Zäh wie Juchtenleder

Juchtenleder ist ein festes, sehr dichtes und trotzdem geschmeidiges Leder. Das Sprichwort „Zäh wie Juchtenleder“ charakterisiert im wahrsten Sinne des Wortes diese Lederart. Kaum eine andere Ledersorte ist für strapazierfähiges Schuhwerk und Jagdstiefel so geeignet wie das Juchtenleder.

Zäh wie Juchtenleder

Trabert Juchtenleder Haydn

Juchtenleder für ausgesuchte Schuhe und Jagdstiefel
Nur hochwertige, zwiegenähte Schuhe werden aus diesem Leder hergestellt. Jeder zwiegenähte Schuh oder Jagdstiefel ist für sich ein Meisterstück. In mühevoller Handarbeit wird Stück für Stück ein Schuh oder Stiefel in den Manufakturen von Trabert und Lavitus produziert. Überwacht und gefertigt Schuhmachermeister, von Könnern ihres Fachs. Juchtenleder ist ein festes, sehr dichtes und trotzdem geschmeidiges Leder. Diese Vorzüge erhält das Juchtenleder in der besonderen Herstellungsweise, der Materialstärke und danach durch das handwerkliche Geschick eines Schuhmachermeisters bei Trabert oder Lavitus um aus dem Leder ein zwiegenähtes Meisterstück zu machen.
Der Ursprung des Juchtenleders liegt wahrscheinlich in Russland. Um in den kalten, moorigen und nassen Gegenden trockene Füße zu behalten, brauchte man ein besonderes Leder. Strapazierfähig und wasserabweisend. Dies wurde durch die Gerbung und Fettung mit Weidenrinden und Birkenteeröl erreicht. Allerdings hatte dies einen Nachteil, dass es sehr stark nach dem Birkenteeröl roch.
Heute ist Juchtenleder ein Oberbegriff für ein besonders hochwertiges Leder, das vegetabil (pflanzlich) gegerbt ist. Hierzu werden bei Trabert und Lavitus ausgesuchte, besonders starke Rinder- oder Kalbshäute eingesetzt. Nur noch wenige Gerbereien sind in der Lage dieses hochwertige Leder herzustellen. Schuhe und Stiefel aus Juchtenleder sind extrem haltbar und für hohe und tiefe Temperaturen geeignet. Das wahre Geheimnis des Juchtenleders liegt in der besonderen Herstellungsweise, der Materialstärke und danach an dem handwerklichen Geschick des Schuhmachermeisters aus dem Leder ein Meisterstück zu machen. Denn Juchtenleder ist nicht gleich Juchtenleder und Stiefel nicht gleich Stiefel.
Vielen Menschen ist Juchtenleder gar kein Begriff mehr, es sei denn, man hat schon ein Paar Schuhe oder Stiefel aus Juchtenleder von Trabert oder Lavitus besessen. Dann weiß man die Eigenschaften, Qualität und Haltbarkeit auch zu schätzen. Schauen Sie selbst, Vitalinus hat die größte Auswahl an Juchtenlederschuhen und Stiefeln. Die Herstellung der Schuhe und Stiefel erfolgt ausschließlich in Deutschland. Mehr Informationen zum Juchtenleder gibt es hier: www.vitalinus.de

Unkaputtbare zwiegenähte Meisterstücke
Schuhe und Stiefel aus echtem Juchtenleder von Trabert oder Lavitus werden ausschließlich in Deutschland gefertigt. Dies garantiert die Eigenschaften, Qualität und Haltbarkeit des hochwertigen Schuhwerks. Vitalinus hat mit die größte Auswahl an Juchtenlederschuhen und Stiefeln. Hier stellen wir die schönsten Modelle von Trabert und Lavitus vor.Zwiegenähter Halbschuh Lech von Trabert. Die Königsklasse. Der zwiegenähte Trabert Halbschuh Lech ist mit einer griffiger Profilsohle ausgestattet. Ein einzigartiger Halbschuh, hergestellt aus strapazierfähigem Alp-Juchtenleder. Für diesen Trabert Schuh ist das Juchtenleder strapazierfähig und weich zugleich. Ein Schuh für die „Ewigkeit“. Das Alp-Juchtenleder hat einen hohen Fettgehalt, der das Leder unempfindlich gegen Spritzwasser macht. Durch regelmäßiges Fetten bleibt der Effekt erhalten. Das Juchtenleder hat einen ganz eigenen Charakter. Beim zwiegenähten Halbschuh Lech von Trabert wird auch eine Materialstärke in einem Halbschuh verarbeitet der seines Gleichen sucht. Durch die griffige Profilsohle auch für“s Gelände geeignet. Die Sohle ist 100% wasserdicht.
Ein weiterer Vertreter der Juchtenleder-Fraktion ist der zwiegenähte Kurzstiefel Haydn von Trabert. In diesem zwiegenähten Kurzstiefel aus Juchtenleder ist man das ganze Jahr gut aufgehoben. Egal ob auf dem Jacobsweg, im Mittelgebirge oder mit dem Hund im Stadtwald mit dem zwiegenähten Kurzstiefel von Trabert ist man immer gut gerüstet. Das dicke, strapazierfähige Juchtenleder schützt den Fuß. Durch seine Profilsohle ist der zwiegenähte Kurztiefe Haydn auch für gröberes Gelände ideal geeignet. Der Knöchel und die Ferse werden weich gepolstert, fest umschlossen. Sein Abschlußpolster ist mit weichem Hirschleder am oberen Ende zusätzlich weich gepolstert. Die Staublasche ist hinter der dezenten Schnürung weich gepolstert. Im Knöchelbereich sind ebenfalls zusätzliche Knöchelpolster eingearbeitet. Dies erhöht den Lauf und Tragekomfort. Mehr Informationen zu den zwiegenähten Juchtenleder Halbschuhen und Kurzstiefel von Trabert gibt es unter: www.vitalinus.de

Juchtenleder Jagdstiefel für den Sommer
Wer bereits Fan von zwiegenähten Trabert Winter Jagdstiefeln ist, weiß die Langlebigkeit seiner „Zwiegenähten“ zu schätzen. Allerdings wären die hohen Jagdstiefel im Sommer viel zu warm. Bei Vitalinus gibt“s natürlich auch zwiegenähte Sommer Stiefel. Jagdstiefel für den Sommer müssen andere Funktionen erfüllen als für den Winter. Die Sommer Jagdstiefel müssen mit weichem, atmungsaktivem Leder gefüttert sein. Damit wird ein gutes Fußklima gewährleistet. Selbst bei längeren Drückjagden und Märschen halten die Sommer-Jagdstiefel die Füße trocken. Aus dem Trabert Sommer Jagdstiefel Programm wollen wir einen ganz besonderen Stiefel hier vorstellen. Juchtenleder-Jagdstiefel Egerling. Der ca. 36 cm hohe Juchtenleder-Jagdstiefel Egerling ist mit ca. 2,6 – 3 mm Lederstärke sehr strapazierfähig und hart im Nehmen. Der zwiegenähten Trabert Sommer Jagdstiefel Egerling ist hochwertig mit einem Lederfutter ausgestattet. Durch das hochwertiges Lederfutter und eine echte Lederbrandsohle hat der Stiefel einen hohen Tragekomfort. Eine griffige Profilsohle gibt auch im groben und nassen Gelände sicheren Halt. Informationen zu dem exklusiven Juchtenlederstiefel von Trabert gibt´s hier: www.vitalinus Bildquelle:kein externes Copyright

Die Schuhhandelsgesellschaft Vitalinus ist ein traditionsbewusster Familienbetrieb. Im Kataloggeschäft sowie im Onlineshop wird eine kleine Auswahl, ausschließlich von deutschen Herstellern präsentiert. Ein Hauptaugenmerk liegt auf dem Bequemschuhbereich für Damen und Herren, sowie handgefertigte Freizeitschuhen. Altersgerechte Schuhe und Verband /Pflegeschuhe runden das Programm ab. Zusätzlich werden auch die passenden Accessoires und Schuhpflegemittel angeboten. Seit Oktober 2010 hat die Vitalinus- Internetpräsenz ein neues, modernes Erscheinungsbild inklusive Onlineshop und attraktive Sonderangebote. Premium Partner sind Jacoform, Meisi , Trabert,Lavitus,Liromed,Varomed und Völkl Schuhe.

Vitalinus Handelsgesellschaft e. K.
Friedrich Jöst
Rossbergring 73
64354 Reinheim
06162 / 91 99 717
Presse@vitalinus.de
http://vitalinus.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: