Warum Brennessel Rheumatikern helfen können.

Crystal Plaster beweist, dass es auch nebenwirkungsfrei alternativen für Menschen mit Rheuma gibt.

Warum Brennessel Rheumatikern helfen können.

Chrystel Plaster vergrößerung

Therapiemethoden bei Rheuma, haben teilweise sehr starke Nebenwirkungen durch die eingesetzten Pharmazeutischen Medikamente. In früheren Jahrhunderten half man sich mit Mitteln aus der Natur bei Erkrankungen. So wurde bei Rheuma die Brennessel auf und um die Schmerzstelle gelegt. Die Stacheln haften auf der Haut und die Stiche der Brennessel linderten die rheumatischen Schmerzen.

Neuere Erkenntnisse zeigen, dass die Wirkung nicht auf dem Gift sondern auf den Stacheln basiert. Dieser enthält winzig kleine Kristalle mit einer besonderen Eigenschaft. Das gleiche Ergebnis erzielt man, wenn Hunderte mikroskopisch kleiner so genannter piezo-elektrische Kristalle auf die schmerzende Stelle, bzw. um diese herum gelegt werden. Allerdings kommt diese Methode ohne die negative Wirkung der Brennnessel aus. Denn gleichen Effekt wird auch mit dem neuartigen Crystal Plaster erzielt. Die Schmerzen werden auf natürlichen Weg reduziert oder neutralisiert ohne chemische Wirkstoffe und dadurch absolut nebenwirkunsfrei.

Crystal Plaster lässt sich darum sehr gut in bestehenden Therapien einbinden und kann auch dazu beitragen Schmerzmittel zu reduzieren und die Nebenwirkungen zu verringern.

Die genauen physikalischen Abläufe können unter www.crystalplaster.de nachgelesen werden.

Die Firma podo medi netherlands B.V. vertreibt seit 15 Jahren orthomolekulare Nahrungsergänzungsmittel und alternative Gesundheitsprodukte.

podo medi netherlands B.V.
Wolfgang Schallmey
Hinmanweg 9 H
7575 B Oldenzall
0031-541-769-003
info@podomedi.com
http://www.podomedi.com

Freitag, 28. März 2014 von