Donnerstag, 20. Juli 2017 von pr-gateway

in der Football Academy des Mazagan Beach & Golf Resort

Kicken wie die Profis

München/El Jadida, 20. Juli 2017: U-21-Europameister, Confed-Cup Meister – die fußballerischen Erfolge der deutschen Kicker sind in diesem Jahr wahrlich eine runde Sache. Da zieht es besonders die jüngsten unter den Fußballfans auf den Platz, um zu trainieren und sich auf die WM 2018 einzustimmen. Bestes Timing also für die Football Academy und das Sommerangebot des Mazagan Beach & Golf Resort.

Die Mazagan Football Academy bietet pünktlich zur Sommerferienzeit für Fußballbegeisterte im Alter von 6 – 16 Jahren professionelle Trainingskurse an. Hier können kleine und große Fußballgötter ihrer Leidenschaft auch im Urlaub nachgehen. Auf den zwei Fußballplätzen des Resorts eifern künftige Fußballstars ihren Vorbildern nach und mausern sich zu jungen Profis. Einer der Plätze entspricht mit 96 Metern Länge und 62 Metern Breite sowie einem Boden aus 100% natürlichem Gras den aktuellen FIFA-Anforderungen. Zwei Tore nach professionellen Standards sowie zwei bewegliche Tore schaffen optimale Bedingungen für ein Trainingscamp. Zertifizierte Coaches leiten morgens und abends je eine Trainingseinheit, am Nachmittag gibt es eine Runde Beach Soccer am sieben Kilometer langen Sandstrand.

Mit dem personalisierten Shirt, einer Trainingshose, Socken und einer Sporttasche aus dem Trainings-Kit sind die jungen Fußballer bestens ausgestattet. Dieses ist im fünftägigen „Summer Camp Package“ gleich mit dabei, ebenso wie die drei täglichen Trainingssessions (immer mittwochs bis sonntags) und Mittagessen am Kids-Buffet. Mit diesem Angebot für 5.950 MAD (~ 1.426 EUR) können Eltern zudem sparen und selbst einen ruhigen Urlaub genießen, während die Kleinen ihr sportliches Potential voll ausleben. Mehr Infos unter: www.mazaganbeachresort.com/events/football-academy.aspx

Wer nicht in die Profi-Elf aufsteigen möchte, für den bietet das Mazagan Beach & Golf Resort noch viele weitere Aktivitäten und mit dem Sommerangebot kommt jeder in der Familie auf seine (Urlaubs-)kosten.

Sommerangebot:
-Unterkunft für 2 Erwachsene und 2 Kinder (unter 12 Jahren) inklusive Frühstück in den Buffetrestaurants (Market Place oder Olives)
-Abendessen für 2 Erwachsene in den Buffetrestaurants (Market Place oder Olives) oder wahlweise Guthaben von 390 MAD (~ 93 EUR) pro Erwachsenem in den À la Carte Restaurants Morjana oder Sel de Mer
-Abendessen für 2 Kinder (unter 12 Jahren) in den Buffetrestaurants (Market Place oder Olives) oder wahlweise Guthaben für ein Kindermenü in den À la Carte Restaurants Morjana oder Sel de Mer
-Zugang zum SPA und Fitnesscenter, Fahrradnutzung sowie Einführung in Golf
-Zutritt zu den drei Kids-Clubs Baby, Kidz and Rush Club, inklusive Wasserfall-Pool und Rutsche
-Angebot zuzüglich Touristensteuer von 49,50 MAD (~ 12 EUR)

Das Angebot ist noch bis 30. August 2017 buchbar und gültig für einen Aufenthalt ab sofort bis 31. August 2017. Das Angebot startet bei 2.900 MAD (~ 695 EUR) pro Nacht und gilt je nach Verfügbarkeit. Die Reservierung ist per E-Mail unter reservations@mazaganbeachresort.com oder telefonisch unter +212 523 38 80 80 möglich.

Das Mazagan Beach & Golf Resort liegt 90 Kilometer südlich von Casablanca inmitten einer 250 Hektar großen Anlage an einem sieben Kilometer langen Sandstrand. Das Küstenresort der Kerzner Gruppe verfügt über 500 Zimmer und Suiten sowie 67 Villen, die zum Verkauf angeboten werden. Das umfangreiche Kulinarikangebot mit acht Restaurants und mehreren Bars und Lounges reicht von typisch marokkanischer Küche bis zur italienischen Cuisine. Während der nahe gelegene Strand mit sportlichen Aktivitäten wie Reiten, Quadfahren und Jet Skiing lockt, bietet das Resort mit altersgerechten Kids Clubs, einem Casino und einem Nachtclub, Tennisplätzen, Koch- und Pilateskursen u.v.m. weitere Möglichkeiten für Freizeitbeschäftigungen. Zum Entspannen lädt das Mazagan Spa inmitten von Sanddünen gelegen mit luxuriösen Behandlungen und traditionell marokkanischen Wellnessanwendungen wie Hammam ein. Golffans kommen auf dem von der südafrikanischen Golflegende Gary Player gestalteten 18-Loch Championship Golfplatz auf ihre Kosten.

Firmenkontakt
Mazagan Beach & Golf Resort
Vanessa Matzick
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
vmatzick@prco.com
http://www.mazaganbeachresort.com

Pressekontakt
PRCO Germany GmbH
Vanessa Matzick
Trautenwolfstr. 3
80802 München
+49 (0)89 130 121 0
+49 (0)89 130 121 77
vmatzick@prco.com
http://www.prco.com/de

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub Tagged with: , , , , , , , , , , ,

Donnerstag, 13. Juli 2017 von pr-gateway

Aromatisches Antalya

(NL/1542326515) Frankfurt/Antalya, 13. Juli 2017*** Antalyas kulturelles Erbe spiegelt sich nicht nur in historischen Städten und antiken Ruinen wider, sondern auch in seiner kulinarischen Vielfalt. Fester Bestandteil der regionalen Küche sind die seit über 8000 Jahren angebauten Oliven und das daraus gewonnene Ölivenöl. Von den 36.900 Hektar Anbaufläche des Landes finden sich alleine in der Region Antalya 16.600 Hektar. Antalyas Anteil am insgesamt produzierten Ölivenöl des Landes beträgt zwar lediglich zwei Prozent, leistet aber einen wertvollen Beitrag zur regionalen Wirtschaft.

Über die Region verteilt finden sich 13 Ölmühlen, ausgestattet mit effizienter Produktionstechnologie zur Gewinnung der hochwertigen Öle. Zudem bietet Antalya eine hohe Anzahl unterschiedlicher Sorten. Zu den bekanntesten Sorten der Region gehören Memecik, Tavsan Yüregi, Gemlik und Ayvalik, die auch als Speiseoliven gereicht werden.

Eine der eindrucksvollsten Produktionsorte ist die Umgebung von Manavgat, in der rund 200 Jahre alte Olivenbäume eine kostbare Ernte ergeben. Die Früchte entfalten im warmen Klima ein hervorragendes würziges und kräftiges Aroma. Die landestypischen Vorspeisen, genannt Meze, sind ohne diese Verfeinerung kaum denkbar.

Im Jahr 2016 fanden Archäologen in der Nähe der Stadt Antalya im antiken Ort Lyrboton-Kome eine 2000 Jahre alte Olivenölpresse zusammen mit Werkstätten, Kirchen und Bädern. Die Funde werden derzeit restauriert und sollen Besuchern zugänglich gemacht werden. Bis heute bewahrt hat sich allerdings die Arbeitsweise: Zu einem großen Teil werden die Früchte per Hand geerntet und abgefüllt. Am Ende dieser Produktion steht ein sortenreines und erlesenes Olivenöl aus regionalem Anbau.

Wer vom köstlichen Aroma der Oliven aus Antalya kosten möchte, kann mit Bentour einen Urlaub im Fünf-Sterne-Hotel Delphin Diva***** verbringen. Eine Woche mit Ultra All Inclusive z.B. ab Stuttgart am 19.10.2017 für 550* Euro pro Person.

*Preise und Verfügbarkeit unter Vorbehalt.
Weitere Informationen unter www.antalyadestination.com

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Hill Knowlton Strategies
Petra Maier/ Nina Bendel
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
069 97362-29/-34
petra.maier@hkstrategies.com /nina.bendel@hkstrategies.com
http://

Pressekontakt
Hill Knowlton Strategies
Petra Maier/ Nina Bendel
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
069 97362-29/-34
petra.maier@hkstrategies.com /nina.bendel@hkstrategies.com
http://shortpr.com/j6o5kx

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub Tagged with: , , , , , , , ,

Freitag, 7. Juli 2017 von pr-gateway

Amsterdam, 04. Juli 2017 – Der Multifunktionssauger CrossWave™ von BISSELL ist Red Dot Design Award Gewinner 2017. Das Expertenkomitee hat den innovativen Haushaltshelfer des Traditionsunternehmens aus den USA mit dem international renommierten Quali

Amsterdam, 04. Juli 2017 – Der Multifunktionssauger CrossWave™ von BISSELL ist Red Dot Design Award Gewinner 2017. Das Expertenkomitee hat den innovativen Haushaltshelfer des Traditionsunternehmens aus den USA mit dem international renommierten Qualitätssiegel für Produktdesign ausgezeichnet.

BISSELL, gegründet 1876 in den USA, ist einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich Haushaltsreinigung und seit 2017 mit seinen innovativen und zeitsparenden Haushaltshelfern auch in Deutschland vertreten. Mit seinem Speerspitzenprodukt CrossWave™ ist dem Unternehmen nicht nur ein Coup in Sachen Funktionalität, sondern auch in preiswürdigem Design gelungen. Der kraftvolle Zyklon-Waschsauger saugt und wischt Fliesen- und Holzböden und reinigt Teppiche in einem Arbeitsgang. Das Multitalent überzeugt dabei nicht nur durch das Ergebnis, sondern auch optisch.

Die Vorteile im Überblick:
– Zeitsparend durch gleichzeitiges Saugen und Wischen
– Bürstenrolle dreht sich mit 3.000 U/min wobei die starke Saugkraft den Schmutz direkt von der Rolle zieht
– Doppeltanktechnologie trennt Frisch- und Schmutzwasser
– Digitale Steuerungsoberfläche für eine intuitive Bedienung per Knopfdruck
– Komfortable Schwenklenkung für leichtes Manövrieren unter Möbeln und in schwerzugängliche Ecken
– Das innovative Mehrflächen-Reinigungsmittel reinigt Hartböden und frischt Teppiche auf

„Nutzerorientiertes Design steht bei allen Produktinnovationen von BISSELL im Mittelpunkt. Wenn man eine klare Vorstellung von den zentralen Bedürfnissen der Verbraucher hat und die Technologie danach ausrichtet, können erstaunliche Neuerungen entstehen“, so Greg Brncick, BISSELL Director of Design & Advanced Development. „Jahrhundertelang reinigte man Fußböden mit Mopp und Eimer. Wir wollen diese anstrengende Arbeit erleichtern und effizienter machen. Aus diesem Ansatz ist der CrossWave™ entstanden – ein revolutionäres Multi-Oberflächen-Reinigungssystem, handlich und kompakt, das saugt, wischt und dabei gut aussieht.“

Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Awards: „Die Red Dot-Sieger verfolgen die richtige Designstrategie. Sie haben erkannt, dass gute Gestaltung und wirtschaftlicher Erfolg einhergehen. Die Auszeichnung der kritischen Red Dot-Jury dokumentiert ihre hohe Designqualität und ist richtungsweisend für ihre erfolgreiche Gestaltungspolitik.“

Die Bedeutung des internationalen Design-Wettbewerbs „Red Dot Award: Product Design“ mit Sitz in Essen ist international fest etabliert. Bereits vor mehr als 60 Jahren kam erstmals eine Jury zusammen, um die besten Gestaltungen der damaligen Zeit zu bewerten. Seither vergibt ein Expertenteam das Qualitätssiegel für gutes Design und Innovation an die herausragenden Gestaltungen des Jahres.

Über den Red Dot Design Award:
Um die Vielfalt im Bereich Design fachgerecht bewerten zu können, unterteilt sich der Red Dot Design Award in die drei Disziplinen Red Dot Award: Product Design, Red Dot Award: Communication Design und Red Dot Award: Design Concept. Der Red Dot Award wird vom Design Zentrum Nordrhein Westfalen organisiert und ist einer der größten Design-Wettbewerbe der Welt. 1955 kam erstmals eine Jury zusammen, um die besten Gestaltungen der damaligen Zeit zu bewerten. In den 1990er-Jahren entwickelte Red Dot-CEO Professor Dr. Peter Zec den Namen und die Marke des Awards. Die begehrte Auszeichnung „Red Dot“ ist seitdem das international hochgeachtete Siegel für hervorragende Gestaltungsqualität. Weitere Informationen unter www.red-dot.de

Über BISSELL
BISSELL, gegründet 1876 in den USA, ist einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich Haushaltsreinigung. Als Familienunternehmen entwickelt BISSELL seit über 140 Jahren und in der vierten Generation innovative Lösungen, um seinen Kunden den Alltag so einfach wie möglich zu gestalten. BISSELL engagiert sich mit zahlreichen Initiativen gemeinnützig und legt dabei einen besonderen Fokus auf Tierschutz, wie zum Beispiel mit seiner BISSELL Pet Foundation™. www.bissellgermany.de

Firmenkontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Frau Kretzer
Bleichstr. 5
61476 Kronberg
06173-92 67 17
kretzer@prpkronberg.com
http://www.prpkronberg.com

Pressekontakt
PUBLIC RELATIONS PARTNERS GmbH
Frau Kretzer
Kretzer
61476 Kronberg
06173-92 67 17
kretzer@prpkronberg.com
http://www.bissellgermany.de

Posted in Bau und Immobilien Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , ,

Freitag, 7. Juli 2017 von pr-gateway

Vom 29. bis 30. Juli 2017 findet auf der Tennisanlage des TSV Leitershofen erneut der hellblaurosa kids cup statt. Alle Kids ab 2005 und jünger können kostenlos teilnehmen und jedes Kind das teilnimmt erhält einen Preis!

Augsburg, den 06.07.2017

Die hellblaurosa GmbH veranstaltet dieses Jahr zusammen mit dem TSV Leitershofen zum zweiten Mal den hellblaurosa kids cup. Denn die Jugendförderung im Tennissport ist für den Geschäftsführer Albert S. Leimer eine besondere Herzensangelegenheit.

Bereits ab einem Alter von 5 Jahren können Kinder Tennis spielen und trainieren hierdurch bereits früh ihre Koordinationsfähigkeit. Sie lernen so ein Gefühl für den Ball und den Schläger zu bekommen, verbessern ihre Hand-Augen-Koordination, ihre Gesundheit und auch ihre sozialen Fähigkeiten – denn Tennis ist ein Teamsport!

Beim hellblaurosa kids cup ist jedes Kind ein Gewinner und die Teilnahme selbst steht im Vordergrund, aus diesem Grund erhält jedes teilnehmende Kind einen Preis. Die Teilnahme ist ab dem Geburtsjahr 2005 und jünger möglich und selbstverständlich kostenfrei.

Die Siegerehrung ist vorgesehen für den 30.07.2017, 15 Uhr. Die ersten drei Plätze jeder Altersgruppe (Bambini, Midcourt, Kleinfeld) erhalten einen schönen Siegerpokal.

Die Veranstaltung können Sie als Teilnehmer oder Besucher vom 29. bis 30. Juli auf dem Gelände der Herbert-Link-Tennisanlage in Stadtbergen/Leitershofen besuchen. Kostenlose Parkplätze sind vor dem Gelände und an der Straße ausreichend vorhanden.

Die Gründung des traditionsreichen Vereins TSV Leitershofen geht ins Jahr 1913 zurück, er bietet allen Hobby- und Leistungssportlern ein umfangreiches Angebot an verschiedenen Sportarten. Die hellblaurosa GmbH selbst betreibt als in Augsburg ansässiges Unternehmen unter der Internetadresse www.hellblaurosa.de einen Online-Shop für Kindermode und Lifestyle-Artikel.

Das hellblaurosa Team und der TSV Leitershofen freuen sich bereits jetzt viele bayrische und schwäbische Kinder aus der Region begrüßen zu dürfen.

Anmeldung:
Interessierte können sich per E-Mail unter maren@konrads.eu unter Angabe der Telefonnummer und dem Geburtsjahr anmelden.

Veranstaltungsort & Termine:
Herbert-Link-Tennisanlage
Lohfeldstraße
86391 Stadtbergen

Turnier: 29. bis 30 Juli 2017 (evtl. Ausweichtermin bei Regen wird bekannt gegeben)
Siegerehrung: 30. Juli 2017 – 15 Uhr (kann abweichen)

Leserkontakt:
hellblaurosa GmbH
Kirchbergstr. 23 / Gebäude 45
86157 Augsburg

E-Mail: info@hellblaurosa.de

Pressekontakt:

hellblaurosa GmbH
Kirchbergstr. 23 / Gebäude 45
86157 Augsburg

E-Mail: presse@hellblaurosa.de

Weitere Informationen und hochauflösende Bilder für die Presse finden Sie auch unter: www.hellblaurosa.de/presse

Zur Veröffentlichung, honorarfrei. Belegexemplar oder Hinweis erbeten.
Standort: Herbert-Link-Tennisanlage
Strasse: Lohfeldstraße 0
Ort: 86391 – Stadtbergen (Deutschland)
Beginn: 29.07.2017 09:00 Uhr
Ende: 30.07.2017 15:00 Uhr
Eintritt: kostenlos

Die hellblaurosa GmbH selbst betreibt als in Augsburg ansässiges Unternehmen unter der Internetadresse www.hellblaurosa.de einen Online-Shop für Kindermode und Lifestyle-Artikel.

Kontakt
hellblaurosa GmbH
D L
Kirchbergstr. 23
86157 Augsburg
0821 90 79 48 50
presse@hellblaurosa.de
http://www.hellblaurosa.de

Posted in Freizeit, Sport, Fitness, Hobby und Gemischtes Tagged with: , , , , , , , , , , , , ,

Donnerstag, 6. Juli 2017 von pr-gateway

Familienzeit im Schenna Resort

(Bildquelle: @Tourismusverein Schenna)

Beim zehnjährigen Lukas steht Mountainbiken ganz oben auf der Liste, die fünfjährige Anna will am Liebsten Hundert Mal vom Beckenrand ins kühle Nass hüpfen, „Frau“ will sich im Spa verwöhnen lassen, der Ehemann unbedingt ausgiebig wandern. Lecker essen wollen alle und sind sich endlich einmal einig. Die Bedürfnisse aller Familienmitglieder im Urlaub unter einen Hut zu bringen, ist gar nicht so einfach.

Ein Ort, wo sich all diese Wünsche und viele weitere verwirklichen lassen, ist das Schenna Resort nahe Meran. Drei Hotels liegen im Bergdorf Schenna in sonnenverwöhnter Hanglage und inmitten eines großen Gartens. Das Schwefelbad ist das 4-Sterne Familienhotel des Resorts. Wasserratten erwartet im neugestalteten Kinderbereich ein Pool mit 30m langer Wasserrutsche, desweiteren eine Familien-Saunalandschaft. In den Sommerferien findet fünfmal in der Woche ein abwechslungsreiches Programm – von der Naturwerkstatt bis zur Märchenwanderung – statt, so dass die Eltern auch zu zweit etwas unternehmen können. Ein Spielplatz, u.a. mit Spielturm, Trampolin und Rutsche, sowie ein gut ausgestattetes Spielzimmer ergänzen das Angebot. Familien mit Babys leihen zudem kostenlos Kinderwagen, Trage, Bettchen und Babyfon.

Auch Ausflugsmöglichkeiten gibt es zahlreiche in der Umgebung, z.B. eine Seilbahnfahrt zur Familienalm Taser auf dem Schennaberg auf 1.400 m. In einem kleinen Bergzoo können die Kinder Ponys, Zwergziegen und Hasen streicheln und auf dem benachbarten Spielplatz toben. Für die Abenteuerlustigen befindet sich oberhalb der Alm ein Hochseilgarten.

Daneben verfügt das Schenna Resort über einen großen Spa- und Wellnessbereich. Zu dem ganzheitlichen Konzept gehören Behandlungen mit hochwertiger Naturkosmetik sowie Anwendungen mit authentischen Südtiroler Produkten wie Trauben, Heu, Kräutern oder Silberquarzit. Die Pools und Saunen sind hier den Erwachsenen (ab 14 Jahren) vorbehalten. Ein umfangreiches Body and Mind Programm mit Yoga, Fitness und Meditation schließt den Kreis der Ganzheitlichkeit.

Kulinarisch schwört das Resort auf alles, was regional, saisonal und frisch ist und verwöhnt seine Gäste am Abend mit einem 5-Gänge-Menü mit vielen Südtiroler Spezialitäten. In der Ferienzeit wählen Kinder ihr Lieblingsessen an einem speziellen Kinderbuffet aus. So wird der Familienurlaub für alle zum Vergnügen.

www.schennaresort.com

Resort mit drei **** und ****S Häusern l in Schenna, Südtirol.

Firmenkontakt
Schenna Resort
Claudia Langes
Alte Straße 14
39017 Schenna
+39 0473 230 760
info@schennaresort.com
http://www.schennaresort.com

Pressekontakt
2raum PR
Alexandra Dexel
Falkenhorstweg 36
81476 München
+49-8143 2440261
alexandra@2raumpr.de
http://www.2raumpr.de/

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub Tagged with: , , , , , , ,

Donnerstag, 6. Juli 2017 von pr-gateway

Lachende Menschen tun einfach gut

Christoph Gehrke, so der bürgerliche Name von “Clown Pepe” ist 29 Jahre jung und wohnt in Köln. Nachdem er seine Lehre zum Elektriker im Jahr 2005 erfolgreich abgeschlossen hatte, wurde er neun Jahre später zum Clown.

Alles fing mit seinem Aufenthalt im Krankenhaus an. Christoph war Patient und erlebte, wie eintönig es sein kann, Tag für Tag in einem Krankenhaus aufzuwachen und neben den Besuchen von Ärzten und Krankenschwestern der Langeweile zu fröhnen. Doch er nutzte diese Zeit produktiv, um nach einigen Tagen der Überlegung sein Talent in verschiedenen Altenheimen und Krankenhäusern ehrenamtlich als Nikolaus anzubieten. Dieses Angebot wurde so gut angenommen, dass selbst nach der Weihnachtszeit unzählige Anfragen eintrudelten, um als Weihnachtsmann den älteren Herrschaften ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

Nachdem Chris verschiedene Einrichtungen besucht hatte, war für ihn klar, dass er damit weitermachen möchte. Seit dem Sommer 2014 ist Chris nun als Clown Pepe unterwegs.

DigitalDiplomaten: Was waren deine persönlichen Höhen und Tiefen seit Start deiner Karriere?

Christoph: Meine persönlichen Höhen waren, als ich vor circa 3 Monaten das Angebot bekommen habe, die Hauptrolle in dem Film Steenkoude Liefde zu spielen. Mein persönliches Tief waren die Zeiten, als ich im Krankenhaus lag, mich um nichts mehr kümmern konnte und kurz davor war alles hin zu schmeißen.

DigitalDiplomaten: Wie motivierst du dich für die tägliche Arbeit?

Christoph: Definitiv durch das Lachen der Menschen. Sobald man mich sieht, sind die Menschen erst still, aber dann tauen sie auf und lachen mit mir und sind begeistert vom Unsinn den ich treibe. Vor allem Kinder werden mutiger und strecken auch einmal die Zunge heraus.

DigitalDiplomaten: Was glaubst du nimmt man dir öfters übel?

Christoph: Das ich manchmal sehr lange brauche um Dinge zu klären und Lösungen zu finden.

DigitalDiplomaten: Hast du auch vor auf dem Ballermann aufzutreten? Also als Partyclown?

Christoph: Ja und nein. Immer wieder werde ich von Erwachsenen gebucht um deren Partys “aufzumischen”. Funktioniert bestens auf Partys, aber ob es auch am Ballermann funktioniert, weiß ich nicht. Aber ich sage niemals nie.

DigitalDiplomaten: Solche “Party-Meilen” sind ja sinnlich gesprochen ziemlich “aufreibend” und für viele Menschen sehr anstrengend. Wenn du einen Sinn abgeben müsstest – hören, sehen, fühlen – welcher wäre das?

Christoph: Ich würde das Sehen abgeben. Ich habe mir oft Gedanken darüber gemacht, weil ich viele Menschen kennengelernt habe, die blind, taub oder gefühlslos sind. Wenn mir so etwas passieren würde, wäre ich lieber blind. Dadurch hört und fühlt man noch intensiver!

DigitalDiplomaten: Wofür bist du dankbar?

Christoph: Ich bin für meine Schwester Stephanie dankbar. Sie ist die Beste und steht immer hinter mir. Sie regelt vieles für mich, obwohl sie selber eine sehr schwere Zeit hinter sich hat.

DigitalDiplomaten: Deine bisher größte Rolle wirst du in dem Spielfilm “Steenkoude Liefde” besetzen. Die Dreharbeiten fangen im September 2017 an. Der Filmrelease ist im November 2018 geplant.

Hier spielst du die Hauptrolle “Rudi”. Chris, wie bist du dazu gekommen?

Christoph: Als ich 2015 bei einem Casting in Köln war, wurde mir nahe gelegt, dass ich Talent habe und dieses nutzen sollte. Und so bin ich vom Komparsen, zum Schauspieler in “Steenkoude Liefde” aufgestiegen. Aber hauptberuflich bleibe ich den Kindern als Clown erhalten.

DigitalDiplomaten: Du bringst dieses Jahr einen Song raus. Wie bist du auf die Idee gekommen ein Lied zu produzieren?

Christoph: Ich habe mir damals Gedanken gemacht, wie ich noch mehr Kinder animieren kann in meinen Shows mitzumachen. Anfangs wollte ich ein Buch schreiben, bin aber absolut kein Schreiber und Lese auch recht wenig. Dabei ist der Mitmach Faktor ziemlich klein. Dann kam mir dieses Jahr die Idee, dass ich einen Song produziere, um die Kinder bei meinen Shows noch mehr mit einzubeziehen. Singen, tanzen und herumalbern mit Clown Pepe, welches Kind möchte das nicht. Im Sommer 2017 erscheint der erste Song. Es handelt sich hierbei um einen Kinderlied. Ihr dprft gespannt sein.

DigitalDiplomaten: Du hast bestimmt einen vollen Kalender. Schaffst du es denn überhaupt noch deinem Ehrenamt nachzukommen?

Christoph: Voller Terminkalender ja. Zeit für Ehrenamt, sowieso! Man sollte nie vergessen wo man her kommt und wie alles angefangen hat. Und ich könnte noch so reich, noch so berühmt sein, ich werde mich immer ehrenamtlich einsetzen. Komme was wolle.

DigitalDiplomaten: Was hast du denn für das kommende Jahr im Programm?

Christoph: Für 2018 ist aktuell eine Kids Club Kinderparty geplant. Hierbei handelt es sich um eine Mitmach Disco für Kinder zwischen 3 und 7 Jahre. Start der Tour ist in Bremen am 02.02.2018

DigitalDiplomaten: Was wir für dich im Alter wichtiger was weniger wichtig?

Christoph: Im Alter wird die Familie immer wichtiger. Okay, ich bin jetzt 29, aber ich weiß jetzt schon,dass ich einfach zu wenig Zeit mit meiner Familie verbringe. Weniger wichtig werden mir teure Autos, teure Fernseher etc. Also alles was materiell ist. Es sind Luxusprodukte, die ich wirklich nicht brauche.

DigitalDiplomaten: Verhälst du dich deines Alters angemessen?

Christoph: Gute Frage. Bei Verhandlungen über Gagen ja, bei Veranstaltungen, Freunden und Familie ganz klar Nein. Ich bin und bleibe ein Clown! Ein junger, naiver Clown.

Christoph ist mittlerweile zu einem der meist gebuchten Clowns in Deutschland geworden. Er reist von Köln nach Berlin, Hamburg, München, Aachen, Amsterdam, Breda und vielen, vielen Orten mehr. Quer durch Deutschland und den Niederlanden, um vielen Menschen ein Lachen ins Gesicht zu zaubern. Nebenberuflich dreht Chris noch Filme und Serien für Deutsche und Niederländische Produktionen. Unter anderem hat er schon in Serien wie Trovatos, Unter anderem Umständen, Im Kopf des Killers, Het hart van hadiah Tromp mitgespielt.

Vielen Dank für das Interview.

Firmenkontakt
Clown Pepe
Christoph Gehrke
Kirchstraße. 8
52379 Langerwehe

Booking@clown-pepe.de
http://www.clown-pepe.de

Pressekontakt
Clown Pepe
Chris Gehrke
Kirchstraße. 8
52379 Langerwehe
01605115770
Booking@clown-pepe.de
http://www.clown-pepe.de

Posted in Kunst, Literatur, Musik und Kultur Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Samstag, 1. Juli 2017 von pr-gateway

ZiC ’nZaC in Essen wagt 2017 erstmals ein einzigartiges Experiment.

Näh-Workshops für Trauernde: "Durch Nähen Nähe bewahren."

Wer jemals einen geliebten Menschen verloren hat weiß, wie schwer es ist, dessen hinterlassene Kleidung fremden Menschen zu geben. Regelrecht unerträglich: Die Abgabe zur Altkleider-Sammlung.

ZiC ’nZaC, Trendsetter unter den modernen Näh-Fachgeschäften, hörte von einer Frau namens Jennifer aus den USA, die nach dem Tod ihres geliebten Mannes aus seinen Hemden Kissen näht, um diese dann seinen besten Freunden und sich selbst zu schenken.
Eine feinfühlige Geste, um so die persönliche Trauer zu überwinden.
Diese „Kuschel- Kissen“ besitzen viel Symbolkraft, zeugen von großer Liebe und sind ein ganz besonderes Erinnerungsstück für Freunde und Familie. Jennifer hat auch ihr Schlafzimmer mit ihren selbstgefertigten Kissen liebevoll ausstaffiert.

Eine Trauerbegleiterin berichtete ZiC ’nZaC davon, verbunden mit der Idee:
„Wie wäre es mit einem Näh-Workshop speziell für Trauernde, die nach dem Verlust eines innig geliebten Menschen für diese Möglichkeit der Trauerverarbeitung aufgeschlossen sein könnten?“.

So kam die Idee ins Rollen und nun bietet Essens angesagter Näh-Szene-Store ZiC ’nZaC, mit seiner Näh-Akademie im Zentrum der Stadt, erstmalig und bundesweit einmalig Näh-Workshops für Trauernde: „Durch Nähen Nähe bewahren“ – Upcycling für Trauernde.

An jeweils einem Wochenende bekommen maximal sieben Trauernde die Gelegenheit, unter fachlicher Anleitung eines erfahrenen Schneidermeisters, aus Textilien, die der Verstorbene hinterlassen hat, schöne Erinnerungsstücke zu kreieren: „Herz“-liche Kissen aus Blusen bzw. Hemden, anschmiegsame Tagesdecken, wärmende Schals… der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt. Alles, was hilft, die Trauer zu überwinden, wird individuell umgesetzt.
Der Workshop wird jeweils begleitet von dem in der Trauerbegleitung erfahrenen Psychologen und Theologen Thomas Holtbernd, der den Teilnehmern hilft, ihre innere Stabilität zu bewahren.

Das Treffen dieser kleinen Gruppe trägt auch dazu bei, durch die gemeinsame Arbeit mit den anderen Betroffenen, etwas Abwechslung in den Alltag zu bringen, Neues zu schaffen, Mut zu machen, dass das Leben weitergeht, so dass der Mensch, den man verloren hat, auf ewig in guter Erinnerung bleibt.

Es ist der Wunsch der Initiatoren bei ZiC ’nZaC in Deutschland ein Zeichen zu setzen. Das Ziel ist es, diese feinfühlige Symbolik zu fördern und dazu beizutragen, dass dieses Projekt bundesweit Anklang findet.
„Wir freuen uns über jedes Fachgeschäft, das diese Idee übernimmt“, meint dazu Dr. Joachim H. Bürger, Initiator des Projektes und Inhaber des vielfach prämierten Essener Näh-Szene-Stores (u.a. Deutscher Handelsinnovationspreis) „Wir hegen hier keinerlei finanzielle Interessen. Mitmenschlichkeit zu fördern ist Teil unserer Unternehmenskultur.“

Deshalb deckt die Teilnahmegebühr von 150.00 EUR für diesen außergewöhnlichen Wochenend-Workshop ausschließlich die Selbstkosten. Darin enthalten sind die Honorare für den Dozenten und den Psychologen, Getränke und Snacks und natürlich die Bereitstellung der Nähmaschinen, Bügelstationen, Rollschneider etc. Ergänzendes Material, wie Reißverschlüsse usw. gibt es bei ZiC ’nZaC mit einem Rabatt von 5% für Workshop-Teilnehmer oder kann mitgebracht werden.
Der erste Termin ist für das Wochenende am Samstag den 29.Juli 2017 bis Sonntag den 30.Juli 2017 festgesetzt, jeweils ab 10.30 Uhr bis 17.00 Uhr. Weitere Termine nennt ZiC ’nZaC auf Anfrage.
www.zicnzac.com

ZiC ’nZaC – Näh-Szene-Store
Dritter Hagen 37
45127 Essen-Zentrum
Telefon: 0201 – 74 71 67 25

ZiC´nZaC Näh-Szene-Store

Kontakt
Store-Development GmbH
Natasa Vuckovic
Alte Mühle 4A
47506 Neukirchen-Vluyn
02845-39061
marketing@zicnzac.de
http://www.zicnzac.com

Posted in Mode, Lifestyle und Trends Tagged with: , , , , , , , , , ,

Donnerstag, 29. Juni 2017 von pr-gateway

Neues Verpackungslayout für die gesamte Fix-Range macht zusätzlich Appetit

Ausgewogen essen mit der ganzen Familie und den Knorr Familien-Fixen

Neue Range: Knorr Familien-Fix

Hamburg, im Juni 2017. Fix Produkte gehören zu den umsatzstärksten Kategorien im Lebensmitteleinzelhandel. Mit einer neuen Range setzt Knorr ab Juli frische Impulse im Stammregal mit neuen Angeboten für Haushalte mit Kindern: Familien-Fixe zielen speziell auf ernährungsbewusste Eltern und sorgen für Verbundkäufe in der Fleisch- und Gemüseabteilung. Auch erscheint die gesamte Fix-Range in neuem, frischem Verpackungsdesign. Varianten werden schneller gefunden und machen noch mehr Appetit auf die Gerichte.

Neue Range: Knorr setzt auf ernährungsbewusste Familien

KNORR Familien-Fix: Mit dieser neuen Range nimmt Knorr die Bedürfnisse von Eltern ins Visier. Die wollen eine ausgewogene Ernährung für ihre Kinder und zugleich eine schnelle und zuverlässige Zubereitung ihrer Mahlzeit mit Fix-Produkten. Diesem Trend tragen die neuen Familien-Fixe nun Rechnung: Die Produkte sind für jeweils 4 Portionen. In den zubereiteten Gerichten ist reichlich Gemüse enthalten. Ein Banner auf der Packung zeigt auf einen Blick, welchen Anteil Gemüse, Kohlenhydratkomponente und Eiweißlieferant an der Mahlzeit haben. Wegen des höheren Nährstoffgehaltes werden die Vollkornvarianten von Nudeln und z. B. Parboiled Reis empfohlen. Zuletzt hatte Knorr mit der Natürlich lecker!-Produktreihe den Fix-Markt revolutioniert. Diesen Erfolg will der Würzbasen-Experte mit der neuen Range fortschreiben.

Nudeln, Reis und sehr viel Gemüse: Zusatzumsatz durch Verbundkäufe

Bei Knorr wurden vier Varianten für Familien-Mahlzeiten eigens für die Familien-Fix-Range kreiert, zwei bereits etablierte wurden rezeptoptimiert und in die neue Reihe eingruppiert, sodass Verbraucher zwischen sechs Gerichten wählen können. Bauerntopf mit Hackfleisch, Wikingertopf mit Hackbällchen, Tomaten-Paprika Pasta, Möhren-Brokkoli Nudeln, Paprika-Mais Nudeln und Gemüse-Hähnchen Pfanne. Allen gemeinsam: Sie enthalten für jeden eine große Portion Gemüse und wurden kindgerecht rezeptiert. Neben den genannten Besonderheiten sind die Gerichte auch dezent abgeschmeckt. So will Knorr Fix-Käufer gewinnen und zusätzliche Kaufakte generieren.

Neues Design: Mehr Information vermittelt Qualität und macht Appetit

Gleich alle Fix-Produkte haben jetzt ein neues Verpackungslayout, das besser auf die Bedürfnisse der Shopper eingeht. Auch wenn der Wunsch der Verbraucher bleibt, leckere Gerichte schnell und einfach zu kochen, so informieren sie sich zunehmend über die Zutaten in Lebensmitteln. Hier punktet Knorr mit einer Bilderstory auf der Verpackung, die in knapper Form den Weg der Zutaten vom Feld auf den Teller erklärt. Auf der Vorderseite sind neben den Rezeptfotos auch eine Auswahl der enthaltenen Gemüse- und Kräutersorten zu sehen. So wirken die Verpackungen moderner, aufgeräumter und natürlicher. „Bei einem Regaltest haben mehr als die Hälfte der Befragten bestätigt, dass das neue Design Appetit macht. Knapp 50 Prozent verbinden mit den modernen Verpackungen eine höhere Qualitätsanmutung“, sagt Maren Claus, Category Business Leader Knorr Cooking Products bei der Unilever Deutschland GmbH. Die Trays für die Fix-Produkte haben ab sofort eine einheitliche grüne Grundfarbe. Der Farbcode zur Differenzierung der Unterkategorien – beispielsweise Fix Produkte für Fleisch- oder Fischgerichte – wurde im Design integriert.

Nähere Informationen auch unter www.knorr.de

Über Knorr
1838 vom Heilbronner Kaufmann Carl Heinrich Theodor Knorr ins Leben gerufen, ist Knorr heute die größte Unilever-Marke mit einem jährlichen Absatz von über vier Milliarden Euro. Knorr steht an achter Stelle unter den Verbrauchsgütermarken, für die sich Konsumenten weltweit am häufigsten entscheiden (laut Kantar Worldpanel). Knorr Produkte sind in 87 Ländern rund um den Globus erhältlich. Mehr als 320 Millionen Menschen genießen jeden Tag ein Produkt von Knorr. In Deutschland umfasst das Sortiment rund 400 unterschiedliche Artikel, darunter nützliche Küchenhelfer wie Fix-Produkte, Suppen, Saucen, Bouillons, Salatdressings und schnelle Fertiggerichte. Rund 300 Chefköche aus 48 Nationen entwickeln die Produkte und verbessern bestehende Rezepturen. Damit ist Knorr weltweit einer der größten Arbeitgeber für Profiköche. Im Rahmen der „Partnerschaft für Nachhaltigkeit“ mit Lieferanten und Landwirten hat Knorr es sich zum Ziel gesetzt, bis 2020 100 Prozent der landwirtschaftlichen Rohwaren für seine Produkte nachhaltig zu beschaffen. Weitere Informationen unter www.knorr.de

Kontakt
ad publica Public Relations GmbH
Sonia Garcia Köpper
Poßmoorweg 1
22301 Hamburg
+49 (40) 317 66-300
+49 (40) 317 66-301
sonia.garcia@adpublica.com
http://www.knorr.de

Posted in Internationale Pressemitteilungen Tagged with: , , , , , , , , , , , , , , ,

Dienstag, 27. Juni 2017 von pr-gateway

In diesem Unternehmen lassen sich Beruf, Familie und Privatleben vereinbaren

Ingenics AG bekommt es erneut schwarz auf weiß:

Manfred Loistl, Vorstand Personal (CHRO) der Ingenics AG (Bildquelle: Ingenics AG)

(Ulm/Berlin) – Gemeinsam mit weiteren erfolgreichen Arbeitgebern bekam die Ingenics AG am 20. Juni 2017 in Berlin das Zertifikat zum „audit berufundfamilie“ überreicht. Die Auszeichnung übernahmen die neue Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dr. Katarina Barley, der Parlamentarische Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, Dirk Wiese, der Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung sowie der Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH.

Mehrere hundert Arbeitgeber arbeiten seit Jahren daran, eine Personalpolitik zu etablieren, die Familien und individuelle Lebensphasen ihrer Beschäftigten bestmöglich berücksichtigt. 353 Unternehmen unterzogen sich in den vergangenen zwölf Monaten dem Auditierungsverfahren der berufundfamilie Service GmbH, nun wurden 159 Unternehmen, 153 Institutionen und 41 Hochschulen mit dem Zertifikat zum audit ausgezeichnet. Die Urkunden zu dem Qualitätssiegel übergaben Dr. Katarina Barley, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, Dirk Wiese, Parlamentarischer Staatssekretär bei der Bundesministerin für Wirtschaft und Energie, John-Philip Hammersen, Geschäftsführer der Gemeinnützigen Hertie-Stiftung, und Oliver Schmitz, Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH.

Das Audit unterstützt Arbeitgeber darin, maßgeschneiderte und für alle Seiten sinnvolle Lösungen zur Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben umzusetzen und die Vereinbarkeit in der Unternehmenskultur zu verankern. „Familienfreundlich zu sein und auf Vereinbarkeitsfragen einzugehen, lohnt sich für jeden Arbeitgeber: Die Motivation der Beschäftigten steigt und die Bindung an das Unternehmen wächst“, betonte die Bundesfamilienministerin. „Ich freue mich, dass dies immer mehr Arbeitgeber erkennen. Sie wissen, dass viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer heute beides wollen – Zeit für die Familie und Zeit für den Beruf.“ Ihr eigenes Haus sei stets bestrebt, mit gutem Beispiel voranzugehen. „Ich bin stolz, dass mein Ministerium heute zum fünften Mal das Zertifikat erhält“, so Dr. Katarina Barley.

Der Geschäftsführer der berufundfamilie Service GmbH, Oliver Schmitz, lenkte den Blick auf den „Megatrend der Individualisierung“. Führungskräfte befänden sich in einem wachsenden Spannungsfeld zwischen den betrieblichen, persönlichen und Team-Belangen. Für Lösungen, die alle drei Seiten zufriedenstellten, brauche man einen Vereinbarkeits-Trialog: „Ein strukturierter und inhaltlich ausgestalteter Aushandlungsprozess, der die Tätigkeit des Beschäftigten und die betrieblichen Erfordernisse in den Blick nimmt, auf die Belange des Beschäftigten zugeschnitten und auf die Bedarfe des Teams abgestimmt ist.“

74 der in diesem Jahr 353 geehrten Arbeitgeber erhalten – wie Ingenics – das Zertifikat zum zweiten Mal. Alles in allem nutzen 677.900 Beschäftigte und 567.200 Studierende das familien- und lebensphasenbewusste Angebot der diesjährigen Zertifikatsempfänger.

Auch ein Indiz für die Beschaffenheit der Unternehmenskultur

Für Ingenics war, wie die berufundfamilie Service GmbH bescheinigte, die erneute Durchführung des audits berufundfamilie höchst erfolgreich. Dabei ist die Konsequenz wichtiger, als das Zertifikat selbst. „Indem man sich auf das Verfahren einlässt und sich auf die vereinbarten Maßnahmen festlegt, setzt man sich noch intensiver mit den Themen auseinander und achtet akribisch darauf, sich an vereinbarte Maßnahmen und Termine zu halten“, sagt Manfred Loistl, Vorstand Personal (CHRO) der Ingenics AG. „Die regelmäßigen Audits sorgen für eine große Nachhaltigkeit, was für ein Unternehmen, das selbst weltweit als Lieferant von Know-how, Planung und Umsetzung antritt, um exzellente Prozesse zu etablieren und die Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen zu optimieren, natürlich extrem wichtig ist.“

Das Ziel, die betrieblichen Erfordernisse und die Belange der Mitarbeiter in eine tragfähige, wirtschaftlich erfolgreiche Balance zu bringen, ist für Personalassistentin Martina Schulz auch ein Indiz für die Beschaffenheit der Unternehmenskultur. „Durch die regelmäßige Re-Auditierung wird das Bewusstsein für eine bessere Vereinbarkeit von Beruf und Leben immer weiter gestärkt.“ Seit sich Ingenics im Jahr 2012 erstmals bei der gemeinnützigen Hertie-Stiftung zur Auditierung und Zertifizierung angemeldet habe, sei Grundlegendes passiert.

Zu den bereits durchgeführten Maßnahmen zählen unter anderen die hohe Arbeitszeitflexibilität, die Möglichkeit unbezahlter Freistellungen, neue Teilzeitmodelle für Beraterinnen und Berater, regelmäßige Mitarbeiterbefragungen, eine gelebte Kommunikations- und Feedbackkultur, ein betriebliches Gesundheitsmanagement sowie eine sehr gute IT-Ausstattung mit Laptops für alle Mitarbeiter sowie Mobiltelefonen und Zugang zu allen Arbeitsmitteln und Prozessen aus dem Home-Office.

Zu den für die nächste Zukunft geplanten Maßnahmen gehören der Aufbau eines Familienservices mit einem Angebot haushaltsnaher Dienstleistungen, die noch stärkere Sensibilisierung der Führungskräfte, individuelle Lösungen für Mitarbeiter zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Leben und ein verstärkter Kontakt während der Elternzeit mit Einbindung in die Personalentwicklung.

Das Home-Office-Angebot werde von den Beschäftigten sehr gut angenommen, stellt Martina Schulz fest. „In den vergangenen zwölf Monaten haben 165 Führungskräfte, Berater und Verwaltungsmitarbeiter beiderlei Geschlechts einen entsprechenden Antrag gestellt.“

Eine solche Erfolgsgeschichte der Personalpolitik könne ein maßgebliches Argument bei der Rekrutierung sein, so Manfred Loistl. Noch wichtiger allerdings sei sie im Blick auf die bestehende Belegschaft. „Für unsere jungen Kolleginnen und Kollegen, die in der Familiengründungsphase sind, ist das Thema Teilzeitbeschäftigung und Rückkehr auf die einmal erarbeitete Position unglaublich wichtig.“

Über Ingenics
Ingenics berät Unternehmen aus verschiedenen Branchen bei Planungs-, Optimierungs- und Qualifizierungsprojekten entlang der gesamten Wertschöpfungskette. Diese drei Kernleistungen erbringt Ingenics in den drei Bereichen Fabrik, Logistik und Organisation und steht deshalb für Effizienzsteigerung [hoch 3]. Eine dezidierte Industrie 4.0 Expertise, ein erwartungsgerechtes Interim-Management sowie bedarfsorientierte Ingenieurs- und Servicedienstleistungen runden das Leistungsportfolio ab.
Zu den Ingenics Kunden gehört die Elite der deutschen und europäischen Wirtschaft. Über nationale Projekte hinaus ist Ingenics für Großunternehmen wie für den Mittelstand auch ein gefragter Partner für weltweite Suche, Wahl, Planung und Realisierung neuer Produktionsstandorte, beispielsweise in Mexiko, China, den USA und Osteuropa.
Derzeit beschäftigt Ingenics 495 Mitarbeiter unterschiedlichster Ausbildungsdisziplinen. Mit hoher Methodenkompetenz und systematischem Wissensmanagement wurden in über 35 Jahren mehr als 5.450 Projekte erfolgreich abgeschlossen.

Firmenkontakt
Ingenics AG
Helene Wilms
Schillerstraße 1/15
89077 Ulm
0731-93680-233
helene.wilms@ingenics.de
http://www.ingenics.de

Pressekontakt
Zeeb Kommunikation GmbH
Hartmut Zeeb
Hohenheimer Straße 58a
70184 Stuttgart
0711-60 70 719
info@zeeb.info
http://www.zeeb.info

Posted in Industrie und Wirtschaft Tagged with: , , , , , , , , ,

Freitag, 23. Juni 2017 von pr-gateway

Antalya hisst 210 Blaue Flaggen an seinen Stränden

(NL/6835334732) Antalya/Frankfurt, 22. Juni 2017***Antalya erhält in diesem Jahr zwölf weitere Blaue Flaggen, die für saubere Strände und hervorragende Wasserqualität vergeben werden. Mit 210 von insgesamt 454 dieser Umweltauszeichnungen im ganzen Land ist Antalya die Region mit der höchsten Anzahl prämierter Strände.

Allein der Strand entlang der Küstenlinie von Konyaalti zwischen Kemer und Antalya wird in diesem Jahr mit acht Blaue Flaggen prämiert. Die Auszeichnung wird seit 1987 von der Stiftung für Umwelterziehung für Badestellen, Yachthäfen und Strände vergeben. Wichtiges Kriterium ist neben Sauberkeit auch die Förderung eines nachhaltigen Tourismus zum Schutz der Umwelt.

Zu den schönsten Stränden Antalyas gehört neben Konyaalti der Kleopatra Beach bei Alanya. Hier soll die berühmte Königin Kleopatra schon vor über 2000 Jahren im Meer gebadet und sich von der Schönheit des Strandes und der Naturumgebung verzaubert haben lassen.

Ein weiteres Highlight ist die traumhafte Lagune bei Ölüdeniz mit ihrem kalkweißen Strand und grünen Pinienwäldern. Die Bucht trägt auch den Namen Blaue Lagune, da sich das Wasser in allen Blauschattierungen spiegelt von Türkis bis Dunkelblau.

Nur wenige Kilometer entfernt liegt die Schmetterlingsbucht (Kelebekler Vadisi), ein Badeparadies vor aufregender Landschaft. Sie bildet eine steile Schneise in den Küstenstrich und ist umgeben von hohen Felswänden. In unmittelbarer Nähe kommen Windsurfer voll auf ihre Kosten: Der Calis Strand überzeugt mit idealen Windverhältnissen.

Antalyas Strände erfreuen sich bei Touristen nicht nur aufgrund ihrer ausgezeichneten Qualität großer Beliebtheit, sondern bieten für Erholungssuchende und Sportler die passende Urlaubskulisse.

Wer einen Badeurlaub mit der ganzen Familie an den Stränden Antalyas erleben möchte, kann mit FTI einen exklusiven Aufenthalt im Hotel Hane Sun**** in Side genießen. Eine Woche im Familienzimmer mit All Inclusive sowie Flug z.B. am 11.07.2017 ab München, für 1,199 Euro* für zwei Erwachsene und ein Kind bis 14 Jahren.

*Preise und Verfügbarkeit unter Vorbehalt.
Weitere Informationen unter www.antalyadestination.com

Diese Pressemitteilung wurde im Auftrag übermittelt. Für den Inhalt ist allein das berichtende Unternehmen verantwortlich.

Firmenkontakt
Hill Knowlton Strategies
Petra Maier/ Nina Bendel
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
069 97362-29/-34
petra.maier@hkstrategies.com /nina.bendel@hkstrategies.com
http://

Pressekontakt
Hill Knowlton Strategies
Petra Maier/ Nina Bendel
Darmstädter Landstraße 112
60598 Frankfurt am Main
069 97362-29/-34
petra.maier@hkstrategies.com /nina.bendel@hkstrategies.com
http://shortpr.com/y347zc

Posted in Tourismus, Kreuzfahrt und Urlaub Tagged with: , , , , , ,