WÖHRL brachte Herbst-/Wintertrends auf den Laufsteg

WÖHRL brachte Herbst-/Wintertrends auf den Laufsteg

U-eins Casting Gewinnerin Laura Dünninger überzeugte auf dem Catwalk.

Nürnberg – Das Modehaus WÖHRL und der Young Fashion Concept Store U-eins unterstützten inzwischen schon zum vierten Mal die FASHIONDAYS in Nürnberg, die in ihrer siebten Auflage nun erstmalig auf dem Messegelände Nürnberg stattfanden. Unter dem Motto „SEVEN ROCKS“ präsentierte unter anderem die Gewinnerin des U-eins Castings, Laura Dünninger, dem Publikum die angesagte Mode für die kältere Jahreszeit.

Auch in dieser Saison waren neben WÖHRL und U-eins weitere lokale Modehändler zugegen und selbst internationale Labels und Designer ließen sich das renommierte Modeevent nicht entgehen. Olivier Wöhrl, Vorstandsvorsitzender der Rudolf Wöhrl AG, zog ein durchweg positives Fazit über die FASHIONDAYS, die vom 24. bis 26. Oktober stattfanden: „Unsere Modeexperten haben bei der Auswahl der Looks auch diesmal den Geschmack unserer Nürnberger Kunden getroffen. Diese haben bereits vielfach Interesse an den Outfits gezeigt.“

Das Motto „SEVEN ROCKS“ steht zum einen für eine raue, kühle Bergwelt und zum anderen dafür, dass die Mode auch in der Herbst-/Wintersaison 2014 rockt. Aufgegriffen haben die Fashionhändler WÖHRL und U-eins das Thema durch warme Strickware und kuschelige Materialmixe. Auch die funktionalen, geradlinigen Schnitte sollen die schlichte Eleganz der Natur darstellen.

Nachwuchsmodel auf dem Catwalk
Im Vorfeld der FASHIONDAYS begab sich U-eins erneut auf die Suche nach ausdrucksstarken Nachwuchsmodels und veranstaltete in seinem Flagshipstore in Nürnberg City ein Casting. Dabei setzte sich am Ende Laura Dünninger gegen die Konkurrenz durch. Die 16-Jährige punktete dabei vor allem mit ihrem guten Walk und ihrem Modegeschmack. Über sich selbst sagt das Nachwuchsmodel: „Ich bin eher ein extrovertierter Mensch, daher bevorzuge ich persönlich auch auffällige Mode, die bequem und lässig ist“. U-eins Abteilungsleiterin Carina Renner war mit dem Auftritt des jungen Talents sehr zufrieden: „Sie hat unsere neuesten Modehighlights perfekt in Szene gesetzt. Man konnte einfach spüren, dass sie sich in der Kleidung wohl gefühlt hat. Und das ist die Hauptsache – egal ob im Alltag oder bei besonderen Anlässen.“

Für den richtigen Beat zum Fashionevent sorgten DJ Mendezz sowie die regionalen Bands Sterotide und Soul Bros. Auch die siebte Auflage der FASHIONDAYS hat gezeigt, dass das Event mittlerweile fest in der Modebranche verankert ist. Durch das Programm führte in diesem Jahr die TV-Moderatorin Elke Hofmann. In diversen Lounges und Pop-up-Stores gab es auch abseits des Laufstegs viel zu entdecken und die Möglichkeit in die Welt der Mode und Designer einzutauchen.

Die WÖHRL Unternehmensgruppe
Der Fashionretailer mit Sitz in Nürnberg beschäftigt heute über 2.400 Mitarbeiter und betreibt insgesamt 36 Modehäuser in Ost- und Süddeutschland. Das 1933 gegründete Familienunternehmen überzeugt durch Markenkompetenz und -vielfalt in den Bereichen Damen-, Herren- und Kindermode sowie in den Segmenten Sport und Young Fashion. Der Name WÖHRL steht für hochwertige Qualität und ausgezeichneten Service. Im Geschäftsjahr 2012/13 erwirtschaftete die Rudolf Wöhrl AG einen Bruttoumsatz von rund 321 Mio. Euro (netto 268 Mio. Euro) und ein EBIT von 5,5 Mio. Euro.

Kontakt
Rudolf Wöhrl AG
Prof. Jürgen Bachmann
Lina-Ammon-Str. 10
90471 Nürnberg
0911/8121-425
juergen.bachmann@woehrl.de
http://www.woehrl.de

Donnerstag, 30. Oktober 2014 von