Trotz Blitz und Donner immer frische Brötchen.

Wenn das warme Wetter seine wilde Seite zeigt, dann in Form eines Gewitters. Zum Schutz vor Blitz, Starkregen und Sturmböen gilt es einiges zu beachten.

Trotz Blitz und Donner immer frische Brötchen.

Morgengold bringt’s – backfrisch und lecker!

Die Gewittersaison hat begonnen: Von Mai bis August „kracht“ es wieder in Deutschland, wobei es den Süden deutlich häufiger trifft, als den Norden. Nach einer Statistik des Deutschen Wetterdienstes gewittert es im Süden in dieser Zeit an fünf bis sieben Tagen im Monat, im Norden Deutschlands zirka zwei Tage weniger.
Viele Menschen fürchten sich vor Gewitter und das mit gutem Grund, vor allem, wenn man sich im Freien aufhält. Gewitter sind nur bedingt vorhersehbar. Aber wenn starke Gewitter angesagt sind, sollte die erste Maßnahme sein, Schutz zu suchen.
Grundsätzlich gilt: Bei Gewitter sollte man hohe Pflanzen, Masten oder Außenwände unbedingt meiden. Auf freiem Feld sollte man möglichst geduckt in Bodennähe ausharren. Am besten in die Hocke gehen, mit beiden Armen die Knie umfassen und die Füße eng bei einander haben, damit keine gefährliche Schrittspannung entstehen kann. Auf gar keinen Fall darf sich flach auf den Boden gelegt werden!
Im Auto, Zug oder Flugzeug ist man dagegen absolut sicher, da man von einem Metallkäfig – dem sogenannten faradayschen Käfig – umgeben ist, der Blitzeinschläge ableiten würde.
Befindet man sich in den eigenen vier Wänden, können zudem einige Vorkehrungsmaßnahmen getroffen werden: Bei elektrischen Geräten sollte der Stecker gezogen werden, da ein Blitzeinschlag erheblichen Schaden anrichten kann. Duschen und Telefonieren sollte auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden. Und natürlich im Außenbereich alles aus einer möglichen Gefahrenzone in Schutz bringen.
Schutz vor Gewitter, Regen und Sturm benötigen auch die gelieferten Brötchen und Backwaren der Morgengold Frühstücksdienste, die in den frühen Morgenstunden bis an die Haustür geliefert werden.
Sollte der Eingangsbereich nicht überdacht sein, sind die ofenfrischen Brötchen und Backwaren dem Wetter schutzlos ausgesetzt. Hier empfiehlt es sich, ein geschlossenes Behältnis an der Haustür zu positionieren, damit die Frühstücksfreude nicht getrübt wird.
In den Genuss der Brötchen und Backwaren der Morgengold Frühstücksdienste zu kommen, bedarf es, zeitsparend und bequem, nur wenige Klicks in dem Kundenportal der www.morgengold.de Frühstücksdienste. Hier bietet sich eine große Auswahl unterschiedlichster Brötchen, Brote und süßen Teilchen, die täglich frisch in ausgesuchten Bäckereibetrieben hergestellt werden. Die Liefertage, Zusatzbestellungen oder aber auch Lieferunterbrechungen im Falle eines Urlaubs sind ebenfalls in dem Kundenportal schnell organisiert.
Frisch aus der Backstube und gut geschützt schmecken die Brötchen bei Wind und Wetter und auch Gewitter.

Morgengold bringt Ihnen Brot, Brötchen, Brezeln und vieles mehr ofenfrisch direkt an Ihre Haustür. 1979 in Augsburg gegründet und seit 1991 im Franchise betrieben, ist Morgengold Frühstücksdienste Marktführer im Backwaren-Homedelivery. An sieben Tagen in der Woche liefert Morgengold sämtliche Backwaren pünktlich zum Frühstück an die Haustür. Modernste EDV und die konsequente Nutzung neuer Medien ermöglichen eine Neu- oder Umbestellung noch bis (teilweise) 17 Uhr des Vortages. Sämtliche Produkte werden von lokalen Bäckereien bezogen und von selbstständigen Unternehmern, sogenannten Franchise-Nehmern und deren Mitarbeiter, ausgeliefert.

Firmenkontakt
Morgengold Frühstücksdienste Franchise GmbH
Jürgen Rudolph
Hohenzollernstraße 24
70178 Stuttgart
+49 (0) 711 248 97 98
kontakt@morgengold.de
http://www.morgengold.de

Pressekontakt
nic media GmbH
Kerstin Prahmann
Neue Brücke 3
70192 Stuttgart
0711 3058949-0
kontakt@morgengold.de
http://www.nic-media.de

Freitag, 2. Juni 2017 von