Dienstag, 7. März 2017 von pr-gateway

Fisch ist nicht nur für Menschen gesund. Fisch liefert auch ihrem Hund wertvolle Proteine und gesunde Fettsäuren. Doch bei der Qualität gibt es häufig große Unterschiede.

Frischer schottischer Fisch kommt jetzt auch für Hunde auf den Tisch

Christine und Jens Theilacker bei ihrem Fischer und Produzenten an der schottischen Küste

So wird gerade bei Hunderfutter häufig Fisch aus stark verschmutzten Gewässern oder solchen mit hoher quecksilberhaltigkeit verarbeitet.

Wir von CANADOO sind überzeugt, dass sich ökologischer Nachhaltigkeit mit frischer Hundefutter-Herstellung gut vereinbaren lässt. Deshalb arbeiten wir mit einem Fischer aus Schottland zusammen, der seine Arbeit in der Natur liebt. Darüber hinaus sind die schottischen Gewässer die saubersten der Welt. Christine und Jens Theilacker haben ihn besucht und ihm bei der Arbeit über die Schultern geschaut, wie das mit der Herstellung so funktioniert.

Gemeinsam mit seinem Team fährt Pete Miller raus vor die Küsten Schottlands, um für CANADOO Lachs, Forellen und weißen Fisch zu fangen. Alle Fische stammen zu 100 Prozent aus Wildfang. „Es ist uns wichtig, nur zu diesen Zeiten zu fischen, wenn die Laichzeiten und Fischbestände es zulassen“ meint Pete Miller. Die Gesetze der Natur zu achten, ist uns hierbei ein starkes Anliegen, das wir nie aus dem Fokus verlieren.

Sobald das Schiff nach dem Fang den Hafen erreicht, wird der Fisch direkt vor Ort verarbeitet. Alle CANADOO-Fisch-Kauprodukte werden entsprechend ihrer Form in Handarbeit geschnitten bzw. gerollt und anschließend eine Woche lang an der frischen Luft getrocknet. Dieses Herstellungsverfahren garantiert, dass die wertvollen Vitamine und ungesättigten Omega-3 und Omega-6-Fettsäuren vollständig erhalten bleiben – zum Wohle ihres Hundes.

Und was hat ihr Hund davon?

Die Vorzüge liegen auf der Hand:

– Fisch zählt wegen seiner hochwertigen Proteine zu den gesündesten Nahrungsmitteln überhaupt! Deshalb haben wir bei CANADOO eine Vielzahl an Kauprodukten, Nahrungsergänzungsmittel und unser einmaliges Hundefutter aus gesundem Fisch!

– Die im Fisch enthaltenen hochwertigen Öle sind gut für Haut, Fell, Gelenke und Knorpel eurer Fellnasen, was sie fit und gesund hält.

– Fisch verbessert die kognitiven Fähigkeiten eures Vierbeiners und stärkt den Stoffwechsel.

– Da wir unseren Fisch fangfrisch verarbeiten und überdurchschnittlich lang trocknen, entsteht bei gesunden Tieren mit richtigem Fütterungsverhalten normalerweise kein unangenehmer Mundgeruch.

Jens Theilacker von CANADOO steht mit seinem enormen Wissen in Sachen gesunde Hundeernährung für ihre Fragen sehr gerne zur Verfügung. Überzeugen Sie sich selbst!

Canadoo – Leckeres und Gesundes für glückliche, vitale Hunde: Bio-Hunde-Nassfutter, Premium-Hunde-Trockenfutter nach Lebensmittelstandard sowie Pflegemittel und Hundesnacks aus eigener Produktion.

Desweiteren umfasst das Sortiment im Online-Shop und im Ladengeschäft in Emsen-Rosengarten auch hochwertige Leinen, Geschirre und Spielzeug für Hunde.

Kontakt
Canadoo – Die Futtermanufaktur
Jens Theilacker
Emsener Dorfstraße 9
21224 Rosengarten-Emsen
04108
418 8920
info@canadoo.de
http://www.canadoo.de

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , , , , , , , , , , , ,

Donnerstag, 23. Februar 2017 von pr-gateway

Futter das Hunde wirklich lieben.

(Mynewsdesk) Futter das Hunde wirklich lieben.

Die meisten industriell hergestellten Hundefutter-Produkte werden gekocht, enthalten überflüssige Zusatzstoffe oder große Mengen Füllstoffe. Das Fressverhalten von Hunden verlangt jedoch normalerweise nach ganz anderem Futter. Zuerst kann man sagen, dass das kochen überflüssig ist und wertvolle Inhaltsstoffe in ihrer Wirksamkeit geschwächt oder gar zerstört werden. Vitamine, Mineralien, Proteine sowie weitere wertvolle Bestandteile gehen verloren. Wenn man sich auf die Natur des Hundes sowie seine Physiologie besinnt, ist die Fütterung mit natürlichen und artgerechten Produkten logisch und ganz einfach. Die positiven Einflüsse kann man oft schon nach kurzer Zeit feststellen.Folgende Hundefutter-Produkte lieben die meisten Hunde wirklich.

Fein gewolftes Tatar vom Rind.
Schabefleisch auch Tatar genannt wird vom Rind gewonnen. Im Rahmen der BARF-Ernährung wird entfettetes, sehr fein gewolftes Rindersaumfleisch (Zwerchfell) gern eingesetzt, weil es besonders verträglich ist und Hunden ganz hervorragend schmeckt. Auch für die Diät-Ernährung sowie für die Anfütterung von Kitten und Welpen ist daher Tatar sehr zu empfehlen.

Powermix auch Rindfleisch / Pansen Mix genannt.
In der heutigen Zeit wird auch Hundesport immer beliebter. Ob Agility, Mantrailing oder Hunderennen. Manche Tiere stehen einem Leistungssportler in nichts nach. Dafür benötigen diese Tiere auch eine gesunde, ausgewogene und energiereiche Ernährung. Der Pansen und das Stichfleisch bringen neben vielen Mineralien, Vitaminen, Spurenelementen und Bakterien noch eine gute Portion an tierischen Fetten und Eiweißen mit. Das gibt Energie und ist dabei sehr gut bekömmlich. Auch zur Fütterung von Tieren mit Untergewicht und bei laktierenden Hündinnen ist der Powermix sehr zu empfehlen.

Blättermagen ein Basic-Produkt beim barfen.
Der Blättermagen erhält alle wichtigen Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente und Bakterien die für den Hund lebenswichtig sind. Grob gewolft kommt der Blättermagen meist in den Napf, wirkt jedoch oftmals etwas breiig. Eine schöne grüne Farbe ist ein Qualitätsmerkmal. Das Produkt ist fettärmer als Pansen und kann daher auch gut als Reduktionskost bei Diäten verwendet werden.

Hähnchen / Rind Mix energiereich und gesund.
Der Hähnchen / Rind Mix ist ein Produkt, welches sich hervorragend zur Futterumstellung bzw. Frischfleischgewöhnung eignet. Hähnchen / Rind Mix wird von Hunden und Katzen gleichermaßen geliebt und gut vertragen. Eine Fütterungsempfehlung kann hier auch für Tiere mit erhötem Energiebedarf gegeben werden. Durch den natürlichen Gehalt von lebenswichtigem Calcium und Eisen ist der Hähnchen / Rind Mix ein Produkt, welches zur gesunden und ausgewogenen Fütterung sehr zu empfehlen ist.

Naturbelassenes Lachsöl.
Für eine gesunde Hundeernährung ist Lachsöl nahezu unverzichtbar. Besonders Hunde mit Fell- und Hautproblemen profitieren von einer Futter-Ergänzung mit Lachsöl ebenso wie Tiere, welche an Gelenkproblemen, Tumorerkrankungen oder Niereninsuffizienz leiden. Nicht zuletzt wirkt Lachsöl auch positiv bei Entzündungen sowie auf das Herz-Kreislaufsystem.

Gesundes Futter das Hunde wirklich lieben kann man ganz einfach und bequem online kaufen. Spezialisierte Hersteller wie zum Beispiel BARF-factory.de oder Frostfutter-Plauen.de bieten ein breites und abwechslungsreiches Sortiment und liefern ganz bequem nach Hause.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im BARF-factory.de

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/2n8yn3

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/futter-das-hunde-wirklich-lieben-38545

In unserem Online-Shop BARF-factory.de: https://barf-factory.de/ erhalten Sie schonend verarbeitetes Tierfutter zu fairen Preisen. Das Sortiment umfasst neben Rind und Geflügelfleisch auch Fisch, Wild und Futterfleisch von Exoten. Sämtliche Artikel werden mit Sorgfalt von uns produziert und unterliegen jenen Maßstäben, die für die Herstellung von Futterfleisch unabdingbar sind.

Firmenkontakt
BARF-factory.de
André Wilke
Schönebecker Weg 8
16928 Boddin
01727877774
andre.wilke@time4consulting.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/futter-das-hunde-wirklich-lieben-38545

Pressekontakt
BARF-factory.de
André Wilke
Schönebecker Weg 8
16928 Boddin
01727877774
andre.wilke@time4consulting.de
http://shortpr.com/2n8yn3

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , ,

Dienstag, 17. Januar 2017 von pr-gateway

Lachsöl - Essentielle Fettsäuren sind auch für Hunde wichtig.

(Mynewsdesk) Des Menschen liebste Freunde sind die Haustiere, allen voran natürlich Hunde und Katzen. Ein langes, erfülltes und gesundes Leben beginnt auch bei Tieren mit der Nahrung. Lachsöl ist ein Naturprodukt das einen hohen Gehalt an essentiellen Fettsäuren besitzt. Wird beispielsweise ein Hund nicht ausreichend mit diesen Fettsäuren versorgt, kann es zu Mangelerscheinungen kommen. Ernsthafte Auswirkungen auf die Gesundheit können die Folge sein. Es empfiehlt sich daher eine ausgewogene Ernährung, welche auch Bausteine hinzufügt, die in der normalen Nahrung nicht ausreichend vorhanden sind. Lachsöl ist ein solcher Baustein. Für eine gesunde Hundeernährung ist Lachsöl nahezu unverzichtbar. Besonders Hunde mit Fell- und Hautproblemen profitieren von einer Futter-Ergänzung mit Lachsöl ebenso wie Tiere, welche an Gelenkproblemen, Tumorerkrankungen oder Niereninsuffizienz leiden. Nicht zuletzt wirkt Lachsöl auch positiv bei Entzündungen sowie auf das Herz-Kreislaufsystem.

Nahrungsergänzung zur optimalen Hundeernährung.

Die Ernährung von Hunden wird immer gesundheitsbewusster, dazu gehört selbstverständlich den Hund grundlegend mit allen wichtigen Dingen zu versorgen. Allen voran die, welche er für ein gesundes und vitales Leben braucht. Eine gute und natürliche Hundeernährung sollte immer den Bedarf an lebenswichtigen Mineralien, Vitaminen sowie Spurenelementen abdecken. Um besonders Haut und Fell gut zu versorgen, benötigt der Hund essentielle Fettsäuren. Hierzu zählen Omega 3 sowie Omega 6 Fettsäuren. Diese befinden sich jedoch nicht immer ausreichend in Futtermitteln und müssen zum Beispiel auch beim barfen gesondert zugefüttert werden. Beide Fettsäuren sind für Hunde wichtig um nicht zu sagen lebenswichtig! Diese Fette müssen Hunden mit der normalen Nahrung oder gesondert zugeführt werden. Schließlich leisten diese Fettsäuren einen wichtigen Beitrag zur Stärkung des Immunsystems und können bei unterschiedlichen Erkrankungen positive Effekte aufweisen. Es gibt Futtersorten in denen ausreichend Fettsäuren enthalten sind. Andere Futtersorten enthalten jedoch kaum Fettsäuren. Auch beim barfen muss dafür gesorgt werden, dass der Hund diese Fette erhält. Lachs und damit auch Lachsöle für Hunde enthalten besonders viele dieser hochwertigen und wichtigen Fettsäuren. Daher werden die Produkte sehr gern zu Nahrungsergänzung genutzt. Viele Onlineanbieter die BARF Produkte oder Frostfutter im Sortiment haben, bieten auch Lachsöl und andere Supplemente an. Bequem und einfach kann man Lachsöl zum Beispiel bei BARF-factory.de oder auch bei Frostfutter-Plauen.de bestellen.

Die richtige Dosierung von Lächsöl.

Um die wichtigen Fettsäuren des Lachs nicht zu zerstören wird das Öl durch Kaltpressung gewonnen. Die Dosierung ist von vielen Faktoren abhängig. Körpergewicht des Hundes und sein Alter sind wichtig ebenso ein eventuell krankheitsbedingter Mehrbedarf. Es ist daher sehr zu empfehlen, mit dem Tierarzt die richtige Dosierung zu besprechen. Wichtig ist auch das Lachsöl für Hunde regelmäßig, also jeden Tag, verabreicht wird. Nur so, ist eine positive und langfristige Wirkung erzielbar. Wichtig ist aber auch eine Überdosierung zu vermeiden. Wie bereits erwähnt, sollte die richtige Dosierung immer mit dem Tierarzt abgestimmt werden.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im BARF-factory.de

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/qemu04

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/lachsoel-essentielle-fettsaeuren-sind-auch-fuer-hunde-wichtig-72734

In unserem Online-Shop BARF-factory.de: https://barf-factory.de/ erhalten Sie schonend verarbeitetes Tierfutter zu fairen Preisen. Das Sortiment umfasst neben Rind und Geflügelfleisch auch Fisch, Wild und Futterfleisch von Exoten. Sämtliche Artikel werden mit Sorgfalt von uns produziert und unterliegen jenen Maßstäben, die für die Herstellung von Futterfleisch unabdingbar sind.

Firmenkontakt
BARF-factory.de
André Wilke
Schönebecker Weg 8
16928 Boddin
01727877774
andre.wilke@time4consulting.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/lachsoel-essentielle-fettsaeuren-sind-auch-fuer-hunde-wichtig-72734

Pressekontakt
BARF-factory.de
André Wilke
Schönebecker Weg 8
16928 Boddin
01727877774
andre.wilke@time4consulting.de
http://shortpr.com/qemu04

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , ,

Mittwoch, 31. August 2016 von pr-gateway

Dock Diving Team WaveSharks erzielt Top-Platzierungen in Leipzig.

(Mynewsdesk) Rund 30 Teilnehmer nahmen am Sonntag in Leipzig auf der „Hund & Katz“-Messe am Dock Diving Turnier teil. Nachdem sich alle interessierten Hundesportler am Samstag und Sonntag bereits mit einem Probesprung von mindestens 3,50 Metern für das Turnier qualifizieren konnten, stieg gegen 14 Uhr am Sonntag das Wettkampffieber bei den WaveSharks. Die Konkurrenz war wie immer hart. Unter den vielen Mitstreitern waren unter anderem auch Russen, Österreicher und Tschechen sowie ein Holländer.

Wie immer wurden die teilnehmenden Hunde in die zwei verschiedenen Größenklassen „Large“ und „Small“ aufgeteilt. Da es bei deutschen Turnieren zwei Klassen und nicht wie beispielsweise in den Niederlanden oder England noch eine „Midi“ Klasse gibt, traten alle vier Hunde des Teams in einer Größenklasse an. Die Klasse „Large“ startete demnach mit voller WaveSharks Power.

Nach einem sehr spannenden Turnier, auf dem sie eine Top-Leistung ablieferten, konnten sich die WaveSharks über tolle Ergebnisse freuen:

Hazel und Maxime erzielten mit zwei Sprüngen von jeweils 5,0 Metern und 5,50 Metern einen hervorragenden dritten Platz und fuhren wieder einmal mit einem schönen Pokal nach Hause.

Paula und Pebbles schafften ein neues „Personal Best“ mit einer Weite von 5,10 Metern im Probesprung. Im Turnier kamen sie auf 4,80 Meter und 5,0 Meter und landeten somit auf dem vierten Platz. Seit ihrem ersten Turnier in der letzten Saison konnten sie demnach eine enorme Steigerung verzeichnen.

Sammy und Sarah waren ebenfalls wieder in Top-Form. Trotz seines hohen Alters sprang Sammy 4,50 und 4,60 Meter weit und zeigte mal wieder allen, dass man auch als angehender Rentner noch unter die Top 10 kommen kann. Die Summe der Sprünge reichte für einen tollen siebten Platz.

Nougat und Sarah zeigten eine ähnlich gute Leistung. Mit 4,40 und 4,50 landeten die beiden auf dem darauffolgenden Platz acht.

Besonders freute sich das Team darüber, dass Nougat und Sarah den dritten Platz und Sammy und Sarah den zweiten Platz in der deutschen Wertung erzielten. Hier wurden alle Ergebnisse der drei Deutschlandturniere in Dortmund, Ludwigshafen und Leipzig summiert. So konnte Sarah mit ihren beiden Sporthunden und zwei großen Pokalen nach Hause fahren.

Auch das Team von BARF-factory.de gratuliert zum Erfolg der WaveSharks und wünscht für die nächsten Turniere viel Erfolg.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im BARF-factory.de .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/xfl08x

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/dock-diving-team-wavesharks-erzielt-top-platzierungen-in-leipzig-11462

In unserem Online-Shop BARF-factory.de: https://barf-factory.de/ erhalten Sie schonend verarbeitetes Tierfutter zu fairen Preisen. Das Sortiment umfasst neben Rind und Geflügelfleisch auch Fisch, Wild und Futterfleisch von Exoten. Sämtliche Artikel werden mit Sorgfalt von uns produziert und unterliegen jenen Maßstäben, die für die Herstellung von Futterfleisch unabdingbar sind.

Firmenkontakt
BARF-factory.de
André Wilke
Schönebecker Weg 8
16928 Boddin
01727877774
andre.wilke@time4consulting.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/dock-diving-team-wavesharks-erzielt-top-platzierungen-in-leipzig-11462

Pressekontakt
BARF-factory.de
André Wilke
Schönebecker Weg 8
16928 Boddin
01727877774
andre.wilke@time4consulting.de
http://shortpr.com/xfl08x

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , ,

Dienstag, 16. August 2016 von pr-gateway

Können Hunde wirklich tauchen... ?

(Mynewsdesk) Die Wavesharks aus Hamburg beweisen es. Wasser, Hunde, Spaß und Sport – das ist Dock Diving! Eine der gesündesten und modernsten Hundesportarten aus Amerika erobert Deutschland und Europa. Die Leidenschaft zum Sport mit Hund, unsere wasserbegeisterten Vierbeiner und der Spaß an gemeinsamer Aktivität, haben uns auf den Dock Diving Sport aufmerksam gemacht. Angelehnt an zahlreiche amerikanische Teams, haben wir uns 2014 zu dem ersten deutschen Dock Diving Team zusammen geschlossen.

Natürlich müssen diese sportlichen Hunde eine besondere, gesunde und nährstoffreiche Ernährung bekommen. Aus diesem Grund ist BARF-factory.de ausgewählter Futter-Partner der Wavesharks. Im Online-Shop von BARF-factory.de erhält man schonend verarbeitetes Tierfutter zu fairen Preisen. Das Sortiment umfasst neben Rind–/ und Geflügelfleisch auch Fisch, Wild und Futterfleisch von Exoten. Sämtliche Artikel werden mit großer Sorgfalt produziert und unterliegen jenen Maßstäben, die für die Herstellung von gutem Futterfleisch unabdingbar und besonders für Sporthunde-Nahrung wichtig sind.

Nachfolgend einige Infos zu den Wavesharks. Als Team WaveSharks (engl. Wellenhaie) trainieren wir regelmäßig, gemeinsam unsere Hunde in den 3 Dock Diving Disziplienen:

– Big Air

– Speed Retrieve

– Extreme Vertical

Als Team fahren wir auf Wettkämpfe in ganz Europa, nehmen erfolgreich an Meisterschafen teil und bieten Dock Diving Shows, sowie Workshops für Interessierte , auf Veranstaltungen rund um Hunde oder Wassersport, mit Moderation und „Wow“-Faktor an.

Das Wavesharks-Team:

Maxime Martens: Teamleader/Moderation/Seminarleiterin,

unsere Teamleaderin ist seit 2012 im Dock Diving aktiv. Maxime leitet die 2-5 tägigen Seminare und moderiert unsere Shows. Hunde: Hazel: Dock Diving Champion in 4 Ländern, Vertical deutscher Champion, Niederländischer Champion, Speed Retrieve Europa Champion, personal best: 7,6 Meter, Filmhund, Trickdog. Mango: Jungspunt des Teams, Filmhund, Trickdog. Turnierstart im September 2016

Ann-Christin Wüster: Co-Leader, Co-Moderation,

ist seit 2015 im Dock Diving aktiv. Pebbles ist unsere Organisatorin, Planerin von Turnierreisen und hat alles in und um unser Team in Griff. Hund: Paula: Teilnahme bei der großen Dogs Show, Speed Retrieve deutscher Champion.

Sarah Wühr: Workshopleiterin, gute Seele des Teams,

ist seit 2013 im Dock Diving aktiv. Hunde: Nougat: Junghund, Teilnahme an mehreren Meisterschaften in Europa. Future Star. Sammy: der Opa im Team.Vize-deutscher Champion, Vize-niederländischer Champion 2015, Sammy ist gesundheitlich und körperlich kein junger Hund mehr. An ihm sehen wir sehr gut, dass auch ältere Hunde viel Spaß am Dock Diving haben können.

Eine ausgewogene Ernährung ist längst nicht mehr nur ein Thema für gesundheitsbewusste Zweibeiner. Auch bei aktiven Hunden sorgt eine naturnahe und bewusste Ernährung für langfristiges Wohlbefinden und Lebensqualität. Das Wavesharks-Team und BARF-factory.de empfehlen daher eine natürliche und ausgewogene Ernährung für alle Hunde.

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im BARF-factory.de .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/dyjm17

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/koennen-hunde-wirklich-tauchen-32198

In unserem Online-Shop BARF-factory.de: https://barf-factory.de/ erhalten Sie schonend verarbeitetes Tierfutter zu fairen Preisen. Das Sortiment umfasst neben Rind und Geflügelfleisch auch Fisch, Wild und Futterfleisch von Exoten. Sämtliche Artikel werden mit Sorgfalt von uns produziert und unterliegen jenen Maßstäben, die für die Herstellung von Futterfleisch unabdingbar sind.

Firmenkontakt
BARF-factory.de
André Wilke
Schönebecker Weg 8
16928 Boddin
01727877774
andre.wilke@time4consulting.de
http://www.themenportal.de/vermischtes/koennen-hunde-wirklich-tauchen-32198

Pressekontakt
BARF-factory.de
André Wilke
Schönebecker Weg 8
16928 Boddin
01727877774
andre.wilke@time4consulting.de
http://shortpr.com/dyjm17

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , ,

Donnerstag, 7. August 2014 von pr-gateway

Je nach Größe, Rasse und individuelle Faktoren kommen Hunde in der Regel zwischen dem 6.- 8. Lebensjahr ins Seniorenalter. Aufgrund der altersbedingten Abnahme des Bewegungsdranges und der Veränderungen im Stoffwechsel ist eine Futterumstellung unvermeidlich. Hundefutter-Experten von nutricanis (nutricanis.de) raten aufgrund des niedrigeren Kalorienbedarfs zu einem geringeren Fettanteil

Was Hundehalter über Seniorenfutter wissen sollten

Getreidefreies Hundefutter – artgerechte Premium Hundenahrung von nutricanis

Was Hundehalter über Seniorenfutter wissen sollten

– Je nach Größe, Rasse und individuellen Faktoren kommen Hunde in der Regel zwischen dem sechsten und achten Lebensjahr in das Seniorenalter.
– Aufgrund der altersbedingten Abnahme des Bewegungsdranges und den Veränderungen im Stoffwechsel ist eine Futterumstellung unvermeidlich.
– Hundefutter-Experten von nutricanis (www.nutricanis.de) raten aufgrund des niedrigeren Kalorienbedarfs zu einem geringeren Fettanteil und einem erhöhten Ballaststoffanteil.

Hamburg, 7. August 2014 – Zwischen dem sechsten und achten Lebensjahr sind die ersten Alterserscheinungen bei den Hunden häufig unübersehbar. Das Tier wird gemächlicher, der Geruchssinn und die Hör- und Sehkraft lassen nach. Ähnliches gilt für Haut und Fell, erstere wird häufig schlaffer, während das Fell Glanz verliert. „Mit dem Wechsel ins Seniorenalter kommt es beim Körper des Hundes zu einschneidenden Veränderungen. Der Hormonhaushalt und vor allem der Stoffwechsel ändern sich spürbar, der Bewegungsdrang lässt nach. Eine Anpassung des Hundefutters ist daher unvermeidlich“, sagt Hundefutter-Experte Stefan Butzal vom Hundefutter-Hersteller nutricanis (http://www.nutricanis.de).

Ballaststoffe statt Kalorien

Während junge Hunde häufig sehr verspielt und überaus aktiv sind, lassen es ältere Hunde gerne etwas gemächlicher angehen. Insgesamt wird sich spürbar weniger bewegt, was natürlich nicht ohne Folgen für den Stoffwechsel bleibt. Es werden weniger Kalorien verbrannt, entsprechend geht der Kalorienbedarf zurück. Bekommt der Hund trotzdem die gleiche Kalorienmenge wie in jüngeren Lebensjahren, so werden diese als Fett abgelagert, dem Hund droht Übergewicht.

„Mit einer einfachen Reduktion des bisherigen Hundefutters ist es nicht getan“, gibt Stefan Butzal von nutricanis jedoch zu bedenken, „schließlich muss der Hund weiterhin die notwendige Menge an Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen zu sich nehmen.“ Um auch im Seniorenalter optimal und artgerecht versorgt zu werden, empfiehlt der Hundeexperte einen erhöhten Ballaststoffanteil im Hundefutter : „Optimal für Hunde, die aufgrund ihres Alters ein geringeren Kalorienbedarf haben, ist ein Futter, bei dem der Fettgehalt zugunsten des Ballaststoffanteils gesenkt wird.“

Hundefutter für ein langes und vor allem gesundes Hundeleben

Doch nicht nur beim Hang zur altersbedingten Fettleibigkeit ähneln Hunde dem Menschen. Gleich dem Zweibeiner droht auch dem Vierbeiner im Alter Arthrose, also Gelenkverschleiß. Ganz verhindern lassen sich diese altersbedingten Verschleißerscheinungen nicht, aber durch das entsprechende Senioren-Hundefutter kann spürbar gegengesteuert werden. Entscheidende Funktion kommt hierbei neben den Vitaminen und Mineralien vor allem den Fettsäuren zu. Ein gutes Verhältnis der ungesättigten Fettsäuren Omega-3 und Omega-6 wirkt nicht nur entzündungshemmend, sondern unterstützt die Geschmeidigkeit der Gelenke spürbar.

„Neben der speziellen Anpassung auf den veränderten Bedarf älterer Hunde zählt beim Hundefutter natürlich weiterhin auch das, was auch für jüngere Tiere gilt. Also hochwertige Zutaten wie beispielsweise Gemüse und Geflügelfleisch statt billiger Füllstoffe wie Getreide“, sagt Hunde-Experte Stefan Butzal. Schließlich leistet das Hundefutter einen entscheidenden Beitrag zu einem langen – und vor allem gesunden – Hundeleben.

Über nutricanis:

nutricanis arbeitet laufend daran, ein besseres Verständnis für die Bedeutung der richtigen Ernährung von Hunden zu schaffen und möglichst vielen Hundefreunden die Möglichkeit zu geben, ihren Hund mit Premium-Zutaten in Form zu halten – und das zu fairen Preisen. nutricanis Hundenahrung (nutricanis.de) bietet nicht nur großartigen Geschmack, sondern beste und ausgewählte Zutaten. nutricanis arbeitet eng mit Ernährungsforschern und Tierärzten zusammen, um die Bedürfnisse der Hunde in puncto Gesundheit und Wohlbefinden zu erfüllen.

Die Hundenahrung von nutricanis entspricht dem neuesten Stand der Forschung, genutzt werden nur ausgewählte Fleischsorten wie beispielsweise Huhn oder Truthahn.
nutricanis verzichtet bewusst auf Getreide und Soja als Sattmacher und setzt dafür auf nahrhaftes Gemüse wie Erbsen oder Kartoffeln. Die glutenfreie Hundenahrung kommt zu 100% ohne künstliche Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, Zucker, Farbstoffe und Aromen aus.

Hochwertiges getreidefreies Hunde Trockenfutter, gesunde Hundesnacks und sowie Accessoires finden Hundehalter im nutricanis Onlineshop auf nutricanis.de/produkte

Jetzt nutricanis auf Twitter folgen: twitter.com/nutricanisDE
Jetzt Fan von nutricanis auf facebook.com/nutricanisDE werden

Weitere Informationen, Bildmaterial und Pressekontakt:
Görs Communications – Public Relations (PR) + Content Marketing Beratung und Agentur (DPRG)

Bernstorffstraße 118
22767 Hamburg
goers-communications.de Bildquelle:kein externes Copyright

Über nutricanis:

nutricanis arbeitet laufend daran, ein besseres Verständnis für die Bedeutung der richtigen Ernährung von Hunden zu schaffen und möglichst vielen Hundefreunden die Möglichkeit zu geben, ihren Hund mit Premium-Zutaten in Form zu halten – und das zu fairen Preisen. nutricanis Hundenahrung (nutricanis.de) bietet nicht nur großartigen Geschmack, sondern beste und ausgewählte Zutaten. nutricanis arbeitet eng mit Ernährungsforschern und Tierärzten zusammen, um die Bedürfnisse der Hunde in puncto Gesundheit und Wohlbefinden zu erfüllen. Die Hundenahrung von nutricanis entspricht dem neuesten Stand der Forschung, genutzt werden nur ausgewählte Fleischsorten wie beispielsweise Huhn oder Truthahn. nutricanis verzichtet bewusst auf Getreide und Soja als Sattmacher und setzt dafür auf nahrhaftes Gemüse wie Erbsen oder Kartoffeln. Die glutenfreie Hundenahrung kommt zu einhundert Prozent ohne künstliche Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, Zucker, Farbstoffe und Aromen aus.

Hochwertiges getreidefreies Hunde Trockenfutter, gesunde Hundesnacks und sowie Accessoires finden Hundehalter im nutricanis Onlineshop.

nutricanis
Daniel Görs
Bernstorffstraße 118
22767 Hamburg
+49 40 88238519
nutricanis@goers-communications.de
http://www.nutricanis.de

Görs Communications – Public Relations (PR) + Content-Marketing Beratung & Agentur
Daniel Görs
Bernstorffstraße 118
22767 Hamburg
+49 40 88238519
nutricanis@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de/

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , , , , , , ,

Mittwoch, 30. Juli 2014 von pr-gateway

– Ursachen wie beim Menschen: Zu viel ungesunde Nahrung, zu wenig Bewegung.
– Hundefutter-Experten von nutricanis (www.nutricanis.de) raten zur Hundefutterumstellung und gegebenenfalls zu Hundesport.

Übergewicht bei Hunden: Was tun?

Getreidefreies Hundefutter – artgerechte Premium Hundenahrung

Hamburg, 30. Juli 2014 – Mit reißerischen Slogans wie „In drei einfachen Schritten in drei Wochen zur perfekten Bikinifigur“ oder „Abnehmen, ohne weniger zu essen“ bewirbt so machen (Frauen-)Zeitschrift den vermeintlich „revolutionären“ Diätplan, der im Heftinneren vorgestellt wird. Dabei entpuppen sich viele dieser „Geheimtipps“ im Nachhinein als Bauernfängerei. Um echten Erfolg mit einer Diät zu haben, muss in der Regel sowohl die Ernährung, als auch die tägliche Bewegung umgestellt werden. Und das nachhaltig, vermeintliche Geheimtipps schaffen vielleicht für kurze Zeit ein gutes Gewissen, an den Ursachen des Übergewichts ändern sie jedoch nichts.

Doch nicht nur Menschen, sondern auch Hunde leiden an Übergewicht . „Die Anfälligkeit für Übergewicht variiert bei Hunden zwar von Rasse zu Rasse, unter dem Strich muss aber konsterniert werden, dass immer mehr Tiere krankhafte Folgeschäden vom Übergewicht davontragen“, sagt Hunde-Experte Stefan Butzal vom Hundefutter-Hersteller nutricanis ( http://www.nutricanis.de/ ).

Übergewicht belastet die Hunde im Sommer stärker

Nach Erfahrung von nutricanis leiden übergewichtige Tiere im Sommer zusätzlich. „Zu den Folgen von Übergewicht zählen Herz- und Kreislauferkrankungen, Diabetes mellitus, Stoffwechselerkrankungen, Verdauungs-, Gelenk- und Knochenprobleme. Aber abgesehen von diesen langfristigen Folgen leidet ein Hund an den Sommertagen deutlich stärker unter der Hitze als normalgewichtige Hunde“, konsterniert Stefan Butzal von nutricanis.

Die Ursachen des Übergewichts lassen sich bei über 90 Prozent der Hunde ganz einfach benennen: Bewegungsmangel und falsche Ernährung. Jeder Hund hat einen spezifischen Energiebedarf, der sich aus dem Erhaltungsbedarf und dem Sonderbedarf etwa durch das Wachstum oder durch Schwangerschaft zusammensetzt. Nimmt der Hund über einen längeren Zeitraum mehr Kalorien zu sich, als sein Körper verbraucht, so legt er sich über kurz und lang Übergewicht zu. Dabei empfiehlt es sich, möglichst früh Gegenmaßnahmen zu ergreifen, da andernfalls ein Teufelskreis einsetzen kann. Übergewichtige Hunde werden häufig träge, was den Bewegungsmangel noch verschärft – und in der Folge zu einer stärkeren Gewichtszunahme führt.

Wie beim Menschen – andere Ernährung, mehr Bewegung

Dabei gilt für Hunde, die unter Übergewicht leiden, das, was auch für den Menschen gilt. Ohne eine Umstellung der Ess- und Bewegungsgewohnheiten geht es nicht. Statt billigem Hundefutter, das nicht selten aus Dickmachern besteht, ist hochwertiges Hundefutter gefragt. Und zwar so, dass die Kalorienzufuhr dem spezifischen Energiebedarf des Hundes entspricht. „Von Hauchruck-Verfahren, bei denen der Hund innerhalb kürzester Zeit möglichst viele Pfunde abnehmen soll, wird vollkommen zu Recht abgeraten“, sagt der Hundefutter-Experte Stefan Butzal, „stattdessen sollte der Ernährungsplan nachhaltig umgestellt werden.“

Zu der Ernährungsumstellung gehört auch, dass deutlich weniger Leckerlies verfüttert werden, da diese sehr häufig enorm viele Kalorien enthalten. Ein Mehr an Bewegung verlangt nicht nur dem Hund, sondern auch dem Hundehalter etwas ab – schließlich muss dieser sich das nicht nur vornehmen, sondern auch tatsächlich umsetzen. Nach nutricanis-Erfahrung hilft es vielen Hundehaltern hierbei, einen regelrechten Bewegungsplan zu erstellen, der anschließend abgearbeitet wird. „Damit das Mehr an Bewegung Hund und Hundehalter auch wirklich Spaß macht, und nicht als zusätzliche Belastung oder gar Quälerei wahrgenommen wird, sollte gegebenenfalls auch über Hundesport nachgedacht werden. Mittlerweile gibt es so viele verschiedene Hundesportarten, dass eigentlich jeder Hund und Hundehalter auf seine Kosten kommt – und die überflüssigen Pfunde spielerisch verliert“, so Stefan Butzal von nutricanis.
Bildquelle:kein externes Copyright

Über nutricanis:

nutricanis arbeitet laufend daran, ein besseres Verständnis für die Bedeutung der richtigen Ernährung von Hunden zu schaffen und möglichst vielen Hundefreunden die Möglichkeit zu geben, ihren Hund mit Premium-Zutaten in Form zu halten – und das zu fairen Preisen. nutricanis Hundenahrung (www.nutricanis.de) bietet nicht nur großartigen Geschmack, sondern beste und ausgewählte Zutaten. nutricanis arbeitet eng mit Ernährungsforschern und Tierärzten zusammen, um die Bedürfnisse der Hunde in puncto Gesundheit und Wohlbefinden zu erfüllen. Die Hundenahrung von nutricanis entspricht dem neuesten Stand der Forschung, genutzt werden nur ausgewählte Fleischsorten wie beispielsweise Huhn oder Truthahn. nutricanis verzichtet bewusst auf Getreide und Soja als Sattmacher und setzt dafür auf nahrhaftes Gemüse wie Erbsen oder Kartoffeln. Die glutenfreie Hundenahrung kommt zu einhundert Prozent ohne künstliche Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, Zucker, Farbstoffe und Aromen aus.

nutricanis
Daniel Görs
Bernstorffstraße 118
22767 Hamburg
040.88238519
info@goers-communications.de
http://www.nutricanis.de

Görs Communications – Public Relations (PR), Öffentlichkeitsarbeit, Marketing: Beratung & Agentur
Daniel Görs
Bernstorffstraße 118
22767 Hamburg
040.88238519
nutricanis@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de/

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Dienstag, 22. Juli 2014 von pr-gateway

– Insbesondere an den heißen Tagen sollten Hunde nicht mit leeren Kohlenhydraten vollgestopft werden.

– Hundeernährungsexperten von nutricanis (www.nutricanis.de) raten zu mehreren kleinen Mahlzeiten, die Hauptmahlzeit sollte in kühlere Abendstunden verlegt werden.

Hundefutter an die Sommermonate anpassen?

Getreidefreies Hundefutter – artgerechte Premium Hundenahrung

Hamburg, 22. Juli 2014 – Welcher Mensch hat schon Lust, an einem heißen Sommertag mitten in der stehenden Mittagshitze ein deftiges 5-Gänge-Menü zu verspeisen? Vermutlich kaum einer, weshalb viele Deutsche es zur Sommerzeit südländische Essgewohnheiten nachahmen und die Hauptspeise in die kühleren Abendstunden verschieben. Dazu kommt, dass im Sommer leichtes Essen gefragt ist, im Zweifel schlägt Klasse Masse.

Wie aber sollten es die Hundehalter in den Sommermonaten mit dem Hundefutter halten? Antwort gibt Stefan Butzal vom Hundefutter Hersteller nutricanis ( http://www.nutricanis.de/ ), der dabei durchaus Ähnlichkeiten zwischen Mensch und Tier sieht: „Hundefutter, das voller leerer Kohlenhydrate ist, ist einfach nicht empfehlenswert, schon gar nicht an den heißen Tagen. Statt den Hund damit regelrecht vollzustopfen, empfiehlt sich Hundefutter mit hochwertigen Kohlenhydraten, da diese für eine deutlich bessere Nährstoffaufnahme und Verdauung sorgen – Qualität statt Masse also.“

Leere Kohlenhydrate sorgen zwar dafür, dass dem Hund die Energie sehr schnell zur Verfügung steht, im Gegenzug sinkt der Energiespiegel aber ebenso schnell wieder ab. Hochwertige, also komplexe, Kohlenhydrate halten den Blutzuckerspiegel hingegen deutlich länger konstant, zudem sorgen verdauungsfördernde Ballaststoffe, Mineralien und Vitamine dafür, dass der Hund sich auch an den heißen Tagen optimal ernährt. Statt getreidehaltigem Hundefutter ist daher Futter gefragt, das aus wertvollen Zutaten wie Geflügelfleisch, Fisch, Kartoffeln und weiterem nahrhaften Gemüse besteht.

Die Hauptmahlzeit in kühlere Stunden verlegen

Doch nicht nur bei der Klasse-statt-Masse-Zusammensetzung zeigt sich die Ähnlichkeit zwischen Mensch und Tier, sondern auch bei dem „Wann“. Statt dem Hund in der Mittagshitze eine große Mahlzeit vorzusetzen, empfehlen sich nach der Erfahrung von nutricanis die kühleren Abendstunden. „An den heißen Tagen gibt man dem Hund tagsüber lieber nur kleine Hundefutter-Häppchen oder Hunde-Snacks . Also mehrere kleine Mahlzeiten, als eine Hauptmahlzeit in der Mittagshitze. Ist es abends dann kühler, so belastet die Hauptmahlzeit den Hund längst nicht mehr so stark“, empfiehlt der Hunde-Experte Stefan Butzal.

Was in der Sommerhitze auf keinen Fall passieren sollte, ist, dass das Hundefutter stundenlang im Napf liegen bleibt. Aufgrund der höheren Temperaturen vermehren sich Bakterien deutlich schneller, der Napf entwickelt sich zum Gesundheitsrisiko für den Hund. Stattdessen sollte immer nur so viel gefüttert werden, wie der Hund auch tatsächlich frisst, eine regelmäßige Reinigung des Napfes beugt Bakterienherden vor.

Was an den heißen Sommertagen auf keinen Fall fehlen darf ist ausreichendes Trinkwasser. „Aufgrund es höheren Flüssigkeitsverbrauches sollte dem Hund immer Wasser zur Verfügung stehen – eigentlich eine Selbstverständlichkeit, die auch von allen verantwortungsbewussten Hundehaltern verinnerlicht ist“, so Stefan Butzal von nutricanis. „Beherzigen Hundehalter die paar simplen Regeln für die heißen Tage, so steht einem perfekten Sommer nichts mehr im Wege.“
Bildquelle:kein externes Copyright

Über nutricanis:

nutricanis arbeitet laufend daran, ein besseres Verständnis für die Bedeutung der richtigen Ernährung von Hunden zu schaffen und möglichst vielen Hundefreunden die Möglichkeit zu geben, ihren Hund mit Premium-Zutaten in Form zu halten – und das zu fairen Preisen. nutricanis Hundenahrung (www.nutricanis.de) bietet nicht nur großartigen Geschmack, sondern beste und ausgewählte Zutaten. nutricanis arbeitet eng mit Ernährungsforschern und Tierärzten zusammen, um die Bedürfnisse der Hunde in puncto Gesundheit und Wohlbefinden zu erfüllen. Die Hundenahrung von nutricanis entspricht dem neuesten Stand der Forschung, genutzt werden nur ausgewählte Fleischsorten wie beispielsweise Huhn oder Truthahn. nutricanis verzichtet bewusst auf Getreide und Soja als Sattmacher und setzt dafür auf nahrhaftes Gemüse wie Erbsen oder Kartoffeln. Die glutenfreie Hundenahrung kommt zu einhundert Prozent ohne künstliche Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, Zucker, Farbstoffe und Aromen aus.

nutricanis
Daniel Görs
Bernstorffstraße 118
22767 Hamburg
040.88238519
info@goers-communications.de
http://www.nutricanis.de

Görs Communications – Public Relations (PR), Öffentlichkeitsarbeit, Marketing: Beratung & Agentur
Daniel Görs
Bernstorffstraße 118
22767 Hamburg
040.88238519
nutricanis@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de/

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Montag, 30. Juni 2014 von pr-gateway

– Gewürztes und mariniertes Fleisch ist grundsätzlich nicht für Hunde geeignet, bei halbgarem Fleisch droht sogar die Aujeszkysche Krankheit.

– Die Hundeernährungsexperten von nutricanis (www.nutricanis.de) raten daher entschieden vom Füttern von Gegrilltem ab – und empfehlen Hundesnacks als schmackhafte, aber vor allem gesunde Alternative für das Tier.

Vorsicht beim Grillen mit Hunden

Getreidefreies Hundefutter – artgerechte Premium Hundenahrung

Hamburg, 30. Juni 2014 – Sommerzeit, Grillzeit. Egal, ob im Stadtpark, auf der heimischen Terrasse oder beim Wochenenddomizil, bei gutem Wetter zieht es die Deutschen an den Grill. Und wenn der Sommer schon in vollen Zügen genossen wird, dann darf der Hund natürlich auch nicht fehlen. Aber es gibt einige Punkte, die jeder Hundehalter beim Grillen unbedingt beherzigen sollte, wie der Hundeexperte Stefan Butzal vom Hundefutter Hersteller nutricanis ( http://www.nutricanis.de/ ) betont: „Viele Hundehalter sehen die offene Glut als einzige Gefahrenquelle für den Hund an. Dabei sind es jedoch vor allem die Speisen, die für den Hund gefährlich sind – gleich, ob gegrillt oder ungegrillt.“

Mit Knochenresten tut niemand dem Hund einen Gefallen

Für viele Menschen rührt der Reiz am Grillen nicht zuletzt daher, dass das Zubereiten der Speisen an der offenen Glut etwas „archaisches“ hat. Selbst Männer, die ansonsten einen großen Bogen um den Herd machen, sind hin und weg, sobald die Kohlen glühen. Nach Erfahrung von nutricanis führt dies jedoch auch dazu, dass dem Hund die Knochen zugeworfen werden – schließlich hat „man das früher ja auch so gemacht“. Doch obwohl Hunde zu den Carnivoren, also Fleischfresser , gehören, besteht bei Knochen immer eine Verletzungsgefahr. Knochenabsplitterungen können schlimmstenfalls sogar die Darmwand durchbohren, was beileibe nicht „nur“ schmerzhaft ist, sondern schlimme Entzündungen verursachen kann.

Gewürztes und mariniertes Fleisch sollte kein Hund fressen

Die gute Stimmung beim Grillen sorgt nach nutricanis Erfahrung zudem häufig dazu, dass dem Hund Fleischstücke zugeworfen werden. Und das nicht nur vom Besitzer der Hunde, sondern auch von anderen Gästen, die dem Tier eine Freude machen wollen. Doch auch, wenn der Hund das Fleisch mit Freude frisst, heißt das nicht, dass es ihm auch bekommt. Der Verdauungstrakt des Hundes ist weder auf mariniertes, noch auf gewürztes Fleisch ausgelegt. Neben schweren Verdauungsstörungen kann das Füttern von derart zubereitetem Fleisch sogar zu Nierenproblemen führen.

Doch selbst, wenn das Fleisch weder gewürzt noch mariniert ist, geht von ihm Gefahr für den Hund aus. Im Gegensatz zum Menschen, für den das Fleisch schließlich auch zubereitet ist, können Hunde an der Aujeszkysche Krankheit erkranken, die für Hunde tödlich verläuft. Übertragen wird diese nicht nur, wie gemeinhin angenommen wird, durch rohes Schweinefleisch, sondern auch dann noch, wenn dieses nicht vollständig durchbraten ist.

Hunde vertragen keinen Alkohol

Doch nicht nur die Speisen, sondern auch die Getränke stellen eine Gefahr für Hunde dar. Nach Erfahrung von nutricanis kommt es immer mal wieder vor, dass Hunde herumstehende Gläser ausschlecken – und das auch dann, wenn sich in ihnen Wein oder Bier befindet. Unvernünftige Hundehalter erlauben sich unter Alkoholeinfluss auch immer wieder den „Spaß“, dem Tier Bier oder andere alkoholhaltigen Getränke zu geben. Ein absolutes Unding, wie Hundeexperte Stefan Butzal sagt: „Hunde vertragen keinen Alkohol , das vorsätzliche Geben von alkoholischen Getränken ist alles andere als ein Jux, sondern Tierquälerei.“

Generell sollten Hundehalter laut Butzal daher bei Getränken wie Speisen eine simple Regel beachten: „Menschliche Speisen sind für den Menschen gemacht, Hundefutter für den Hund. Entsprechend sollte auch beim Grillen darauf verzichtet werden, dem Hund menschliche Speisen zu geben.“ Neben artgerechtem Hundefutter bieten sich hier vor allem Hunde-Snacks und -Leckerlis an. „Vielleicht ist das Geben von Hunde-Snacks beim Grillen nicht so romantisch wie das lässige Zuwerfen von Fleischstücken – aber wesentlich gesünder, und die Gesundheit sollte bei Hunden immer das entscheidende Argument sein“, so Hundeexperte Stefan Butzal vom Hundefutter Hersteller nutricanis abschließend.
Bildquelle:kein externes Copyright

Über nutricanis:

nutricanis arbeitet laufend daran, ein besseres Verständnis für die Bedeutung der richtigen Ernährung von Hunden zu schaffen und möglichst vielen Hundefreunden die Möglichkeit zu geben, ihren Hund mit Premium-Zutaten in Form zu halten – und das zu fairen Preisen. nutricanis Hundenahrung (www.nutricanis.de) bietet nicht nur großartigen Geschmack, sondern beste und ausgewählte Zutaten. nutricanis arbeitet eng mit Ernährungsforschern und Tierärzten zusammen, um die Bedürfnisse der Hunde in puncto Gesundheit und Wohlbefinden zu erfüllen. Die Hundenahrung von nutricanis entspricht dem neuesten Stand der Forschung, genutzt werden nur ausgewählte Fleischsorten wie beispielsweise Huhn oder Truthahn. nutricanis verzichtet bewusst auf Getreide und Soja als Sattmacher und setzt dafür auf nahrhaftes Gemüse wie Erbsen oder Kartoffeln. Die glutenfreie Hundenahrung kommt zu einhundert Prozent ohne künstliche Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, Zucker, Farbstoffe und Aromen aus.

nutricanis
Daniel Görs
Bernstorffstraße 118
22767 Hamburg
040.88238519
info@goers-communications.de
http://www.nutricanis.de

Görs Communications – Public Relations (PR), Öffentlichkeitsarbeit, Marketing: Beratung & Agentur
Daniel Görs
Bernstorffstraße 118
22767 Hamburg
040.88238519
nutricanis@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de/

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , , , , , , , , , , ,

Mittwoch, 11. Juni 2014 von pr-gateway

– Umstellung des Hundefutters ist kein großer Akt – wenn der Hundehalter ein paar grundlegende Tipps beachtet.
– Die Hundeernährungsexperten von nutricanis (www.nutricanis.de) raten Hundehaltern mit „normalen“ Hunden zu einer etappenweisen Umstellung in einem Zeitraum von acht bis zehn Tagen.

Hunde: So gelingt die Futterumstellung

Getreidefreies Hundefutter – artgerechte Premium Hundenahrung

Hamburg, 11. Juni 2014 – Für eine Futtermittelumstellung beim Hund gibt es viele gute Gründe. So kann der Hund beispielsweise eine Nahrungsmittelunverträglichkeit entwickelt haben. Oder das bisherige Hundefutter hat sich bei näherer Betrachtung der Inhaltsstoffe als minderwertig herausgestellt. Zudem benötigen Hunde im Seniorenalter ein anderes Hundefutter, als die „jungen Raufbolde“ oder gar Welpen.

Aber wie stelle ich das Hundefutter am besten um? Genügt es, dem Hund einfach das neue Futter vorzusetzen, oder müssen Hundehalter die Umstellung eng mit dem Tierarzt absprechen? Eine Antwort hierauf weiß der Hundeexperte Stefan Butzal vom Hundefutter Hersteller nutricanis ( http://www.nutricanis.de/ ): „Grundsätzlich ist eine Umstellung des Hundefutters kein großer Akt, bei dem der Tierarzt hinzugezogen werden muss – zumindest bei gesunden Hunden. Da sich die Darmflora des Hundes auf das jeweilige Hundefutter einstellt, empfiehlt es sich jedoch, eine schrittweise Umstellung vorzunehmen“.

Von heute auf morgen: Das Hauruckverfahren

Nicht zuletzt aufgrund ihrer Domestizierung sind Hunde anpassungsfähige Tiere. Sie sind in der Lage, unterschiedliche Arten von Futter zu verwerten. Ermöglicht wird dies durch die Darmflora des Tieres, die sich an das jeweilige Hundefutter anpasst. Beispielsweise entzieht der Hundekörper bei einer Nassfütterung das überflüssige Wasser, während er bei Trockenfutter Wasser für die Verdauung zur Verfügung stellt. Diese Anpassung hat jedoch auch zur Folge, dass sich die Darmflora des Tieres an das Hundefutter gewöhnt, eine Umstellung von heute auf morgen ist deshalb in den vielen Fällen problematisch. Hundebesitzer sollten diesen Weg deshalb nur wählen, wenn sich das alte und neue Hundefutter stark ähnelt, es also über nahezu gleiche Inhaltsstoffe und einer fast identischen Konsistenz verfügt – und der Hund über einen robusten Verdauungstrakt.

Innerhalb von acht bis zehn Tagen: Die etappenweise Umstellung

Auch wenn viele Hunde das Hauruck-Verfahren ohne die üblichen Begleiterscheinungen wie Durchfall, Blähungen oder Erbrechen wegstecken, empfiehlt Hundeexperte Stefan Butzal eine schrittweise Umstellung des Futters über einen Zeitraum von acht bis zehn Tagen. Dabei werden einfach die beiden Futtersorten miteinander vermischt, wobei der Anteil des neuen Hundefutters sukzessive gesteigert wird. In den ersten zwei, drei Tagen wird der Hund mit einer Mischung gefüttert, die zu 75% aus der alten Futtersorte und zu 25% aus der neuen Futtersorte besteht. Danach wird der Anteil des neuen Futters erst auf 50%, dann auf 75% und schließlich auf 100% erhöht, sodass der Hund nach einer, spätestens nach anderthalb Wochen auf das neue Hundefutter umgestellt ist. Einzige Ausnahme hiervon: Trocken- und Nassfutter sollte grundsätzlich nicht vermischt werden, da die jeweiligen Verdauungszeiten sich unterscheiden.

Innerhalb von vierzig oder fünfzig Tagen: Häufig vergebene Liebesmüh

Viele Hundebesitzer, denen das Wohl ihres Tieres am Herzen liegt, lassen es mit der Umstellung des Futters sehr langsam angehen. Hierbei wird über einen Zeitraum von vierzig bis fünfzig Tagen der Anteil der neuen Hundefuttersorte sukzessive erhöht. Ein Aufwand, der nicht unbedingt in Relation zum Ertrag steht, wie Stefan Butzal von nutricanis erläutert: „Natürlich will jeder nur das Beste für sein Tier – aber eine solch lange Umstellungsphase ergibt nur Sinn, wenn das Tier besonders empfindlich ist oder der Tierarzt aufgrund von Vorerkrankungen dazu geraten hat. Für normale Hunde ist das hingegen vergebene Liebesmüh, da eine acht- bis zehntägige Umstellungsphase in der Regel vollkommen ausreicht.“

Worauf hingegen jeder Hundebesitzer achten sollte, ist die Verträglichkeit des neuen Futters. Ist es auch wirklich artgerecht, enthält es womöglich künstliche Geschmacks-, Konservierungs- und andere Zusatzstoffe, die ihm Hundefutter nichts verloren haben? Bestehen Zweifel, etwa, weil die Inhaltsstoffe nicht transparent sind, sollte der Hundebesitzer eine andere Hundefuttermarke in Betracht ziehen – schließlich hat die Gesundheit des Tieres immer Vorrang, ganz gleich, ob während oder nach der Umstellung des Futters.
Bildquelle:kein externes Copyright

Über nutricanis:

nutricanis arbeitet laufend daran, ein besseres Verständnis für die Bedeutung der richtigen Ernährung von Hunden zu schaffen und möglichst vielen Hundefreunden die Möglichkeit zu geben, ihren Hund mit Premium-Zutaten in Form zu halten – und das zu fairen Preisen. nutricanis Hundenahrung (www.nutricanis.de) bietet nicht nur großartigen Geschmack, sondern beste und ausgewählte Zutaten. nutricanis arbeitet eng mit Ernährungsforschern und Tierärzten zusammen, um die Bedürfnisse der Hunde in puncto Gesundheit und Wohlbefinden zu erfüllen. Die Hundenahrung von nutricanis entspricht dem neuesten Stand der Forschung, genutzt werden nur ausgewählte Fleischsorten wie beispielsweise Huhn oder Truthahn. nutricanis verzichtet bewusst auf Getreide und Soja als Sattmacher und setzt dafür auf nahrhaftes Gemüse wie Erbsen oder Kartoffeln. Die glutenfreie Hundenahrung kommt zu einhundert Prozent ohne künstliche Konservierungsstoffe, Geschmacksverstärker, Zucker, Farbstoffe und Aromen aus.

nutricanis
Daniel Görs
Bernstorffstraße 118
22767 Hamburg
040.88238519
info@goers-communications.de
http://www.nutricanis.de

Görs Communications – Public Relations (PR), Öffentlichkeitsarbeit, Marketing: Beratung & Agentur
Daniel Görs
Bernstorffstraße 118
22767 Hamburg
040.88238519
nutricanis@goers-communications.de
http://www.goers-communications.de/

Posted in Gesundheit, Wellness und Entspannung Tagged with: , , , , , , , , , , , , ,