Visionen, die dem Kunden dienen. „Light the Fire“ – herausragendes Event in Hamburg für erfolgreiches und verantwortliches Unternehmertum

Sir Richard Branson (li.) im Gespräch mit Stefan Merath bei „Light the Fire“

(Hamburg) „Light the Fire. Woodstock für Unternehmer“ – vom 21.bis 23. März 2014 erlebten 1.200 Gäste in Hamburg einen Unternehmerevent der Spitzenklasse. Die von Unternehmercoach Stefan Merath organisierte Veranstaltung versteht sich als Initialzündung für ein selbstbewusstes, verantwortungsvolles und erfolgreiches Unternehmertum. Besonderes Highlight am dritten Tag des Events: Vorzeigeunternehmer, Weltraumpionier und Umweltschützer Sir Richard Branson im Interview mit Stefan Merath auf der Bühne des Congress Centers Hamburg (CCH).

In einem fachlich fundierten und breit gefächerten Programm erlebten die anwesenden Teilnehmer, was es heute heißt, von ganzem Herzen Unternehmer zu sein. Ethos, Personal, Finanzen, Vertrieb und vieles mehr: Renommierte Experten, allen voran Stefan Merath selbst, boten über drei Tage einen reichhaltigen Mix aus allen relevanten Wissensbereichen für Unternehmer von heute. Weitere Höhepunkte unter anderen waren Starkoch, Buchautor und Unternehmer Tim Mälzer, Titus Dittmann, „Deutschlands erster Professor für Skateboarding“ und Kommunikationsprofi Peter Brandl mit einem spannenden Vortrag zum Thema „Entscheidungen fällen“. Besonders wertvoll neben den Vorträgen in den Augen des Initiators – das Networking: Auf Gleichgesinnte treffen, neue Kontakte generieren und bestehende Kontakte pflegen.

Mit Milliardär Richard Branson, dem Inhaber von Virgin Airlines und dem ersten Anbieter privater Flüge ins All, konnte für den Abschlusstag eine Unternehmerpersönlichkeit par excellence gewonnen werden. Branson stand auf der Bühne über eine Stunde lang Rede und Antwort zu seinem Selbstverständnis als Unternehmer, seinen aktuellen Projekten und seinem karitativen Engagement. Davor traf er sich zu Handshake, Smalltalk und Fotos mit einigen glücklichen Teilnehmern.

Passend zum hohen Ziel der Tage in Hamburg wurde „Light the Fire“ als Non-Profit-Event konzipiert. Alle Gewinne der Veranstaltung fließen in die gemeinnützige Organisation Rock-it Biz, die 2010 von erfolgreichen Unternehmern gegründet wurde, um Kinder für das Unternehmertum zu begeistern. Die Gage Richard Bransons kommt seiner Stiftung Virgin Unite zugute, die mit unternehmerischen Mitteln die Welt für alle Menschen verbessern will.

Neben dem Hauptprogramm boten die Initiatoren ebenso ein spezielles Programm für Jugendliche und junge Erwachsene an. START-UP TEENS, organisiert und durchgeführt von der Schraner Erfolgslabor GmbH, führte seine Gäste zugleich spielerisch und ernsthaft ans Unternehmertum heran.

Erfolgreiche Jungunternehmer standen Rede und Antwort und schilderten, was es heißt, Unternehmer zu sein. Erprobte Persönlichkeitstools ermittelten die unternehmerischen Stärken der Teilnehmer und regten dazu an, ihre Talente zu pflegen und auszubauen. Stefan Schraner hierzu: „Unternehmer ist kein erlernbarer Beruf. Umso wichtiger ist es, die Kids schon frühzeitig Eigenverantwortung nicht nur zu lehren, sondern auch erleben zu lassen. Das wird Ihnen später zugutekommen, auch wenn sie sich nicht beruflich auf eigene Beine stellen.“

„Wir Unternehmer und Unternehmerinnen sind im Grunde auf unsere spezielle Art Superstars“, so Stefan Merath. „Wir übernehmen gesellschaftliche Verantwortung. Viele von uns engagieren sich für gute Zwecke. Wir wollen besser werden, persönliche Ziele erreichen und gleichzeitig unseren Kunden innovative Lösungen bieten. Unternehmersein ist die geilste Lebensform der Welt. Diese Überzeugung haben wir eigens auf T-Shirts drucken lassen.“ Merath weiter: „Zu viele von uns arbeiten auf einer einsamen Insel, bleiben mit ihren Herausforderungen, Sorgen und Nöten, aber auch Erfolgen allein. Das wollen wir mit einem Event wie diesem und unseren jährlichen Unternehmertagen für die ganze Unternehmerfamilie ändern.“

Standing Ovations für Richard Branson, tosender Beifall für Stefan Merath beim Abschlussvortrag: Die Gäste bedauerten, dass der Event nicht zur regelmäßigen Einrichtung wird. Ein Teilnehmer brachte es beim Abschied auf den Punkt: „Einmalig, aber leider einmalig. Wie bei Woodstock: Alle, die nicht dabei waren, haben sich ihr ganzes Leben lang geärgert. “

Links zum Thema:

Homepage Light the Fire: http://www.light-the-fire.com

Stefan Merath / Unternehmercoach GmbH: http://www.unternehmercoach.com

Bildrechte: Walter Grothkopp Bildquelle:Walter Grothkopp

„Unternehmersein ist die geilste Lebensform der Welt!“ Davon ist Stefan Merath, Deutschlands wohl führendster Unternehmercoach, zutiefst überzeugt. Er und seine assoziierten Coachs verhelfen ihren Klienten genau wieder zu diesem Lebensgefühl, das viele Unternehmer auf der Strecke ihres Weges verloren haben.

Unternehmercoach GmbH
Stefan Merath
Im unteren Stollen 6
79189 Bad Krozingen
+49 (0) 7633-8090500
info@unternehmercoach.de
http://www.unternehmercoach.de

PS:PR Agentur für Public Relations
Petra Spiekermann
Grimmelshausenstr. 25
50996 Köln
+49 (0) 221-7788980
info@pspr.de
http://www.pspr.de

Mittwoch, 26. März 2014 von