bieten wir Zertifizierungen auf höchstem Niveau. Die von den Gutachter erbrachten Leistungen prüfen und evaluieren wir regelmäßig. Darüberhinaus bieten wir die Sicherheit, dass die von uns zertifizierten Fachleute bei den Auftrag- und Arbeitgebern der Branche geschätzt sind.

Wir pflegen ein umfangreiches internationales Netzwerk im Bereich Immobilienbewertung. Die HypZert ist Mitglied (Observer) im europäischen Dachverband nationaler Immobilienbewertungsorganisationen TEGoVA. Darüberhinaus besteht ein langjähriger Kooperationsvertrag mit dem US-amerikanischen Appraisal Institute, eine der weltweit führenden Berufsorganisationen im Bereich der Immobilienbewertung. Auch mit The Royal Institution of Chartered Surveyors (RICS) arbeitet die HypZert eng zusammen. Die gegenseitige Anerkennung und die fachliche Zusammenarbeit mit renomierten Berufsverbänden ist eines unserer erklärten Ziele.

Viele Pfandbriefbanken und Kreditinstitute arbeiten vorwiegend mit Gutachtern und Gutachterinnen, die den Titel Immobiliengutachter HypZert tragen. Sie sind durch uns nach ISO/IEC 17024 zertifiziert und haben besondere Kenntnisse in der Beleihungswertermittlung nachgewiesen. Dadurch erfüllen sie die gesetzlichen Anforderungen, die an Gutachter nach §6 der Beleihungswertermittlungsverordnung (BelWertV) gestellt werden.

Auf Grund der hohen Standards und der internationalen Anerkennung gilt die HypZert GmbH als führendes Unternehmen in Deutschland für die Personalzertifizierung nach ISO/IEC 17024 und ist akkredititert bei der zuständigen Akkreditierungsstelle DAkkS (D-ZP-16024-01-01). Unsere Zertifizierungen genießen einen ausgezeichneten Ruf. Derzeit sind rund 1.700 Gutachterinnen und Gutachter durch uns zertifiziert, sie arbeiten nach höchsten professionellen Standards. Damit setzen wir wichtige Impulse für die gesamte Branche.

Firmenkontakt
HypZert GmbH
Reiner Lux
Georgenstr. 21
10117 Berlin
030 206 229 10
presse@hypzert.de
http://www.themenportal.de/wirtschaft/hypzert-studie-zur-bewertung-von-beherbergungsimmobilien-neu-veroeffentlicht-31401

Pressekontakt
HypZert GmbH
Reiner Lux
Georgenstr. 21
10117 Berlin
030 206 229 10
presse@hypzert.de
http://www.hypzert.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das:

Diese Website nutzt Cookies. Beim Besuch dieser Webseite werden Informationen gespeichert. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zu statistischen sowie werbe- und profilingtechnischen Zwecken. Dies ermöglicht uns zu verstehen, was unsere Kunden bei dem Besuch der Webseite von uns erwarten und wie wir den Service verbessern können. Wenn Sie die Website weiter nutzen, gehen wir von Ihremem Einverständnis aus. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen