Verlockendes Kolloquium – Eine Branche setzt Maßstäbe

Verlockendes Kolloquium - Eine Branche setzt Maßstäbe

FMFinder.de – Das Facility Management Branchenbuch

Berlin, hier werden Meister gesucht und gefunden. Nicht nur der FC Bayern München wurde in der Spreemetropole in Rekordzeit Deutscher Meister, auch die Facility Management Branche begab sich im März in Berlin auf die Suche nach Meistern des Fachs, neuen Trends und designierten Machern.

Alles zu finden auf dem FM Kolloquium 2014. Genauer gesagt dem 9. Facility Management Kolloquium in Berlin, welches sich am 12./13. März thematisch mit Herausforderungen für das Facility Management in einer mobiler werdenden Arbeitswelt beschäftigte.

Großes Lob geht von den FMFindern ( http://www.fmfinder.de ) dabei an die für die Vorbereitung und Durchführung der Veranstaltung Verantwortlichen der RealFM YOUNG, der studentischen Organisation des RealFM e.V. mit Unterstützung der BAUAKADEMIE.

Meisterlich ging es los am Mittwoch, den 12. März, im Berliner Olympiastadion. Zwei Wochen vor dem diesmal fehlenden feierlichen Taufritual bierduschender Kicker vom Märzmeister aus München, fanden sich viele Teilnehmer des FM Kolloquiums zu einem „get together“ zusammen, um bei Speis und Trank interessante und aufschlussreiche Gespräche zu führen. Das Ganze angereichert durch Führungen und begleitende Vorträge zur Architektur und Geschichte des Berliner Olympistadions. Eine sehr gute Einstimmung auf die Konferenz am darauf folgenden Tag im Wernerwerk-Hochhaus der Siemens AG.

Mehr als 120 Teilnehmer ließen sich die Einladung dann auch nicht entgehen. Völlig zu Recht, wie das Programm versprach und halten konnte.

Nach der Begrüßung durch Thomas Knoepfle, Präsident des RealFM e.V., folgte der erste Vortrag durch Professor Dr. Christian Korunka, Inhaber eines Lehrstuhls für Arbeitspsychologie an der Universität Wien. Professor Korunka zeigte die Analogie zu den Veränderungen der industriellen Revolution auf, verbunden mit dem Blick auf die Anforderungen, die uns heute vor neue Herausforderungen stellen.

Weitere Vorträge, in denen man zum Beispiel über „Der Kunde verändert sich: FM im Wandel“ von Dipl.-Ing. Dieter H. Laarmann, Geschäftsführer der Axel Springer Services & Immobilien GmbH, oder die Voraussetzung für flexibles Arbeiten durch Dipl.-Ing. Ralf Hilgemann, Leiter Qualitäts- und Programmmanagement der DB Immobilien, aufgeklärt wurde, rundeten eine Reise durch die neueste Erkenntniswelt des Facility Managements ab. Mit einem Ergebnis, dem wir einiges abgewinnen können und das wir mit den RealFM Young teilen: Die Rolle des Facility Managers wird sich wandeln. In den Hintergrund tritt die Verwaltung und Instandhaltung von Flächen. Bedeutungsvoller wird die Schaffung des notwendigen Arbeitsumfeldes!

Gut zu wissen: Die Veranstaltungsreihe in Berlin geht weiter, 2015 findet die 10. Ausgabe des FM Kolloquiums statt. Geplant ist der Zeitraum vom 11./12. März, das vordefinierte Rahmenthema lautet „Betreibermodelle: Make or buy“. Wir vom FMFinder ( http://www.fmfinder.de/ueber-uns ) freuen uns auf das Jubiläum und werden definitiv dabei sein.

Fazit: Das FM Kolloquium, ein Muss für alle Meister, Macher und Kenner der Branche, und vielleicht auch für einige Fans des FC Bayern. Glückwunsch an dieser Stelle zum 24. Titelgewinn.

http://www.fmfinder.de/jobs/
Bildquelle:kein externes Copyright

» FMFinder « ist das digitale Branchenportal, das speziell auf die Facility Management Branche zugeschnitten ist. Ziel ist es, gelisteten FM Firmen, über ihre digitale Darstellung bei FMFinder die Neukundengewinnung über das Internet zu ermöglichen. Aus Sicht der Suchenden richtet sich » FMFinder« an Facility Manager, Immobilieneigentümer, Projektentwickler, Asset- und Real Estate Manager und potentielle Auftraggeber für Gewerke rund um das Facility Management, die auf der Suche nach passenden Firmen sind.

FMFinder.de – Das Facility Management Branchenbuch
Lars Grebenstein
Gubener Straße 47
10243 Berlin
01633229446
info@fmfinder.de
http://www.fmfinder.de/

Freitag, 28. März 2014 von