wiko stellt mit Release 5.7 diverse neue Funktionalitäten vor

Diverse Kundenwünsche des Anwendertags 2013 in wiko® Release 5.7 eingeflossen | wiko® 5.7 jetzt Übernahme aller HOAIs | wiko® 5.7 bietet HOAI-Ausgabe in Fleming-Tabellen | wiko® 5.7 vereinfacht Drag and Drop bei Dokumenten und E-Mails | Mit wiko® 5.7 Urlaubsgenehmigung einfach per Email freigeben

wiko stellt mit Release 5.7 diverse neue Funktionalitäten vor

Neue Auswertungen und Reports in wiko 5.7

wiko Bausoftware GmbH veröffentlicht mit wiko® Release 5.7 ein umfangreiches Update. Neben technologischen Anpassungen an die Systemumgebungen und allgemeinen Neuerungen wurden hierbei auch viele nützliche Kundenwünsche berücksichtigt und umgesetzt. Insgesamt bringt das Update 77 neue Funktionen wie z. B. dass in der Leistungserfassung auch Anwesenheitszeiten angezeigt werden. Die Integration der DIN 276 in die HOAI wurde optimiert, eine Ausgabe als Fleming-Tabellen ist möglich. Der Bereich Nachtragsmanagement wurde um diverse Felder und Funktionen erweitert und bietet den Nutzern hier eine vereinfachte Handhabung.

Über die Outlook-Schnittstelle können Emails direkt importiert werden. Falls Name des Absprechpartners, dessen E-Mailadresse oder der Projekttitel in wiko bereits angelegt sind, erkennt das System diese automatisch und bietet die Zuordnung zu einer Adresse oder einem Projekt direkt an.

Im Dokumentenmanagementsystem (DMS) steht die Integration von Dokumenten und E-Mails per Drag and Drop jetzt in allen Bereichen vollumfänglich zur Verfügung. Egal ob Adobe® PDF-Datei, Microsoft® Word-Dokument, Präsentation, Planungsunterlagen, CAD-Datei oder E-Mail, alles läßt sich einfach aus einem Ordner direkt in wiko ziehen und kann hier als Vorgang entsprechend einer Adresse oder einem Projekt/Teilbereich zugeordnet werden. Hierdurch stehen auch Dokumente und E-Mails die z.B. nur an einen Mitarbeiter versandt wurden allen Projektbeteiligten zur Verfügung. Die lang dauernde Suche nach projektbezogenen Dokumenten hat somit ein Ende.

Der Bereich Query/Reporting wurde um viele Felder und FastReports erweitert, so dass eine ausführlichere Ausgabe z.B. von Projektstunden, Rechnungen und Anzahlungen möglich ist.

Die Urlaubsplanung erlaubte bisher nur den Eintrag von Urlaubs(wunsch)tagen. Der Vorgesetzte mußte dann eigenständig darüber informiert werden. In wiko 5.7 können Urlaubstage, bei entsprechender Berechtigung, eigenständig angelegt werden. Der zugewiesene Vorgesetzte erhält automatische eine entsprechende E-Mail und kann hier freigeben oder ablehnen. Im Bestätigungsfall wird die Freigabe in wiko automatisch erteilt. Die vollständigen Release Notes sind verfügbar unter:
http://www.wiko.de/_downloads/release_notes 5.7.pdf

Bildrechte: pressmaster – Fotolia.com Bildquelle:pressmaster – Fotolia.com

Die wiko Bausoftware GmbH konzentriert sich mit der Produktlinie wiko® auf die wirtschaftliche Steuerung und die Büroorganisation von Bauplanungsunternehmen, Ingenieur- und Architekturbüros sowie die öffentliche Bauverwaltung. Das Unternehmen bietet seinen Kunden Kontinuität und langjährige Investitionssicherheit für ihren wirtschaftlichen Erfolg. Persönliche Betreuung, kompetente Beratung und ausgezeichneter Support komplettieren die Bausoftware-Spezialiste zu einem der Marktführer im Bereich von Controlling- und Büroorganisations-Softwarelösungen.

wiko Bausoftware GmbH
Maurice Reisch
Fahnenbergplatz 1
79098 Freiburg
0761-13788-0
presse@wiko.de
http://www.wiko.de

Mittwoch, 26. März 2014 von