Version 6.0 von Wavelink Avalanche unterstützt mobile Task-Worker – unabhängig vom Gerätetyp und Betriebssystem

Version 6.0 von Wavelink Avalanche unterstützt mobile Task-Worker - unabhängig vom Gerätetyp und Betriebssystem

Frankfurt, 26. März 2014 – Wavelink veröffentlicht heute die neueste Version der Enterprise Mobility Management Software Avalanche . Mit ihr können Unternehmen eine zunehmende Vielfalt von mobilen Geräten verwalten – angefangen bei iOS-, Android- und Windows-Geräten bis hin zu mobilen Computern im industriellen Umfeld.

Zwei Arten von Benutzern tragen entscheidend zum Erfolg eines Unternehmens bei: die Task-Worker, die im operativen Geschäft mit den herkömmlichen industrietauglichen Geräten arbeiten und die Task-Worker mit Kundenkontakt, die aus einem größeren Gerätespektrum wählen können. Avalanche 6.0 ermöglicht den Schutz und die Verwaltung aller Gerätearten und sorgt für einen reibungslosen Zugriff auf die Daten und Anwendungen, die für den Außendienst und den Verkauf sowie im Hintergrund (z. B. im Lager) benötigt werden. Die Bereitstellung kann in einer On-Premise-Konfiguration oder über die Cloud erfolgen. Die Lösung sorgt dafür, die Effizienz und die Produktivität der Mitarbeiter zu verbessern.

Avalanche 6.0 ist Teil der Wavelink Mobile Enterprise Productivity Suite – eine integrierte Lösung, die nahtlos mit allen Wavelink-Lösungen zusammenarbeitet, beispielsweise beim Anwendungsstreaming oder bei Anwendungen mit Sprachunterstützung. Auf diese Weise kann die IT-Abteilung mit einem einzigen Werkzeug mobile Geräte, Anwendungen und Daten vom Lager bis in den Verkaufsraum verwalten. Mit der Wavelink Mobile Enterprise Productivity Suite erhalten Unternehmen eine Lösung, die sie durch den gesamten Lebenszyklus der Bereitstellung von mobilen Geräten und den wachsenden Anforderungen im Tagesgeschäft des Unternehmens begleitet. Mit Avalanche 6.0 steigern Unternehmen die Produktivität und Effizienz von sowohl mobilen Task-Workern als auch der IT-Abteilung.

Wavelink Avalanche 6.0 umfasst:
– Package Builder 6.0 (für mobile Computer im industriellen Umfeld) erlaubt Benutzern, Vorlagen und Builds für künftige Bezugnahme und Überarbeitung zu verfolgen
– vereinfachte Erstellung von Bereitstellungspaketen mit einem neuen Wizard
– Optionen für die Bereitstellung vor Ort (on-Premise) und in der Cloud
– besseres Nutzungserlebnis dank neuem Design der Avalanche Console
– einfache Verwaltung der mobilen Benutzer von Wavelink Terminal Emulation, Velocity und Speakeasy

„Die Gerätelandschaft von Unternehmen fragmentiert sich zunehmend. Die mobile Belegschaft nutzt Verbrauchergeräte Seite an Seite mit industrietauglichen Geräten“, sagt Stephen Brown, Director Product Management bei Wavelink. „Zwar hat die Vielfalt der Geräte zugenommen, aber alle Task-Worker benötigen nach wie vor Zugriff auf dieselben Informationen, egal ob sie im Lager, im Verkauf oder im Außendienst arbeiten. Mit Avalanche 6.0 ermöglichen es IT-Abteilungen den Task-Workern, die jeweils geeigneten Geräte zu nutzen, ohne dabei den Zugriff auf Daten und Anwendungen zu beeinträchtigen.“

„Viele Anbieter haben zwar ihre Angebotspalette erweitert und vermarkten sogenannte ganzheitliche End-to-End-Lösungen. Jedoch sind sie weiterhin davon abhängig, dass die Lücken in ihren Portfolios von Partnern geschlossen werden. Sie haben keine wirklich integrierten Mobility-Lösungen im Angebot“, sagt Eric Klein, Senior Analyst für Mobilegerätesoftware bei VDC. „Ein integrierter Ansatz erweist sich bei der Verwaltung der Komplexität, die mit der Ausweitung der mobilen Bereitstellungen einhergeht, am effektivsten. Dies gilt insbesondere für verschiedene Bereitstellungsumgebungen, in denen mehrere Mobiltechnologien genutzt werden. Dadurch profitiert nicht nur die die IT. Vielmehr entsteht eine umfassende und einheitliche IT-Managementlösung, bei der ein breites Spektrum von anbieterunabhängigen Funktionen für die Geräteverwaltung mit Netzwerküberwachung und Sicherheit auf Unternehmensebene kombiniert werden.“

Nähere Informationen finden Sie hier: http://www.wavelink.com/avalanche .

Über Wavelink
Wavelink, ein Geschäftsbereich von LANDesk Software, ist der führende Anbieter von Lösungen für das anbieterübergreifende Mobilgerätemanagement, die Verwaltung drahtloser Infrastrukturen, Terminalemulation, Sprachfähigkeit und Entwicklungslösungen für mobile Anwendungen. Wavelink hat über 7,5 Millionen aktive Clientlizenzen weltweit im Einsatz.

Lösungen von Wavelink meistern die einzigartigen Herausforderungen, die mit der Bereitstellung, Verwaltung und Kontrolle von Mobility-Systemen in Unternehmen von heute verbunden sind. Diese Lösungen unterstützen Mitarbeiter mit Kundenkontakt dabei, eine optimale Leistung zu erbringen. Wavelink bietet eine Plattform für die Verwaltung, Versorgung und Aktualisierung, den Schutz und die Fehlerbehebung für ruggedized Mobile-Computing-Plattformen über eine zentrale, einfach zu bedienende Konsole.

Produkte von Wavelink reduzieren das mit zunehmender Mobilität und Heterogenität einhergehende Chaos und stellen sich den Herausforderungen, die anspruchsvollere Computerumgebungen für Endbenutzer mit sich bringen. Ob im Gebäude oder unterwegs – Wavelink ist führend, wenn es um Mobilität geht.

LANDesk Software
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstr. 79
81675 München
089-417761-13
LANDesk@LucyTurpin.com
http://www.landesk.de/

Lucy Turpin Communications
Birgit Fuchs-Laine
Prinzregentenstr. 79
81675 München
089 417761-13
LANDesk@LucyTurpin.com
http://www.lucyturpin.de/

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: