Dienstag, 23. Mai 2017 von pr-gateway

Individuelle Motorradreise – 2.600 Kilometer durch fünf Staaten – Highways 1 und 12 plus Route 66

Aufsteigen, Gas geben, genießen:  Mit Harley oder Roadmaster von Denver nach LA

Der neue Erlebnistrip bringt Biker auf Touren

HAMBURG – 23. Mai 2017. Mit Harley oder Indian Roadmaster durch die Rockies, zum Monument Valley, in die schönsten Nationalparks, nach Las Vegas und San Diego. Purer Genuss auf den Highways 1 und 12 und der legendären Route 66. Über 2.600 Kilometer durch fünf Staaten – von Denver nach Los Angeles. Das sind die Eckdaten der neuen individuellen 15-tägigen Motorradreise von CRD International. Für jeden Fahrer entwickelt der Nordamerikaspezialist ein persönliches Tourbuch.

Erlebnistrip durch Colorado, Utah, Arizona, Nevada und Kalifornien
Aufsteigen, Gas geben, genießen: Der Erlebnistrip durch Colorado, Utah, Arizona, Nevada und Kalifornien bringt Biker auf Touren. Topacts sind u. a. Monument Valley, Bryce Canyon und die Traumstrecke nach Grand Junction. Weiter geht es zum Arches-Nationalpark mit über 2.000 Felsbögen und Richtung Joshua Tree. Oder ins antike Indianerdorf im Anasazi Indian Village State Park.

Tagesetappen 180 bis 390 Kilometer
Metropolenfeeling schaffen die frühere Goldgräberstadt Denver, das Glücksspielzentrum Las Vegas oder die südkalifornische Easy-Living-Szene von San Diego. Nach den Tagesetappen – 180 bis 390 Kilometer – bleibt Zeit für Mountainbike-Touren und Wildwasser-Rafting, Sightseeing und American Way of Life. Wer möchte, plant Verlängerungstage in Arizona ein und fährt auch noch zum Grand Canyon.

Maßgeschneidertes Tourbuch und EagleRider-Package
Der Veranstalter plant für jeden Fahrer ein maßgeschneidertes Tourbuch. Einwegmiete, alle Versicherungen, unbegrenzte Freimeilen und Hotels – im Monument Valley im Blockhausstil – sind im Reisepreis inklusive. Darüber hinaus enthält das CRD-EagleRider-Paket u. a. Helm, Taschen, Schloss und Transfers.

Harley oder Indian Roadmaster
Motorradfans haben die Wahl zwischen der Harley-Davidson Electra Glide oder der Indian Roadmaster. Beide ausgestattet mit zwei Satteltaschen, die Harley hat zusätzlich Gepäckbox, Radio/CD-Player und MP3-Anschluss. Text 1.905 Z. inkl. Leerz.

PM und Foto hier zum Download

Preise und Termine 2017:
Motorradreise von Denver nach Los Angeles pro Person im DZ ab 1.499,- Euro

CRD International, 1975 gegründet, ist ein führender USA- und Kanadaveranstalter. Das Angebot umfasst Wohnmobilreisen, Mietwagen- und Motorradurlaub, Bus- und Bahnreisen, Natur Aktiv-Touren, Gruppenreisen, Städte- und Skireisen. Exzellente Zielgebietskenntnisse und langjährige Beziehungen zu den Partnern vor Ort ermöglichen maßgeschneiderte Touren.

Fotos honorarfrei zur ausschließlichen Nutzung für die Berichterstattung mit Nennung von CRD International oder Berichten zu USA- und Kanadareisen ohne Anbieternennung. Abdruck ist ausschließlich mit Quellenangabe gestattet

Firmenkontakt
CRD International GmbH
Friedrich Roth
Große Elbstraße 68
22767 Hamburg
+49 40 300 616 70
+49 40 300 616 55
info@crd.de
http://www.crd.de

Pressekontakt
mali pr
Eva Machill-Linnenberg
Schlackenmühle 18
58135 Hagen
+49 2331 46 30 78
+49 40 300 616 55
crd@mali-pr.de
http://www.mali-pr.de

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub Tagged with: , , , , , , , ,

Montag, 5. September 2016 von pr-gateway

Konferenz zur pferdegestützten Aus- und Weiterbildung zum zweiten mal in den USA

HorseDream in Kalifornien.

EAHAE Konferenz und HorseDream Workshops in Kalifornien

Die „EAHAE International“ ist der weltweite Dachverband von Trainerinnen und Trainern, die mit Pferden in Managementseminaren und Teamtrainings arbeiten. 2004 als „European Association for Horse Assisted Education“ gegründet, hat die Organisation heute Mitglieder auf vier Kontinenten.

Seit 2005 findet jährlich eine internationale Konferenz statt. Stationen waren bisher Deutschland, England, Österreich, Polen und die USA. Vom 14.-16. Oktober trifft man sich in diesem Jahr in Kalifornien, nach Ohio 2013 das zweite mal in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Pferdegestützte Aus- und Weiterbildung – oder englisch „Horse Assisted Education“ – wurde 1996 mit der Gründung der G&K HorseDream GmbH in Deutschland ins Leben gerufen. Seit 20 Jahren wird also schon mit Pferden in Managementseminaren und Teamtrainings gearbeitet. Das von HorseDream entwickelte Tagesseminar „Die Kunst der Führung“ wird international für Unternehmen und Institutionen durchgeführt. Kunden sind Konzerne gleichermaßen wie mittelständische Unternehmen und Kleinbetriebe.

Die Teilnehmenden gehen durch eine Reihe von praktischen Übungen mit Pferden, in denen Führung und Kommunikation reflektiert wird. Pferde sind gleichsam Spiegel für individuelles Verhalten und für das gemeinsame Auftreten eines Teams. Das Feedback der Pferde ist unmittelbar und – anders als beim Feedback von Kollegen oder Vorgesetzten – ungefiltert. Es gibt keine „hidden agenda“ und die Position, die ein Seminarteilnehmer im Betrieb bekleidet, ist ebensowenig ausschlaggebend wie Titel oder Höhe des Jahresgehalts.

Was pferdegestützte Managementtrainings inbesondere auszeichnet, sind Nachhaltigkeit und Zeiteffizienz. In nur ein bis zwei Tagen kommen die Teilnehmenden zu zum Teil fundamentalen (Selbst-)Erkenntnissen, für die andere Seminarformate und Coachings Wochen oder Monate brauchen, das ist eine Aussage, die die Veranstalter immer wieder hören, und noch nach Jahren reden die Kolleginnen und Kollegen vom Seminarerlebnis mit den Pferden.

Die EAHAE Jahreskonferenz in Kalifornien steht unter dem Motto „Expand The Vision“. Sie wird eingerahmt von einem HorseDream Train the Trainer Seminar vom 12.-13. Oktober und einem HorseDream Partner Lizenz Workshop vom 17. bis zum 21. Oktober. Letzterer wird wieder zu einer „once in a lifetime experience“ wie schon in Ohio vor drei Jahren, denn der Workshop wird von Alyssa Aubrey (USA), David Harris (England) und Gerhard Krebs (Deutschland) gemeinsam geleitet, drei ausgesprochene Experten auf dem Gebiet des pferdegestützten Coachings und Trainings.

Anmeldungen werden noch bis zum Ende September entgegen genommen. Die Website der Veranstaltung heißt www.eahae.org Man kann sich auch direkt an HorseDream Deutschland oder HorseDream USA wenden: www.horsedream.de bzw. www.horsedream.us

HorseDream ist der Pionier der pferdegestützten Aus- und Weiterbildung. Seit 20 Jahren sind wir auf Führungstrainings und Teamentwicklung mit Pferden als Medium spezialisiert. Auf der Basis unseres Konzepts arbeiten inzwischen weltweit über 125 lizenzierte HorseDream Partner. Gut 350 TrainerInnen sind durch unsere Train the Trainer Seminare gegangen und bieten pferdegestützte Seminare haupt- oder nebenberuflich an. Mehr als 300 Mitglieder hat die von uns 2004 gegründete EAHAE International (früher European) Association for Horse Assisted Education.

Kontakt
G&K HorseDream GmbH
Gerhard Krebs
Lichtenhagener Straße 8
34593 Knüllwald
056859224233
gjk@horsedream.com
http://www.horsedream.de

Posted in Bildung, Forschung und Wissenschaft Tagged with: , , , , , , , , ,

Dienstag, 8. März 2016 von pr-gateway

Ist Glück und Freude erlernbar

Flow-Freude- Glück

Flow-Training in der amerikanischen Managment-Ausbildung

Nur zufriedene und glückliche Mitarbeiter leisten gute Arbeit. Vor allem dann, wenn sie im Zustand des Flow sind. Unternehmen können dafür die Voraussetzungen schaffen.
In jedem von uns steckt das Potenzial für Freude. Was hindert uns also daran, glücklich zu sein? Glücklichsein ist eine zentrale Lebensqualität und kann sich zum Beispiel in Arbeit äußern. Wenn wir in einem humorvollen und menschlichen Umfeld arbeiten, der Aufgabe gewachsen sind und wissen, was wir tun müssen, um unsere Ziele zu erreichen, befinden wir uns im so genannten Flow. Mihaly Csikszentmihalyi, Soziologe, Psychologe und Professor für Wirtschaft an der Universität in Claremont (Kalifornien), ist der führende Glücksforscher der Welt. In zahlreichen Untersuchungen ist er dem Glücksgefühl nachgegangen. Grundvorrausetzung, um in einen Glückszustand zu kommen, ist demnach die Tätigkeitsfreude Flow.

Flow entsteht etwa, wenn wir uns mit einer schwierigen Aufgabe beschäftigen und diese bewältigen können. Dabei vergessen wir in der Regel die Zeit. Für viele eine überaschende Erkenntnis der Glücksforscher ist: Die meisten Flow-Erlebnisse haben wir am Arbeitsplatz
Ob Chef oder Sachbearbeiterin – alle Menschen erleben ein tiefes Gefühl der Befriedigung, wenn sie komplett in ihrer Tätigkeit aufgehen, ungeachtet dessen, ob es sich um eine geistige oder manuelle Arbeit handelt. Und diese Befriedigung ist wiederholbar, wenn wir uns herausfordern und an unseren Aufgaben wachsen. Es entsteht das Gefühl der Freude, ein tiefes, energetisches Gefühl, das durch den Ausstoß von Dopamin im Gehirn entsteht. Dopamin ist ein Botenstoff, der uns durch Glücksgefühle zu weiteren Herausforderungen und zum Lernen motiviert und damit für Erfolg und Entwicklung sorgt. Freude ist also ein Gefühl, das eintritt, wenn ich etwas gelöst oder erreicht habe.

Glück ist ein Zustand, der uns ereilt. Wir können das Glück einladen und uns darauf vorbereiten, indem wir lernen, Freude und Flow zu erleben. Wir können es nicht erzwingen, aber einiges tun, um dafür offen zu sein. Um den Zustand des Glücks am Arbeitsplatz oder in der Freizeit zu erreichen, ist es notwendig, die Blockierungen im privaten Leben wie auch am Arbeitsplatz oder in der eigenen Umgebung zu erkennen und aufzulösen und dabei zu lernen, sich bewusst dem Energiefluss der Freude zu öffnen und somit dem Zustand des Glücks zu nähern. Das heißt: die inneren und äußeren Strukturen genau zu beobachten und sich auch ab und an zu entscheiden, etwas Neues zu wagen beziehungsweise andere Wege zu gehen.

Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker haben in der Verbindung von Persönlichkeitsarbeit und Methoden der Clowns ein Training zur Aktivierung der Freude entwickelt. Seit über 10 Jahren ist diese ein zentrales Thema in ihre Führungskräfte- und Humortrainings. Damit die Freude nicht dem Zufall überlassen bleibt haben die beiden mit den Erkenntnissen der Glücksforschung, dem Strasberg-Training und Elementen der Gestalttherapie u.a. diesen Workshop gestaltet.
Auch die neuesten Forschungen der Neurobiologie bestätigen, dass wir jedes Gefühl erlernen und bewusst „abrufen“ können – also auch das Gefühl der Freude. Ebenso können wir viel dafür tun, immer wieder im Flow zu sein. Dieses Wissen in den Alltag integriert bedeutet, dass wir uns selbst für ein Leben voller Freude entscheiden.

In diesem Workshop setzen die TeilnehmerInnen sich spielerisch damit auseinander, wie Freude entstehen kann und welche persönlichen Grenzen und Blockierungen diese oft verhindern. Sie lernen, wie Achtsamkeit, Bewegung und das eigene Denken unsere Fähigkeit zur Freude beeinflussen.

Veröffentlichung zu diesem Thema: http://www.business-wissen.de/artikel/flow-am-arbeitsplatz-erzeugt-glueckliche-mitarbeiter/
http://www.business-wissen.de/artikel/humorvolle-fuehrung-humor-als-erfolgsfaktor-fuer-unternehmen/

ZIELGRUPPE: Dieses Training ist für alle, die ihre emotionalen Grenzen spielerisch erweitern wollen. Besonders geeignet für Menschen mit Kundenkontakten, in sozialen Berufen oder Klinik-Clowns.

HumorKom® – Humor-Seminare und Humor-Trainer-Ausbildungen
Humor ist als Soft-Skill erlernbar und fördert die soziale Kompetenz. – Jenny Karpawitz und Udo Berenbrinker von HumorKom® vermitteln in ihren Seminaren Methoden und Strategien, den persönlichen Humor zu erkennen und in den (Berufs-)Alltag zu integrieren. Weitere Themen sind Freude, Glück und Körpersprache. Außerdem im Angebot: Ausbildungen zum Humor-Practitioner, -Master und -Trainer.
Die Trainings können als Impulstage, als Mehrtagesseminar oder als Business-Seminarreihe gebucht werden. Für Einzelpersonen bieten wir offene Trainings oder auch die Weiterbildung Humor Practitioner/Humor Trainer an.
Wer es etwas kürzer mag: Unsere Humorvorträge oder das Business Comedy Interaktiv bringen frischen Wind in jede Veranstaltung.
Unsere Trainings werden sowohl als Inhouse-Seminare angeboten oder Sie kommen mit Ihrem Team zu uns an den Bodensee und nutzen unser Zentrum mit speziell hierfür gestalteten Räumen.
HumorKom vermittelt auch Seminarschauspieler , externe Trainer (u.a. Humor am Telefon) sowie verschiedene Module zum Thema „Humor in der Pflege“
Das Trainingsinstitut ist Teil des Internationalem Zentrum für Clown, Humor und Kommunikation (Tamala Center) in Konstanz am Bodsensee. Das Center besteht aus den Bereichen:
Clown Akademie/Humortraining-Institut für Humor & Kommunikation/Gesundheit!Clown®/Tamala Theater Compagnie –Eventtheater/Business-Theater & Seminarschauspieler

Firmenkontakt
HumorKom
Udo Berenbrinker
Fritz-Arnold-Str. 23
78467 Konstanz
+4975319413140
humorkom@tamala-center.de
www.tamala-center.de/humorkom

Pressekontakt
HumorKom
Udo Udo
Fritz-Arnold-Str. 23
78467 Konstanz
4975319413140
humorkom@tamala-center.de
www.tamala-center.de/humorkom

Posted in Bildung, Forschung und Wissenschaft Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Freitag, 14. November 2014 von pr-gateway

Die Stimme von Bruce Willis sorgt im neuen Imagefilm von America Unlimited für Gänsehautmomente

Yippie-Ya-Yeah, Kalifornien!

Filmszene aus dem neuen Imagefilm „California Dreamin'“ von America Unlimited.

München, 13. November 2014. „Keine halben Sachen“ macht der Spezial-Reiseveranstalter America Unlimited in seinem neuesten Imagefilm „California Dreamin'“. Bilder von atemberaubenden kalifornischen Landschaften und Städten, rasante Schnitte und die markante deutsche Stimme des amerikanischen Megastars Bruce Willis lassen den Zuschauer die Destination live erleben. Die spektakulären Luftaufnahmen wurden von America Unlimited per Drohnenkamera speziell für den Kalifornien-Trailer produziert.

„Wir möchten mit unserem innovativen „California Dreamin““-Spot Lust auf mehr machen“, so Timo Kohlenberg, Geschäftsführer von America Unlimited. „Der Erlebnischarakter steht im Film wie auch bei unseren individuell zugeschnittenen Reisen im Vordergrund. Außerdem freuen wir uns über den viralen Erfolg des Spots. Gerade sechs Tage online, haben ihn schon über 5.000 Fans gesehen“, so Kohlenberg weiter. Der 29-jährige Unternehmer positioniert America Unlimited erfolgreich mit unkonventionellen Marketingstrategien im Social Media Bereich. So ist America Unlimited mit fast 61.000 Facebook Fans der zweitgrößte Tourismus-Player auf der Social Media Plattform. Für mobile Nutzer hat der Veranstalter Anfang 2014 eine America Unlimited App ins Leben gerufen. Der seit zwei Wochen erhältliche America Unlimited Katalog 2015 spiegelt mit grafisch minimalistischem und übersichtlichem Design ebenfalls die einfache Nutzerführung digitaler Geräte wider und setzt auf die Wirkung stimmungsvoller Bilder.

Weitere Informationen zu America Unlimited sind unter der Website
www.america-unlimited.de, unter der Telefonnummer +49(0) 511-37 44 47 50 oder der E-Mail: info@america-unlimited.de erhältlich.

Spezial-Reiseveranstalter

Firmenkontakt
America Unlimited
Timo Kohlenberg
Leonhardtstraße 10
30175 Hannover
+49(0)511-37 44 47 50
+49(0)511-37 44 47 70
info@america-unlimited.de
http://www.america-unlimited.de

Pressekontakt
Katja Driess PR
Katja Driess
Daiserstrasse 58
81371 München
+49 (0)89-452186-27
presse@america-unlimited.de
http://www.america-unlimited.de

Posted in Werbung, Druck und Kommunikation Tagged with: , , , , , ,

Donnerstag, 23. Oktober 2014 von pr-gateway

Premium-Wein Dark Horse aus Kalifornien kommt neu nach Deutschland

Echter Charakterkopf hat das Zeug zum Geheimtipp

Pressemitteilung

Echter Charakterkopf hat das Zeug zum Geheimtipp
Premium-Wein Dark Horse aus Kalifornien kommt neu nach Deutschland

Berlin, 23. Oktober 2014 – Gute Nachrichten für alle Weinliebhaber. Auch wenn sich das Jahr 2014 langsam dem Ende neigt, es steht noch ein Wein-Highlight vor der Tür: Dark Horse typisch kalifornische Weine mit Charakter sind ab sofort als Cabernet Sauvignon und Chardonnay im deutschen Handel erhältlich.

„Elegant, kraftvoll und sanft zugleich“ – so schmecken die neuen Weine, deren Etikett das Symbol eines schwarzen Pferdekopfes schmückt. Die Persönlichkeit des Dark Horse ist vor allem durch Individualität geprägt, die sie von der Masse abheben und für Kenner zum echten Geheimtipp werden lässt. Wer Weine mit starkem Charakter liebt oder gerne auf Unerwartetes setzt, wird am Cabernet Sauvignon und Chardonnay seine Freude haben. Zu verdanken ist Dark Horse der Winemakerin Beth Liston, deren Handschrift die beiden Weine unverkennbar ziert.

Besser als Beth Liston versteht es wohl kaum jemand seine Passion für Wein zur Lebensaufgabe zu machen. Schon früh fasste die Kalifornierin den ehrgeizigen Entschluss, einen unverwechselbaren Wein zu kredenzen. Auf der Suche nach neuen und ungewöhnlichen Ansätzen und Techniken der Weinbereitung experimentierte Beth Liston mit unbekannten Rebsorten, erntete eigenhändig Trauben von den Weingärten des San Joaquin Valley sowie dem Sacramento Valley inmitten des fruchtbaren Central Valley in Kalifornien und ließ ihrer Kreativität freien Lauf. Das Ergebnis jahrelanger Arbeit – ein außergewöhnlicher Cabernet Sauvignon und Chardonnay zu einem überraschend günstigen Preis.

Dark Horse Cabernet Sauvignon
Mit Akzenten von Kaffee, Mokka und Vanille sowie Nuancen von Brombeeren und schwarzen Kirschen präsentiert sich der trockene Rotwein als perfekter Begleiter zu gegrilltem Rind- und Lammfleisch, Pastagerichten mit Tomaten- oder Fleischsaucen oder auch zu fein-herben Schokoladen-Desserts und kräftigem Käse.

Dark Horse Chardonnay
Der trockene Weißwein begeistert insbesondere durch sein lebendiges Aroma von Pfirsich, Bratapfel und Tropenfrüchten. Für das gewisse Etwas sorgt ein Hauch von Karamell. So verleiht er Pasta, Risotto, Fisch und Meeresfrüchten eine einzigartige Raffinesse. Doch auch Naschkatzen kommen beim Chardonnay nicht zu kurz. Der Allrounder passt ebenso gut zu Desserts wie Panna Cotta mit frischen Pfirsichscheiben.

Dark Horse Cabernet Sauvignon und Dark Horse Chardonnay sind für jeweils 6,99 Euro (UVP) im Lebensmitteleinzelhandel erhältlich.

Für redaktionelle Rückfragen:
Pressekontakt c/o public link GmbH
Maria Romil, Isabel Strobel
Tel: +49 (0)30 – 44 31 88 – 14 / – 21
E-Mail: gallo@publiclink.de

Über das Weingut E. & J. Gallo Winery

Die E. & J. Gallo Winery ist das weltweit größte familiengeführte Weingut. 17 Familienmitglieder arbeiten noch heute im Unternehmen. Die Leidenschaft und das Know-how der Weinbereitung sowie ein traditionell weitergereichtes Weinwissen kennzeichnen das Bestreben der Familie Gallo nach kompromissloser Qualität ihrer Weine. Vier Winzergenerationen, welche die Tradition des Familienunternehmens fortsetzen, sind das Herz des kalifornischen Weingutes. Heute zählt die Gallo Winery zu den erfolgreichsten Weingütern in Familienbesitz. In Deutschland werden folgende Marken von Gallo vertrieben: Gallo Family Vineyards, Dark Horse, Barefoot Wine, Turning Leaf, Apothic Red sowie Louis M. Martini.

Firmenkontakt
public link communication & consulting gmbH
Isabel Strobel
Albrechtstraße 14 14
10117 Berlin
030/44 31 88-21
gallo@publiclink.de
http://www.gallo.de

Pressekontakt
Pressebüro Gallo c/o public link GmbH
Isabel Strobel
Albrechtstraße 14 14
10117 Berlin
030/44 31 88-21
gallo@publiclink.de
http://www.gallo.de

Posted in Internationale Pressemitteilungen Tagged with: , , , , , ,

Freitag, 29. November 2013 von pr-gateway

Terry The Tramp: Vom Stuntmen zum Vagos-Präsident – Das gefährliche Leben eines 1%ers

Warum ist rosa keine Farbe für ein Rocker-Motorrad?

Die Antwort auf die Frage erfährt der Leser im Buch „Terry The Tramp: Vom Stuntmen zum Vagos-Präsident – Das gefährliche Leben eines 1%ers“ .
Es gibt noch mehr zu erfahren: Was macht den typischen Rocker aus? Warum wird jemand zu einem Rocker, der eine Karriere als gefeierter Stuntman vor sich hat? Und die alles entscheidende Frage: Warum gibt es überhaupt Rocker, neudeutsch auch Biker genannt?

Einprozenter, wie sich die Rocker auch nennen, leben jenseits der normalen Gesellschaft. Für die einen ist es eine träumerische, wilde Existenz. Andere verbinden damit Umbruch, Verrat, gefährliche Situationen und Spitzel. Aber die Reflexion von Neonlicht auf rasendem Chrom morgens um 3.00 Uhr, wenn man gerade einen wütenden Bullen und einen angepißten Ehemann losgeworden ist, hat von Natur aus etwas Romantisches an sich.

„Kein Anzeichen von Schwäche hilft jemals.“ (Terry)
Terry „the Tramp“ Orendorff wurde 1947 in eine zerrüttete, mittelständische Familie mit einem abwesenden Vater geboren. Er wuchs mit Lust auf Gewalt in Alhambra heran, einer überaus harten landwirtschaftlichen Gegend im Süden Kaliforniens. In dieser knallharten Umgebung entwickelte er die Fähigkeit, einen Mann zu durchschauen, auch wenn dieser doppelt so groß wie er war. Er konnte dessen Schwächen erkennen und den wunden Punkt finden.
Terry wurde zum International President des Vagos MC, einem der berüchtigtsten Einprozenter-Motorradclubs im Süden Kaliforniens, und blieb während Zeiten des Umbruchs, während Gerichtsverfahren, Drogenkonsum und Kriegen zwischen den Clubs im Amt. Nachdem er dem Club ein Leben lang gedient hatte, wurde er rücksichtslos vertrieben.
Zu seinen Zeiten als International President verhalf Terry dem Club dazu, nach Wyoming, Hawaii, Oregon, Nevada, und Japan zu expandieren. Er führte seine Brüder an: durch die Marihuana-Zeit der Hippies, durch die sinnlose Gewalt in den 70ern, die durch den Gebrauch von Barbituraten ausgelöst wurde, und später durch die Ära der Gangster mit Kokain und Speed.
„Terry The Tramp: Vom Stuntmen zum Vagos-Präsident – Das gefährliche Leben eines 1%ers“ führt den Leser durch ein Leben in der Höhle des Löwen.

ISBN: 978-3-937542-13-3
Erscheinungstermin: 29.11.2013
Preis: 21,90 Euro

Der Stattverlag ist seit 2002 auf den Spuren des Anderen.

Kontakt:
Stattverlag KG
Otger Jeske
Bruchwitzstr.36
12247 Berlin
030 787 153 65
promotion@stattverlag.de
http://www.stattverlag.de

Posted in Mode, Lifestyle und Trends Tagged with: , , , , , , , ,

Mittwoch, 3. Juli 2013 von pr-gateway

Reisen von Alaska bis Feuerland

Abenteuer Amerika mit Karawane Reisen

USA Yosemite El Capitan

Amerika fasziniert mit unglaublichen Kontrasten und begeistert mit intensiven Erlebnissen. Ob Alaska, Kanada, USA oder Südamerika: Individuell mit dem Mietwagen oder in einer Kleingruppe kommen Reisende diesem Kontinent besonders nah. Der Reiseveranstalter Karawane Reisen in Ludwigsburg gilt als erfahrener Spezialist für Nord- und Südamerika und erstellt individuelle Rundreisen nach persönlichen Wünschen.

Alaska, Yukon und die Northwest-Territories
Neben den Höhepunkten Alaskas und des Yukon erleben Reisende auf dieser mit 29 Tage richtig langen Mietwagenreise auch die Northwest Territories Kanadas. Ein ausführlicher Aufenthalt im Denali Nationalpark und die Fahrt bis Inuvik im hohen Norden den amerikanischen Kontinents haben durchaus Abenteuercharakter. Die Reise ist wie alle Mietwagentouren individuell veränderbar und kostet mit Allradfahrzeug und vorgebuchten Unterkünften ab 3.369 pro Person ab/bis Anchorage.

Bed and Breakfast in Kanada
Wer in Kanada auf Tour geht, kann durchaus einen Elch bei seinem Bad überraschen. So gibt es eine 18-tägige Mietwagentour durch British Columbia, die auf die Bedürfnisse von Urlaubern mit nur geringen Englischkenntnissen abgestimmt ist: Vom Start in Vancouver bis zum Ende der Reise in Calgary werden nur Unterkünfte angesteuert, die deutschsprachig geführt werden. Die Besitzer der „Bed and Breakfast“-Unterkünfte geben ihren Gästen wertvolle Tipps und Ratschläge. Die Flugreise kostet ab 2.478 Euro pro Person ab/bis Deutschland. In Ostkanada sind die Atlantikprovinzen Nova Scotia, New Brunswick und Labrador lohnende Reiseziele.

Yellowstone Circle
Ein schönes Landschaftserlebnis verspricht die Tour „Yellowstone Circle“ ab und bis Salt Lake City. Die 17-tägige Mietwagenrundreise führt zu vielen Höhepunkten in den nördlichen Rocky Mountains der USA. Allein schon die Berge sind ein Landschaftserlebnis für sich. Die Schluchten des Green und Yampa River im „Dinosaur National Monument“, der „Grand Teton National Park“, in dessen mehr als 4.000 Meter hohen Bergen sich mehrere Seen und zwölf Gletscher befinden. Die Mietwagentour mit vorgebuchten Hotels kostet ab 1.099 Euro pro Person ab/bis Salt Lake City.

Unterwegs im Südwesten der USA
Los Angeles, San Francisco und Las Vegas, berühmte Natur- und Nationalparks wie Grand Canyon, Monument und Death Valley und Yosemite Nationalpark: Lebhafte Städte und faszinierende Etappenziele machen eine Tour durch den Südwesten der USA zu einem Ereignis, das man in kaum einer anderen amerikanischen Region erlebt. Mietwagen-Tagesetappen von durchschnittlich 200 Kilometern lassen individuellen Entdeckern genügend Zeit für Besichtigungen und geruhsame Pausen in faszinierenden Landschaften. Im Karawane-Angebot gibt´s dazu passend eine 22 Tage Mietwagenreise „Southwest Highlights“ ab 2.099,- pro Person inklusive Flug ab/bis Deutschland.

Peru und die alte Inka-Kultur
Viele Menschen lockt die kulturelle Vielfalt Südamerikas. Will man etwa Peru kennenlernen, ist eine geführte Rundreise die beste Wahl. Die elftägige Rundreise „Kaleidoskop Peru“ (ab EUR 1.795 pro Person ab/bis Lima) führt zu den Höhepunkten des Landes. Die faszinierende, geheimnisvolle Ruinenanlage von Machu Picchu in 2.300 Meter Höhe und Cusco, die alte Hauptstadt der Inka, mit den Resten des Sonnentempels, lassen die Blütezeit des Inkareichs wieder aufleben. Die Reise kann auch als Privattour mit deutschsprechender Reiseleitung gebucht werden..

Patagonien und Feuerland
Höhepunkte der 10-tägigen Mietwagenreise mit fest gebuchten Unterkünften ist das Fitzroy Massiv, der Perito Moreno Gletscher und der Nationalpark Torres del Paine, der wohl zu den schönsten Naturschutzgebieten Südamerikas zählt. Vor Ort haben Reisende viel Zeit, die schönen Gebiete auf Wanderungen und individuellen Entdeckungen zu erkunden. Das Programm, das ab 1.400,- Euro pro Person (ab/bis Punta Arenas) angeboten wird, lässt sich dank guter Flugverbindungen innerhalb Chiles gut mit anderen Teilen des Andenstaats, wie der Seenregion oder der Atacamawüste kombinieren.

Karawane Reisen bietet eigene Kataloge für „Kanada & Alaska“, „USA & Hawaii“ und „Südamerika“. Mehr Information, persönliche Beratung, alle Kataloge und Programme gibt es direkt bei Karawane Reisen, Schorndorfer Str. 149, 71638 Ludwigsburg, Tel. 07141-2848-0, E-Mail: info@karawane.de oder im Internet unter www.karawane.de .

Karawane Reisen ist seit mehr als 60 Jahren ein inhabergeführtes Familienunternehmen und zählt zu den ältesten und innovativen Reiseveranstaltern in Deutschland. Großer Wert wird auf persönliche Beratung gelegt. Insgesamt 25 Mitarbeiter stehen hilfreich bei der Reisebuchung oder der Ausarbeitung individueller Wünsche bereit. Karawane Reisen ist Gründungsmitglied der Kooperation „Best of Travel Group“ und legt die jährlich im Herbst erscheinenden Kataloge für Australien, südliches & östliches Afrika, Asien, China, USA & Hawaii, Kanada & Alaska, Südamerika und Neuseeland & Südsee auf. Der Kreuzfahrtenkatalog mit einer Auswahl an Fluss- und Hochseekreuzfahrten weltweit, der Sonderkatalog „Wander-, Kultur- und Städtereisen“, sowie der Gruppenreisenkatalog „Reiseträume Nah & Fern“ runden das umfangreiche Angebot ab.

Kontakt:
Karawane Reisen GmbH & Co. KG
Sarah Mertin
Schorndorfer Str. 149
71638 Ludwigsburg
07141-284836
presse@karawane.de
http://www.karawane.de

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Donnerstag, 21. Februar 2013 von pr-gateway

Gallo empfiehlt die besten Weine für abwechslungsreiche BBQ-Gerichte

Dreierlei vom Grill

Gallo_Rib-Eye-Steak

Schwalbach/Ts., 20. Februar 2013 – Grillen ist neben Fußball der Deutschen liebstes Hobby. Während der kalten Tage sehnen viele die ersten warmen Sonnenstrahlen herbei, um endlich „Angrillen“ zu können. Am Besten schmecken die gegrillten Leckereien mit einem gut gekühlten Glas Wein und guten Freunden. Da die Geschmäcker ja bekanntlich verschieden sind, bietet Gallo Family Vineyards jetzt köstliche Rezepte und passende Weinempfehlungen, die alle Gäste glücklich machen. So wird das gemeinsame Grillen im Garten, im Park oder auf dem Balkon garantiert ein Erfolg.

Fleisch pur: Lässt Männerherzen Read more of this article »

Posted in Gesundheit, Wellness und Entspannung Tagged with: , , ,