WorldHostingDays: Die weltweit größte Cloud-Konferenz hofiert Web-Startups

– Geballte Expertise bei 5.000 Teilnehmern von AMD über Intel, Lenovo, Microsoft bis zu Verisign
– Startup-Schwerpunkt im Vortragsprogramm, Keynotes von Assange und Lerdorf
– Rund 25 VC-Firmen und 200 Startups bereits registriert

Die weltweit größte Veranstaltung zu Cloud- und Hosting-Themen, die WorldHostingDays vom 01.-03.04. im Europark Rust bei Freiburg, setzt bei seiner 10. Auflage einen Schwerpunkt auf die Interessen von Startups, die sich im Cloud- oder überhaupt im Web-Umfeld tummeln.

Vertreter von 200 Newcomern haben ihre Teilnahme bereits angemeldet und werden dort neben einem für sie designten Vortragsprogramm auch auf mindestens 25 spezialisierte VC-Firmen und Accelerator treffen wie z.B. Runa Capital oder United Internet Ventures. Ganz besondere Startup-Erfolgsgeschichten werden Julian Assange, Mitgründer von Wikileaks und Rasmus Lerdorf, „Erfinder“ von PHP in ihren Keynotes berichten.

Ein ganz besonderes Event

Schon das Ambiente im Europark Rust, einem der größten Freizeitparks in Europa zu Füßen des Schwarzwalds, ist sehr extravagant. Und dass es der Cloud- und Hostingbranche wirtschaftlich gut geht, wird voraussichtlich auch bei der 10. Auflage des Hauptevents der Veranstaltungsreihe „WorldHostingDays“ spürbar sein.

In diesem Jahr sind erstmals Startups besonders eingeladen, im Vortragsprogramm neue Erkenntnisse zu gewinnen und sich mit den globalen Branchengrößen und zahlreichen Investoren auszutauschen und zu vernetzen.

Etliche Social Events wie Achterbahnfahrten oder abendliche Gigs von 90er-Kultbands wie Vengaboys, Magic Affair und Right Said Fred fördern das Netzwerken.

Inspiration prominenter Gründer

Julian Assange hat einst Wikileaks mitgegründet und wird in einer Keynote über die möglichen Auswirkungen von TPP auf das gesamte Web-Business berichten. Über ihre Gründungserfahrungen bei den „Erfindungen“ von PHP und Joomla referieren Rasmus Lerdorf und Brian Teeman ausführlich.

„Wie sollte ein neues Cloud-Produkt vermarktet werden?“, erklärt Björn Bakker von IASO im Vortragsprogramm anhand von Best Practices und Checklisten. Weitere Vorträge richten sich eher an Web- und E-Commerce-Startups und analysieren, was ein optimaler Hoster bieten muss (Gartner) oder wo man perfekte Hosting-Konditionen vorfindet (z.B. in Luxemburg oder auf Island.)

Zahlreiche Startup-Spezialprogramme

Einige der 150 im Ausstellungsbereich aktiven Firmen halten besondere Konditionen für Startups bereit. Zum Beispiel bietet SoftLayer im Rahmen seines Startup-Programms „Catalyst“ kostenloses Hosting im Rechenzentrum der Wahl für bis zu 1.000 Euro monatlich für ein ganzes Jahr.

Programmübersicht:

http://www.worldhostingdays.com/de/agenda-140401.php

Über WorldHostingDays
Die WorldHostingDays sind eine weltweite Konferenzreihe für die Hosting- und Cloud-Industrie mit Veranstaltungen in Indien, Brasilien, China, Australien, Singapur und vielen weiteren Ländern. Die Hauptkonferenz, WHD.global, findet jährlich in Deutschland statt und gilt mit 4.800 Teilnehmern im Jahr 2013 als das weltweit größte Fachevent der Cloud- und Hostingbranche. Geleitet wird die WorldHostingDays GmbH von dem Hostingunternehmer Thomas Strohe.

Weitere Informationen: http://www.worldhostingdays.com

WorldHostingDays
Jan Eppers
Daimlerstrasse 9-11
50354 Huerth
+49 (0) 351 / 56 33 87 -0
jep@frische-fische.com
http://www.worldhostingdays.com

Agentur Frische Fische
Jan Eppers
Prießnitzstrasse 7
01099 Dresden
+49 (0) 351 / 56 33 87 -0
jep@frische-fische.com
http://frische-fische.de/

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: