Worksoft erweitert risikobasiertes Testen für SAP®-Anwendungen

Neue Funktionen von Worksoft Certify Impact™: Risiken und Auswirkungen von geplanten Änderungen in SAP besser bewerten

Worksoft erweitert risikobasiertes Testen für SAP®-Anwendungen

München/Dallas, 28. März 2017 – Automatisierungs-Experte Worksoft® hat aktuell die neuen Funktionen in seiner Software Worksoft Certify Impact™ vorgestellt. Mit ihnen können Kunden die Risiken und Auswirkungen geplanter Änderungen an kritischen Geschäftsprozessen besser bewerten, die mit SAP Service Packs, Enhancement Packages, Upgrades und neuen Applikationen implementiert werden. Die neuen Funktionen helfen Unternehmen, ihre Ressourcen und Mitarbeiter effizienter einzusetzen und schneller auf wichtige Bereiche zu konzentrieren, um die Risiken einzudämmen und die geänderten Bereiche gründlich zu testen.

Die neuen Funktionen in Worksoft Certify Impact helfen Nutzern, schnell die Geschäftsrisiken zu erfassen, die mit der Änderung von SAP-Umgebungen verbunden sind. Die verantwortlichen Abteilungen können sich nun interaktiv am Change-Management-Prozess beteiligen und die Geschäftsprozesse, die möglicherweise von Veränderungen betroffen sind, leichter nachvollziehen. Neben der Risikobewertung bringt das neue Worksoft Certify Impact alle verantwortlichen Abteilungen funktionell zusammen.

Zehnfaches Volumen von SAP-Transporten möglich
Worksoft Certify Impact ist eine pragmatische, risikobasierte Testlösung für die inhaltliche Analyse von SAP-Transporten und die damit verbundene durchgängige Validierung von Geschäftsprozessen auf Grundlage der im Transport enthaltenen Änderungen. Worksoft Certify Impact ermöglicht mit der neuen Version eine kontinuierliche Analyse und bewältigt dabei das zehnfache Volumen der SAP-Transporte. Die Transporte werden bei Freigabe analysiert, und die Ergebnisse werden für den schnellen und bedarfsorientierten Zugriff gespeichert. Das Resultat ist unter anderem eine deutlich gesteigerte Benutzerfreundlichkeit im Vergleich zur Vorgängerversion. Das Ausmaß der Veränderungen und die Folgen für das Unternehmen sind besser nachvollziehbar und verständlicher. Dadurch können neue SAP-Funktionen schneller und in hoher Qualität eingeführt werden.

„Global 5000-Unternehmen modernisieren immer häufiger ihre Technologien, um von fortschrittlichen Systemen wie SAP HANA schnell profitieren zu können“, erklärt Shoeb Javed, Chief Technology Officer von Worksoft. „SAP gibt im Monatsrhythmus neue HANA-Funktionalität heraus, sodass die Kunden mit den neuen Releases Schritt halten müssen, um die neuen Funktionen einsetzen zu können. Damit die Unternehmen mit dieser Geschwindigkeit mithalten können, hat Worksoft neue Funktionen eingeführt, mit denen die von Veränderungen betroffenen Geschäftsprozesse schneller und präziser erkannt und visualisiert werden, um eine intelligente risikobasierte Analyse durchzuführen. Durch die schnelle Identifizierung der Risikobereiche können Unternehmen ihre Teams gezielter einsetzen und so die Geschäftskontinuität gewährleisten.“

Worksoft-Lösungen sind in SAP Solution Manager und BPCA (Business Process Change Analyzer) integriert. Darüber hinaus werden durch die nahtlose Integration von Certify Impact in Worksoft Analyze® neue, wertvolle Analysefunktionen für Geschäftsbenutzer bereitgestellt.

„Impact Identification“ gleicht Certify Impact-Analysen mit Endbenutzer-Geschäftsprozessen ab und erkennt schnell die Geschäftsprozesse, in denen Änderungen anstehen.
„Coverage Comparison“ vergleicht Certify-Impact-Analysen mit vorhandenen Testbibliotheken und analysiert anstehende Änderungen und die Ausführungshäufigkeit von Prozessen. Dies unterstützt Kunden bei der eingehenden Bewertung von Risiken, der Erkennung von Deckungslücken und der Priorisierung von Investitionen in Testautomatisierungssysteme. Dies erleichtert Entscheidungen und schafft mehr Vertrauen in Veränderungsprozesse.

Mit der Automatisierungssoftware von Worksoft für Funktionstests können Unternehmen in Hunderten von Cloud-basierten virtuellen Maschinen eine halbe Million Prozessschritte in wenigen Stunden und über Hunderte von Geschäftsprozessen validieren. Die intelligenten Automatisierungsfunktionen von Worksoft bieten führenden Unternehmen schnell einen Überblick über ihre Geschäftsprozesse in Echtzeit. Sie können sicher sein, dass diese Prozesse auch dann weiterhin reibungslos laufen, wenn sich Unternehmensanwendungen ändern.

Über Worksoft Inc.
Worksoft® ist ein weltweit führender Anbieter von Automatisierungssoftware für das schnelle Testen und Erfassen von Geschäftsprozessen. Weltweit nutzen Unternehmen die intelligenten Automatisierungslösungen von Worksoft, um Innovationen voranzutreiben, Technologierisiken zu verringern, Kosten zu senken, die Qualität der Geschäftsprozesse zu verbessern und umfassende Kenntnisse zu ihren End-to-End-Geschäftsprozessen zu erlangen. Unternehmen aus allen Branchen, die auf der Liste der 5000 umsatzstärksten Unternehmen der Welt zu finden sind, wählen Worksoft für die schnelle Erfassung von Geschäftsprozessen und Generierung von Funktionstests für Web-, Cloud- und Big Data-Anwendungen, digitale und mobile Anwendungen sowie zahlreiche Unternehmensanwendungen, einschließlich von SAP, Oracle und Salesforce.com entwickelte Anwendungen. Wenn Sie weitere Informationen benötigen, schreiben Sie eine E-Mail an info@worksoft.com oder besuchen Sie uns im Internet unter www.worksoft.com

Firmenkontakt
Worksoft Inc.
Corinne Steer
Maximilianstraße 35a
80539 München
+44 (0)778 570 5757
csteer@worksoft.com
http://www.worksoft.com

Pressekontakt
Sprengel & Partner GmbH
Marius Schenkelberg
Nisterstr. 3
56472 Nisterau
+49 (0)2661 912600
ms@sprengel-pr.com
http://www.sprengel-pr.com

Dienstag, 28. März 2017 von