Montag, 10. April 2017 von pr-gateway

conhIT 2017: In Halle 2.2, Stand C-110 zeigt Distributor Concept International Medical Carts und Tablets von DT Research

München, 10. April 2017 – Wie geeignete Hardware die Digitalisierung im Gesundheitswesen optimal unterstützen kann, zeigt der Münchner Spezialdistributor und Assemblierer Concept International zusammen mit dem US-amerikanischen Hersteller DT Research auf der diesjährigen conhIT in Berlin. An Stand C-110 in Halle 2.2 werden mit dem Medical Cart Computer DT592 sowie den aktuellen Medical Tablet-Modellen DT301, DT311 und DT313 intelligente Lösungen für die digitale Datenerfassung in Krankenhäusern, Praxen und Pflegeeinrichtungen vorgestellt. Die Geräte von DT Research werden von Concept International auf Wunsch projektspezifisch assembliert ausgeliefert.

Angesichts eines stetig wachsenden Patientenaufkommens, der Erfordernis effizienter Abläufe und der Einführung der Elektronischen Gesundheitsakte halten zahlreiche innovative Digitalisierungskonzepte Einzug in das Gesundheitswesen. Mit den Computern und Tablets von DT Research bietet Concept International vielseitige und bereits auf dem US-Markt bewährte Hardwarelösungen für die speziellen Anforderungen im medizinischen Umfeld. Wasserdicht, sturzfest, antimikrobisch beschichtet und ausgestattet mit Wi-Fi und Bluetooth sowie zusätzlichen, im laufenden Betrieb wechselbaren Akkus eignen sich die überaus leichten Geräte hervorragend für den Datenabruf und die Datenerfassung in medizinischen Einrichtungen.

Folgende Produkte werden auf der conhIT in Berlin am Messestand vorgestellt:
– DT592/594 – Der DT592 beziehungsweise DT594 ist ein für die Nutzung auf Stations- oder Gerätewagen konzipierter Medical Cart Computer. Drei wechselbare Akkus sorgen für eine Laufzeit bis zu 14 Stunden ohne Steckdose. Der Akkuaustausch ist im laufenden Betrieb, ohne Herunterfahren des Systems möglich, solange einer der drei Akkus im PC verbleibt. Der DT592 verfügt über ein helles 22-Zoll-Display (DT594: 24-Zoll), einen leistungsstarken Prozessor der Intel i-Serie und einen internen Smartcard-Reader zur Authentifizierung – alles in einem kompakten Formfaktor.
– DT313 – Das 1.500 Gramm leichte DT313MD gehört mit seinem 13,3 Zoll großen kapazitiven Touchscreen zu den größten Tablet-PCs und bietet mit Full-HD-Auflösung von 1920x1080px Platz für zahlreiche Anwendungen und Informationen auf einen Blick. 8 bis 16 GB RAM Speicher, ein zusätzlicher Huckepack-Akku sowie Windows 7- und 10-Unterstützung sind weitere Pluspunkte. Dank eines eingebauten Pufferakkus für 90 Sekunden ist der Akkuaustausch auch im laufenden Betrieb – also ohne Herunterfahren des Systems möglich.
– Rollwagen-Tablet-PC 313 – Die Kombination des medizinischen Tablet-PCs DT313MD mit einer leichten Rollstange wie sie für Infusionen verwendet wird und einem extra Akku-Pack verwandelt den Tablet-PC zu einem leichten, rollbaren Stations-Terminal, welches sich bis zu 16 Stunden ohne Aufladen einsetzen lässt.

Mit weiteren, optional erhältlichen Ausstattungen wie einer 3G / 4G Kamera, einem RFID Leser, einem 2D Barcode Scanner oder einer Intel® RealSense™ Frontkamera, die Gesten, Gesichtserkennung und Spracherkennung unterstützt, empfehlen sich die Geräte von DT Research für innovative, zukunftsweisende Digitalisierungskonzepte im Gesundheitswesen. „Medizinische Einrichtungen haben ganz spezifische Anforderungen an Hardware, die wir mit den Produkten des Herstellers DT Research und durch unsere flexiblen Assemblierungsservices passgenau bedienen können,“ erläutert Mike Finckh, Geschäftsführer von Concept International. „Die conhIT ist für uns der geeignete Treffpunkt, um uns mit auf den medizinischen Bereich spezialisierten Distributoren über aktuelle Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten auszutauschen. Wir freuen uns auf zahlreiche gute Gespräche und spannende Projektherausforderungen.“

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Windows- und Android-Kassensysteme für Gastronomie, Handel und Hotellerie
– Schutzgehäuse „Made in Germany“ für Displays im öffentlichen Raum und Außenbereich

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Posted in Gesundheit, Wellness und Entspannung Tagged with: , , , , , , ,

Dienstag, 21. März 2017 von pr-gateway

Mini-PC Giada F105D ab sofort erhältlich bei Concept International

Schlanker, stromsparender Allrounder zum kleinen Preis

Leistungsstark, kostengünstig und energiesparend: Der Mini-PC F105D von Giada (Bildquelle: Concept International)

München, 21. März 2017 – Ob Anzeigeflächen in Kinos, Finanzinstituten, Supermärkten, Restaurants, Krankenhäusern oder Bildungseinrichtungen – der neue F105D von Giada, dem Spezialisten für Mini-PCs, Embedded-Systeme und Server für KMUs, empfiehlt sich als kostengünstiges Mini-PC-Einstiegsmodell für zahlreiche Digital Signage-Aufgaben aber auch für industrielle Steuerungsanwendungen. Ausgestattet mit aktuellster Technologie zeichnet sich der Newcomer vor allem durch eine starke CPU-Leistung und performante Grafik bei gleichzeitig geringem Energieverbrauch aus.

Der F105D nutzt den aktuellsten Quadcore Intel Celeron N3450-Prozessor (Apollo Lake) mit bis zu 2,2 GHz bei einer Verlustleistung von nur 4 Watt (SDP, TDP: 6 Watt). Der performante Bruder von Intels neuester Atom-Generation „Cherry Trail“ sorgt dank aktueller Skylake Grafik (6. Generation) für eine effizientere Kodierung von H.265- und VP9-Videoformaten, weshalb sich diese CPU perfekt für Digital Signage-Anwendungen eignet. Dank der Dual Channel-Architektur ist durch die Bestückung mit einem zweiten 2GB DDR3L-Speichermodul eine Leistungssteigerung von etwa 30 Prozent möglich. Zudem verfügt der F105D über zwei Mini-PCIe Slots (SSD mit voller Länge; Wi-Fi/BT-Modul mit voller Länge). Unterstützt werden die gängigen Betriebssysteme Windows 10 und Linux.

Mit insgesamt drei Monitorausgängen, HDMI 1.4b, DisplayPort 1.2 und VGA, ist der F105D mit jedem Monitortyp kompatibel. Zeitgleich können bis zu zwei Monitore angesteuert werden. Eine VESA kompatible, abschließbare Halterung zur Wand- oder Monitormontage ist optional erhältlich. Die integrierte Intel HD 500-Grafik sorgt für eine maximale Bildauflösung von 4K/UHD (4096×2160 Bildpunkte bei flimmerfreien 60 Hz über DP). Der F105D zeichnet sich besonders durch seine ultrakompakte Bauweise (190x149x26mm) aus, bietet mit dreimal USB 3.0, zweimal USB 2.0 sowie einem seriellen COM-Port, dennoch zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten für die unterschiedlichsten Einsatzanforderungen. Durch die lüfterlose Konstruktion arbeitet der starke PC-Zwerg absolut geräuschlos. Das integrierte Kühlsystem gewährleistet auch bei Hochleistung stabilen und zuverlässigen Betrieb.

Preis und Verfügbarkeit
Der neueste Vertreter der Giada F100-Serie ist ab sofort bei dem Münchner Distributor Concept International sowie über qualifizierte Fachhändler und Systemintegratoren erhältlich. Das Vorgängermodell, der Mini-PC F103D, bleibt parallel noch bis Frühjahr 2018 verfügbar. Der Preis für den F105D liegt, je nach Ausstattungsvariante, zwischen 188 und 270 Euro netto. Auf Wunsch bietet Concept Dienstleistern das „Total Preparation Package“: projektspezifisch konfiguriert, softwareaktiviert und dauergetestet können die Mini-PCs auch in hohen Stückzahlen schnell ausgerollt werden. Systemintegratoren und Lösungsanbieter erhalten attraktive Konditionen.

Über Giada Technology
Giada ist eine Premium-Marke von Shenzhen JEHE Technology Development Co., Ltd. (JEHE), einem führenden Anbieter für Embedded Computing und einem Experten für Server für kleine und mittelständische Unternehmen. Giada war Intels erster offizieller Partner in China und ist Intel Intelligent Systems Alliance (ISA) Member. Seit dem Aufstieg zu einem der Top-3-Hersteller im Jahr 2003 kooperiert Giada sehr erfolgreich mit den CPU-Anbietern Intel, AMD und nVidia. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.Giadatech.com

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Schutzgehäuse für Displays im öffentlichen Raum, Kiosk Terminal, Stelen Made in Germany
– Windows- und Android-Kassensysteme für Gastronomie, Handel und Hotellerie
– Schutzgehäuse „Made in Germany“ für Displays im öffentlichen Raum und Außenbereich

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Posted in Computer und Internet Tagged with: , , , , , , , ,

Donnerstag, 9. März 2017 von pr-gateway

Embedded World 2017 – Concept International in Halle 3, Stand: 146

Exklusiv bei Concept International: Distributor präsentiert in Nürnberg Tablet-Klassiker Future.Pad

Ab sofort exklusiv bei Concept International: Tablets der Serie Future.Pad

München, 9. März 2017 – Auf der diesjährigen Embedded World präsentiert Concept International vom 14. – 16. März in Halle 3, Stand 146 sein umfassendes und vielseitiges Produktportfolio an Industrie-Hardware: Im Gepäck hat der Münchner Distributor und Assemblierer die neuen und exklusiv bei Concept International erhältlichen Future.Pads, darüber hinaus aktuelle Mini-PCs des Herstellers Giada Technology, innovative Panel PCs der Future.Panel-Serie von Concept sowie Rugged Tablets für den medizinischen Bereich von DT Research.

Mit der ab sofort bei Concept International exklusiv erhältlichen Future.Pad-Serie feiert ein beliebter Tablet-Klassiker sein Markt-Comeback: Die robusten Touchpads, die wahlweise mit Windows oder Android betrieben werden können, eignen sich unter anderem für den Einsatz im Maschinenbau, der Fertigung, in der Logistik oder der Anlagensteuerung und leisten im In- und Outdoorbereich zuverlässig ihren Dienst. Mit den aktuellen Tablets in den Größen 8″, 10″ und 12″, die am Messestand vorgestellt werden, bietet Future.Pad voll ausgestattete Industrie-Tablets nach IP65-Schutzart zu einem überaus attraktiven Preis.

Ein weiteres Messe-Highlight ist der Industrie-PC F210 von Giada Technology. Der mit Intel Atom x5-Z8300-Prozessor („Cherry Trail“) ausgestattete, lüfterlose PC-Winzling (117mm x107mmx30mm) unterstützt die Betriebssysteme Android und Windows 10. Damit bringt der F210 den Komfort von Desktop-Windows auch in Anwendungsbereiche weg vom Schreibtisch.

Ebenfalls am Stand in Nürnberg gezeigt werden neue Panel-PCs für raue Umgebungen der Future.Panel-Serie, welche erstmalig mit optischem Bonding ausgestattet sind. Dies macht sie nicht nur weniger empfindlich für Staub und Feuchtigkeit, sondern bietet auch das Sichterlebnis eines Smartphones auf einem Industrie-Display. Neben diesen industrietauglichen Geräten präsentiert Concept International Medical Tablets von DT Research, die sich durch wasserdichtes Design, antibakterielle Beschichtung und vielseitige Erweiterungsmöglichkeiten für die Datenerfassung in Krankenhäusern, Praxen und Pflegeeinrichtungen empfehlen.

Als spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Industrie-Hardware bietet Concept International einen ganz individuellen Service für Kunden, Systemintegratoren und Wiederverkäufer: Mit dem Total Preparation Package erhalten die Kunden Geräte, die sofort für den gewünschten Projektrahmen einsetzbar sind. Alle erforderlichen Komponenten werden assembliert und auf Wunsch das Betriebssystem sowie kundenspezifische Software installiert. Burn-in-Tests sorgen für eine hohe Verlässlichkeit der Hardware. Die Experten von Concept International stehen auf der Embedded World zu geeigneten Hardwarelösungen für individuelle Projektanforderungen Rede und Antwort.

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Windows- und Android-Kassensysteme für Gastronomie, Handel und Hotellerie
– Schutzgehäuse „Made in Germany“ für Displays im öffentlichen Raum und Außenbereich

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Posted in Computer und Internet Tagged with: , , , , , ,

Donnerstag, 16. Februar 2017 von pr-gateway

Neu von der ISE 2017 – „Kaby Lake“-Power für Höchstleistungen

Extrem klein, extrem stark: Giada präsentiert neuen Mini-PC D67 mit maximaler Leistung

Ein echter Tausendsassa: Der Mini-PC D67 von Giada (Bildquelle: Concept International)

Giada Technology, Spezialist für Mini-PCs, Embedded-Systeme und Server für KMUs, präsentiert mit dem neuesten Vertreter seiner erfolgreichen Mini-PC-Serie, dem D67, einen echten Tausendsassa.
Ausgestattet mit den neuesten Intel „Kaby Lake“ Core i3- (7100U 2,4 GHz) oder Core i5- (7200U max. 2x 3,1 GHz) Prozessoren bietet der Kraftprotz höchste Leistung sowohl für Digital Signage- als auch industrielle Einsatzszenarien. Die HD620-Grafik unterstützt DirectX12, OpenGL 4.4 sowie OpenCL 1.2. und bietet eine maximale 4K/UHD-Auflösung von 4096×2304 bei flimmerfreien 60 Hz. Über Display Port (60 Hz) oder HDMI (FullHD bei 60 Hz, 4K bei 24Hz), beide mit digitaler Audio-Unterstützung, lassen sich zwei Monitore unabhängig ansteuern.

Auch in puncto Erweiterungen ist der Kleine ganz groß. Zahlreiche I/O-Schnittstellen, darunter drei USB 3.0-Ports, drei USB 2.0-Ports sowie ein serieller COM-Port (DB9), ermöglichen das Management eines angeschlossenen Large-Format-Displays oder die Verarbeitung von seriellen Daten in der Automation. Zudem verfügt der Mini-PC über Ports für Gigabit-LAN, sowie zwei Mini-PCIE Slots (mSATA III SSD mit voller Länge; Wi-Fi/BT/3G/LTE mit voller Länge). Die Dual-Channel-Speicherarchitektur mit DDR4-2133-Modulen erlaubt eine maximale Arbeitsspeicherkapazität von 32 GB.

Der D67 arbeitet mit allen gängigen Betriebssystemen wie beispielsweise Microsoft Windows® 7, Windows® 10 oder Linux. Sein besonders flaches Design (190x149x26mm) eignet sich perfekt für den Einsatz hinter Flachbildschirmen. Für eine einfache Standardmontage ist auf Wunsch eine VESA-Halterung erhältlich.
Preis und Verfügbarkeit:

Der Giada D67 ist ab März bei dem Münchner Distributor Concept International sowie über qualifizierte Fachhändler und Systemintegratoren verfügbar. Er löst den i58U aus derselben Reihe in Kürze ab. Das direkte Vorgängermodell, der i59U, wird noch mindestens bis Anfang 2018 erhältlich sein. Der Einstiegspreis für den D67 Barebone-PC liegt bei 390 Euro netto (i3-Version) beziehungsweise 510 Euro netto (i5-Version). Auf Wunsch bietet Concept Dienstleistern das „Total Preparation Package“: Projektspezifisch konfiguriert, softwareaktiviert und dauergetestet können die Mini-PCs auch in hohen Stückzahlen schnell ausgerollt werden. Systemintegratoren und Lösungsanbieter erhalten attraktive Konditionen.

Über Giada Technology
Giada ist eine Premium-Marke von Shenzhen JEHE Technology Development Co., Ltd. (JEHE), einem führenden Anbieter für Embedded Computing und einem Experten für Server für kleine und mittelständische Unternehmen. Giada war Intels erster offizieller Partner in China und ist Intel Intelligent Systems Alliance (ISA) Member. Seit dem Aufstieg zu einem der Top-3-Hersteller im Jahr 2003 kooperiert Giada sehr erfolgreich mit den CPU-Anbietern Intel, AMD und nVidia. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.Giadatech.com

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Schutzgehäuse für Displays im öffentlichen Raum, Kiosk Terminal, Stelen Made in Germany

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Posted in Computer und Internet Tagged with: , , , , , ,

Donnerstag, 19. Januar 2017 von pr-gateway

Branchenexperte übernimmt das Business Development Management des Münchner Value-Add-Distributors

Concept International verpflichtet Michael Hoppe für das Digital Signage-Geschäft

Michael Hoppe verstärkt ab sofort den Digital Signage-Bereich bei Concept International (Bildquelle: Concept International)

Concept International, spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service und Handel, arbeitet im Bereich Digital Signage ab sofort mit Michael Hoppe zusammen. Das Unternehmen reagiert damit auf das anhaltend starke Wachstum dieses Geschäftsbereichs.

Michael Hoppe bringt über 30 Jahre an Marketing- und Vertriebserfahrungen in der IT-Branche mit, die er in verantwortungsvollen Positionen sowohl im In- als auch Ausland erworben hat. Seit über 15 Jahren realisiert er für diverse namhafte Kunden wie zum Beispiel Ingram Micro, Projekte im Digital Signage-Bereich. Die Expertise von Michael Hoppe liegt in den Bereichen Innovationsstrategie, Zukunftsmärkte sowie Vertriebs- und Marketingstrukturgestaltung.

Für Concept International wird Michael Hoppe seine Kontakte, Kompetenzen und Fähigkeiten einbringen, um den stark wachsenden Digital Signage-Geschäftsbereich konzeptionell weiterzuentwickeln. Darüber hinaus wird er sich um die Geschäftsentwicklung von Modinice kümmern, dem ebenfalls im Lieferportfolio von Concept befindlichen Design-PC-Hersteller, dessen Gründer und Geschäftsführer Mike Finckh ist.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Michael Hoppe einen kompetenten Partner mit vielseitiger Erfahrung und Zukunftsorientierung für uns gewinnen konnten. Ich bin überzeugt, dass er nicht nur unsere Digital Signage-Produktsparte erfolgreich weiterentwickeln wird, sondern auch spannende Impulse für die Zukunft von Modinice einbringen wird,“ äußert sich Mike Finckh, Geschäftsführer von Concept International.

„Ich sehe meiner Tätigkeit für Concept mit großer Begeisterung entgegen und freue mich auf eine vertrauensvolle Zusammenarbeit in einem innovativen Umfeld. Ich schätze die Professionalität, das Qualitätsbewusstsein und das moderne Umfeld von Concept als spezialisierten Distributor,“ so Michael Hoppe. „Hier kann ich meinen Fokus auf Lösungen gemeinsam mit Partnern realisieren“.

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Schutzgehäuse für Displays im öffentlichen Raum, Kiosk Terminal, Stelen Made in Germany

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Posted in Computer und Internet Tagged with: , ,

Mittwoch, 12. Oktober 2016 von pr-gateway

Distributionsvertrag geschlossen – Unicept präsentiert Produkt auf Sicherheitsmesse it-sa, Stand 12.0-514

Concept International vertreibt mobile PKI-Lösung AirID von Unicept

Die kontaktlose PKI-Lösung AirID von Unicept ist ab sofort bei Concept International erhältlich. (Bildquelle: Unicept GmbH)

München, 12. Oktober 2016 – IT-Distributor Concept International vertreibt ab sofort die kontaktlose Public-Key-Infrastruktur (PKI)-Lösung „AirID“ von Unicept. AirID ist eine Kombination aus Kartenlesegerät und Sichtausweishülle. Es sichert den Datentransfer durch eine 256-bit Verschlüsselung und verbindet sich kabellos mittels der Bluetooth-Low-Energy-Technologie mit Smartphone, Tablet, Notebook oder PC. Live zu sehen ist die smarte SecureID-Lösung auf der diesjährigen IT-Sicherheitsmesse it-sa vom 18. bis 20. Oktober in Nürnberg in Halle 12.0, Stand 12.0-514 bei Unicept.

Anfangs mit dem Schwerpunkt in der agilen Softwareentwicklung im Enterprise-Bereich gegründet, verlagerte Unicept seinen Fokus später auf die Produktentwicklung. Heraus kam ein schmaler und unauffällig in den Arbeitsalltag integrierbarer Kartenleser zur Zugangskontrolle „unterwegs“ beim Zugriff auf unternehmensinterne Kommunikation und Daten: AirID.
AirID unterstützt die Betriebssysteme Windows, BlackBerry, iOS und Android und ermöglicht als einziges Kartenlesegerät einen automatischen Logout.

Weitere Vorteile auf einen Blick:
– gewohnter Umgang wie mit persönlicher PKI-Karte
– volle 256-bit Verschlüsselungsstandard für unternehmensinterne Daten
– unkomplizierte Integration in die Unternehmenssicherheitsinfrastruktur
– drahtlose, gesicherte Verbindung zu allen Bluetooth-fähigen Arbeitsgeräten
– Distanzlogout: Zugriff auf das jeweilige Arbeitsgerät wird bei entsprechender Entfernung zum AirID automatisch gesperrt

Als Value Added Distributor (VAD) bietet Concept International speziell für Systemintegratoren und Wiederverkäufer Projektunterstützung und attraktive Konditionen für seine im Portfolio befindlichen mobilen Produkte wie beispielsweise stablie Tablet-PCs für Industrie, Service und Handel.
Wolfgang Moschell, Senior Channel Account Manager bei Unicept, erklärt: „Mit Concept International haben wir einen starken Partner gefunden, der seit Jahren erfolgreich industrietaugliche Produkte in Europa vermarktet. Wir sind davon überzeugt, dass sich über diesen Weg zahlreiche weitere Kunden für unser Portfolio an mobilen IT-Sicherheitslösungen „Made in Germany“ entscheiden werden.“

Mike Finckh, Geschäftsführer von Concept, kommentiert die neue Partnerschaft: „Mit AirID geben wir der mobilen Workforce von Unternehmen eine sichere Zwei-Faktor-Authentifizierung für ihre Mobilgeräte mit ins Feld. IT-Dienstleister können somit dafür sorgen, dass der Zugriff auf mobile IT-Hardware ihrer Kunden unterwegs genauso gut geschützt ist wie im Büro. Wir freuen uns sehr über die gute Zusammenarbeit mit Unicept, zumal sie erneut zeigt, dass wichtige Hardware-Innovationen aus Deutschland kommen.“

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Schutzgehäuse für Displays im öffentlichen Raum, Kiosk Terminal, Stelen Made in Germany

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz.

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Posted in Computer und Internet Tagged with: , , , , , , , ,

Donnerstag, 7. Juli 2016 von pr-gateway

Extrem klein, extrem leistungsstark – „Skylake“-Power für höchste Digital Signage-Anforderungen

Giada präsentiert Mini-PC i59U

Extrem leistungsstark: Der Mini-PC i59U von Giada (Bildquelle: Concept International)

München, 07. Juli 2016 – Giada Technology, Spezialist für Mini-PCs, Embedded-Systeme und Server für KMUs, präsentiert mit dem Giada i59U einen mit Intels sechster CPU-Generation „Skylake“ aktualisierten Mini-PC, der mit einigen speziellen Extras aufwartet.

Mit den neuesten Intel „Skylake“ Core i3- (6100U 2,3 GHz) oder Core i5- (6200U max. 2x 2,8 GHz) Prozessoren erfüllt der i59U höchste Digital Signage-Ansprüche. Als Grafikkarte kommt Intels HD520 zum Einsatz, die mit Unterstützung für DirectX12, OpenGL 4.0 und OpenCL 1.2. eine maximale Auflösung von 4096×2304 bei flimmerfreien 60Hz bietet. Die Ansteuerung der Monitore erfolgt wahlweise über Display Port (60 Hz) oder HDMI (FullHD bei 60 Hz, 4K bei 24Hz), beide mit digitaler Audio-Unterstützung. Als Besonderheit gelten in Mini-PCs die Dual-Channel Speicherarchitektur und ein eingebauter SIM-Kartenslot.

Der Giada i59U misst mit seinem robusten Metallgehäuse gerade einmal 190x 149 x 26 mm. Dennoch bietet er Platz für mSATA SSDs, für 2,5″ SSDs, für zwei DDR3-Speicherbausteine und für ein WLAN/Bluetooth- oder 3G/LTE-Modul. Das besonders flache Design eignet sich perfekt für den Einsatz hinter Flachbildschirmen.

Der i59U bietet zahlreiche I/O-Schnittstellen, wie zwei USB 3.0-Ports, zwei USB 2.0-Ports, einen aktuellen USB-C- und einen seriellen COM-Port (DB9), für beispielsweise das Management eines angeschlossenen Large-Format-Displays oder zur Verarbeitung von seriellen Daten in der Automation. Zudem verfügt der Mini-PC über Ports für HDMI 1.4b, DP 1.2, Gigabit-LAN, sowie zwei Mini-PCIE Slots (mSATA III SSD mit voller Länge; Wi-Fi/BT/3G/LTE mit voller Länge).

Ein zentrales Leistungsmerkmal des i59U ist die DisplayPort 1.2-Schnittstelle, die es ermöglicht 4K-Auflösungen bis zu 4096×2304@60Hz für anspruchsvollste Digital Signage-Inhalte darzustellen. Hier kommt auch das Dual-Channel Memory-Design zu Gute, das zwei SO-DIMM Speichermodule gleichzeitig anspricht und so einen Performancegewinn gegenüber Single-Channel von rund 15 Prozent verspricht. Der PC ist kompatibel zu allen gängigen Betriebssystemen wie beispielsweise Microsoft Windows® 7, Windows® 10 oder Linux.

Preis und Verfügbarkeit
Der Giada i59U ist ab sofort bei dem Münchner Distributor Concept International ( http://www.concept.biz ) sowie über qualifizierte Fachhändler und Systemintegratoren verfügbar. Der Einstiegspreis für den Barebone-PC liegt bei 420 Euro netto (i3-Version) beziehungsweise 520 Euro netto (i5-Version). Auf Wunsch assembliert Concept International beliebige Komponenten und liefert fertig konfigurierte PCs aus. Systemintegratoren und Wiederverkäufer erhalten attraktive Sonderkonditionen.

Über Giada Technologies
Giada ist eine Premium-Marke von Shenzhen JEHE Technology Development Co., Ltd. (JEHE), einem führenden Anbieter für Embedded Computing und einem Experten für Server für kleine und mittelständische Unternehmen. Giada war Intels erster offizieller Partner in China und ist Intel Intelligent Systems Alliance (ISA) Member. Seit dem Aufstieg zu einem der Top-3-Hersteller im Jahr 2003 kooperiert Giada sehr erfolgreich mit den CPU-Anbietern Intel, AMD und nVidia. Weitere Informationen finden Sie auf der Website www.giadatech.com .

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile („rugged“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Schutzgehäuse für Displays im öffentlichen Raum, Kiosk Terminal, Stelen Made in Germany

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz.

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Posted in Computer und Internet Tagged with: , , , , , , , ,

Mittwoch, 15. Juni 2016 von pr-gateway

Concept International auf dem Digital Signage Summit Europe in München

DSSE: Gipfeltreffen der neuen Generation von Digital-Signage Playern mit Intel Skylake-Power und bester HD-Grafik

Für anspruchsvolle Digital Signage-Anforderungen: Der Giada F302 (Bildquelle: Concept International)

München, 15. Juni 2016 – Wenn der DSS Europe vom 23. bis 24. Juni 2016 sein 10-jähriges Jubiläum feiert, wird auch Concept International wieder mit zahlreichen Hardware-Neuheiten für Digital Signage vertreten sein. Auf dem Digital-Signage-Gipfel präsentiert der Münchner Spezialdistributor und Assemblierer neben Video-Wall-PCs für sechs Monitore, eine Reihe von ultraflachen, leistungsstarken und dabei äußerst leisen Digital Signage-Playern des Mini-PC-Herstellers Giada – alle ausgestattet mit Intels neuer Prozessortechnologie der sechsten Generation „Skylake“. Daneben präsentiert Concept sein „Total-Preparation-Package“. Dabei handelt es sich um weit über das Normale herausgehende Service- und Assemblierungsdienstleistungen für seine Digital-Signage-Hardware Abnehmer.

Mit den Lösungen von Giada präsentieren die Münchner extrem leise und äußerst kompakte, aber dennoch leistungsstarke Allrounder für Full HD-Videos, Laufschriften, Diashows und aggregierte Multimedia-Inhalte. Auf dem DSS in München stehen dabei Lösungen mit Intels aktueller Prozessorgeneration „Skylake“ im Fokus. Die Prozessoren wurden einerseits auf einen reduzierten Stromverbrauch getrimmt und bieten andererseits mit der überarbeiteten HD-Grafik deutlich verbesserte Grafikleistung.
Folgende Giada-Neuheiten werden auf dem DS-Gipfel zu sehen sein:

– i59U – Giadas erfolgreichste Signage-PC Serie setzt mit „Skylake“ auf die sechste Generation von Intels Core-i-Prozessoren, für außergewöhnliche Performance und ein perfektes Digital Signage-Erlebnis. Der i59U bietet via Display Port und HDMI 4096×2304 @60Hz (HDMI @24Hz) nicht nur für Krankenhäusern, Banken, Behörden und anderen Einrichtungen. Sein robustes Metallgehäuse und die vielfältigen Anpassungsmöglichkeiten machen ihn zu einem Tausendsassa für anspruchsvolle Aufgaben.

– F302 – Der neue, lüfterlose und geräuschfreie Mini-PC F302 eignet sich aufgrund seiner Zuverlässigkeit, geringen Höhe und Leistungsstärke für anspruchsvolle Digital Signage-Anforderungen. Der Giada F302 bietet Ultra-HD Video über Display Port und HDMI-Schnittstellen, ist mit dem Prozessor Intel Core i5-6200U ausgestattet und ermöglicht dank USB3.0 eine High-Speed-Datenübertragung. Seine hohe Verlässlichkeit und Robustheit erlaubt einen 24-Stunden-Betrieb.

– P216 – Der neue Giada P216 ist ein OPS-kompatibler Mini-PC, der sich sehr einfach in Digital Signage-Infrastrukturen integrieren und auch warten lässt. Dank der neusten, sechsten Generation der Intel® Core-i CPU und der aktuellsten Intel HD-Grafik mit 4K Video-Unterstützung lässt sich der Mini-PC hervorragend in die neusten, ultrahochauflösenden UHD LFDs (Large-Format-Displays) und in elektronische White-Boards integrieren.

– G330 – Bei der Entwicklung des neuen 6in1 Video-Wall PCs G330 hat Giada auf drei Dinge besonderen Wert gelegt: diskrete, performante Grafik, die schlanke Bauform und die Möglichkeit, den Video-Wall-PC rund um die Uhr zu betreiben. Dank der effektiven und leisen Lüftung kann der PC-Player direkt hinter der Videowand laufen, ohne das Video-Erlebnis zu beeinträchtigen. Damit ist er auch ideal für den Betrieb von so genannten „Menü-Boards“, die oberhalb der Kassen-Counter in Fastfood-Ständen hängen, aber auch für Schaufenster, Messestände, Info-Theken oder Veranstaltungsräumen geeignet sind. Herzstück des G330 ist der aktuelle, energie-effiziente Intel Core-i5-6500T (35W) zusammen mit AMDs embedded Multi-Display-Grafikchip Radeon HD7750 mit GDDR5 V-RAM und voller 4K-Unterstützung bis 60 Hz.

– F210 – Ein weiteres Highlight ist der in Anschaffung und Betrieb extrem kompakte und günstige Giada F210. Er punktet mit geringem Stromverbrauch (2 Watt) und unterstützt neben Windows 10 auch Android. Zusätzliche Pluspunkte: Quadcore, Passive Kühlung, aktuellster Intel Atom-Nachfolger i5-Z8300 „Cherry Trail“ der sechsten Generation sowie ultrakompakte Abmessungen (117x107x30 mm).

Doch manchmal kann schon das Display und nicht alleine sein Inhalt wirken, um die Aufmerksamkeit von Kunden oder Besuchern zu gewinnen. Dann können die Smart Displays der Reframe-Serie von Iltis & Wiesel ( www.iltis-wiesel.com ) ihre Stärken ausspielen. Auf dem Digital Signage Summit Europe präsentieren Concept International und I&W ihre Produkte erstmals gemeinsam einem breiten Publikum. Bei den Reframe-Smart-Displays handelt es sich um wechselbar in Bilderrahmen eingefasste Displays mit integriertem Mediaplayer (Linux/Android/Windows) und Multi-Touch-Option in den Größen 27, 42, 46 und 55 Zoll. Der patentierte Wechselmechanismus ermöglicht einen Rahmenwechsel binnen Minuten. Die so entstehende Multimedia Präsentationsplattform ist funktional und optisch sehr modular und wandelbar und kann als interaktiver Informations-Monitor etwa auf Messen oder als Point-of-Sale-Lösung im Einzelhandel dienen. Da die Stromversorgung über eine Galerie- oder Stromschiene erfolgen kann, ist Reframe auch in Schaufenstern oder auf Ladenflächen problemlos einsetzbar.

Concept International ist einer der Vorreiter für digitale Informationssysteme und gehört zu den führenden Distributoren für Digital-Signage-Hardware in Europa. Er liefert individuell ausgestattete und auf Wunsch vollständig konfigurierte und vorab getestete Media Player, die ohne Fachpersonal einsatzfähig sind.

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile (\\\\\\\“rugged\\\\\\\“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Schutzgehäuse für Displays im öffentlichen Raum, Kiosk Terminal, Stelen Made in Germany

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz.

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Posted in Computer und Internet Tagged with: , , , , , , , , ,

Dienstag, 31. Mai 2016 von pr-gateway

Concept International verstärkt Mobile-Produktsparte mit Tablet-Pionier Werner Drescher

Verstärkt das Team von Concept International: Werner Drescher

München, 31. Mai 2016 – Concept International, spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service und Handel, verstärkt sich mit Werner Drescher. Der Pionier im Bereich Tablet-PCs und früherer CEO von IBD Mobile Solutions, einem Anbieter von ODM/OEM Tablet-Lösungen, wird ab 1. Juni 2016 den wachsenden Mobile-Bereich von Concept International als Business Developer unterstützen.

Werner Drescher bringt über 25 Jahre Technologie- und Vertriebserfahrung im Markt für mobile Hardware mit. Der studierte Diplom-Ingenieur für Nachrichtentechnik ist seit den Anfängen, damals noch mit Matrix-Touch-Technologie, dabei und kennt den Markt in- und auswendig. Später vertrieb Drescher die Hardware verschiedener Hersteller unter der Marke „Future Pad“.

Bei Concept International soll Drescher seine Fähigkeiten, Kenntnisse und Beziehungen zu Herstellern einerseits sowie Kunden und Partnern andererseits einbringen. Dabei wird einer der Schwerpunkte auf dem Geschäft mit Industriehardware für das Internet der Dinge beziehungsweise Industrie 4.0 liegen.

„Wir freuen uns, dass wir Werner Drescher für uns gewinnen konnten“, sagt Mike Finckh, Geschäftsführer von Concept International. „Wir kennen uns seit vielen Jahren und standen seit dieser Zeit immer wieder in Geschäftsbeziehungen. Wir sind sicher, dass die Erfahrung und Ideen, die er in den Bereich Mobile einbringt, für unsere Kunden einen großen Nutzen bringen wird.“

„Ich freue mich auf Concept, da es für mich keine beliebige Aufgabe ist, sondern meine künftige Arbeit in einer freundschaftlichen Umgebung stattfindet. Ich kenne Mike Finckh seit sehr langer Zeit und schätze die Professionalität und das moderne Umfeld von Concept als einem spezialisierten Lösungsanbieter, der sich vom normalen Distributionsgeschäft abhebt.“

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile (\\\“rugged\\\“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Schutzgehäuse für Displays im öffentlichen Raum, Kiosk Terminal, Stelen Made in Germany

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz.

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Posted in Computer und Internet Tagged with: , , , , , ,

Donnerstag, 25. Februar 2016 von pr-gateway

CONCEPT International GmbH auf der EuroCIS 2016 – Halle 10/Stand F23

Für CONCEPT International liegt der Schwerpunkt der diesjährigen EuroCIS, die vom 23.-25. Februar 2016 in Düsseldorf stattfindet, auf repräsentativen und doch kostengünstigen Kassensystemen. Der Münchener IT-Distributor und Assemblierer präsentiert auf der Leitmesse für Retail-Technologien in diesem Jahr neue Lösungen sowohl auf Windows-, als auch auf Android-Basis.

Auf dem Stand F23 in Halle 10 der EuroCIS präsentiert Concept International dem Fachpublikum neue Lösungen für stationäre Kassensysteme. Die vorgestellten Windows- und Android-Lösungen decken dabei alle Anforderungsprofile an moderne Kassen ab, sowohl bezüglich der Leistung, als auch der Erweiterbarkeit und der Mobilität. Großen Wert legt Concept zudem darauf, dass die Angebote für die Kunden wirtschaftlich attraktiv sind.

Folgende Neuheiten werden auf der EuroCIS vorgestellt:

– C190-J und C190-N – Die Touchscreen-Kassenterminals bieten mit ihren Windows-Betriebssystemen und dem umfangreichen Erweiterungsprogramm die ideale Plattform für preiswerte Kassensysteme.Der zweigelenkige Kassenfuß erlaubt es die C190-Serie bequem an die Anforderungen der Aufstellortes anzupassen. Ob möglichst flach, mit ebener Touchscreen-Oberfläche oder individuell geneigt, die Geräte passen sich den Aufgaben an. Gleichzeitig können sie mittels Kartenlesegerät, einem zusätzlichen Kunden-Display oder wahlweise einem Pole Display, sowie der Option einer Wandhalterung, gezielt für ihren Einsatz konfiguriert werden. Unter dem 15″ LED Backlight-Display verrichtet im C190-J ein bis zu 2,4 GHz schneller Intel Quadcore-Prozessor seinen Dienst. Der kleine Bruder C190-N ist für weniger anspruchsvolle Aufgaben ausgelegt und nutzt dazu einen noch sparsameren Intel Celeron mit 2,16 GHz.

– V8 und V10 – Bei den baugleichen mobilen Kassensystemen V8 (20,32 cm) und V10 (25,4 cm) handelt es sich um Android-basierte Lösungen mit eingebautem Drucker. Die Quad-Core A9-CPU kann auf ein GB RAM und bis zu 32 GB internem Speicher zugreifen, was im Zusammenspiel mit kostengünstigen und schlanken Android Betriebssystem vielfältige Anwendungsmöglichkeiten eröffnet.

Über Concept International GmbH

Concept International ist ein spezialisierter IT-Distributor und Assemblierer von Hardware für Industrie, Service, Gesundheitswesen und Handel. Zum Portfolio gehören:
– Kleine, meist lüfterlose Mini-PCs für Digital Signage, Fahrzeugeinbau und industrielle Anwendungen
– Stabile (\“rugged\“) Tablet-PCs für den Out-of-Office-Einsatz in Service, Produktion, Wartung, Krankenhäusern und Heimpflege
– Rugged Handheld-PCs für Restaurants, Lieferservices, Logistik und Ticketverkauf
– Panel-PCs und Touchscreens mit integriertem PC, oft wasserdicht und lüfterlos, zum Ein- und Anbau für die Industrie, Handel, Point of Sale und als Kiosksysteme
– Schutzgehäuse für Displays im öffentlichen Raum, Kiosk Terminal, Stelen Made in Germany

Zu den Kunden von Concept International zählen Systemintegratoren und Wiederverkäufer in ganz Europa, die häufig individuelle Branchenlösungen auf Basis der Hardware von Concept entwickeln und vertreiben. Concept International legt besonderen Wert darauf, dass die Verkaufs-Konditionen Resellern ein langfristig profitables Hardware-Geschäft ermöglichen. Weitere Informationen zu Produkten und Unternehmen sind verfügbar unter: www.concept.biz.

Firmenkontakt
Concept International GmbH
Michael Eder
Zweibrückenstr. 5-7
80331 München
+49 (0)89 / 961 60 85-20
+49 (0)89 / 961 60 85-85
sales@concept.biz
http://www.concept.biz

Pressekontakt
Web&Tech PR
Freddy Staudt
Friedenstr. 27
82178 Puchheim
+498918910828
press@concept.biz
http://www.webandtech.de

Posted in Computer und Internet Tagged with: , , , ,