Start in die Coaching-Ausbildung mit Pferd und Schwert

Herzfeld Akademie vergibt Stipendium

Start in die Coaching-Ausbildung mit Pferd und Schwert

Die Villa Herzfeld in Potsdam bietet viel Raum, um kreative und konstruktive Prozesse zu gestalten.

Für die nächste berufsbegleitende Ausbildung zum Coach nach der Herzfeld-Methode vergibt die Herzfeld Akademie in Potsdam ein Vollstipendium im Wert von über 8.500 Euro brutto. Die Ausbildung beginnt im März 2015 und richtet sich an Frauen, die eine berufliche Zukunft als Coach planen oder ihr Qualifikationsprofil durch Coaching-Kompetenzen erweitern möchten.

An zwölf intensiven, erlebnisorientierten Wochenenden erlernen die Teilnehmerinnen in einer kleinen gleichbleibenden Gruppe die Methoden und Techniken des Coachings und erfahren ganz nebenbei eine Menge über sich selbst. Das deutschlandweit einzigartige Programm reicht von wissenschaftlichen Grundlagen aus Psychologie und Kommunikationswissenschaften, aktuellen Erkenntnissen aus der Gehirnforschung über ethische Aspekte und Selbstvermarktung bis hin zu Schwerttraining und pferdegestütztem Coaching.

„Ich bin davon überzeugt, dass mich die Ausbildung in meiner persönlichen Entwicklung sehr viel weiter gebracht hat. Die Kurse sind hervorragend strukturiert und bieten jeder Teilnehmerin eine gute Mischung aus Theorie und Praxis an. Die Workshops finden in einem wunderschönen und geschmackvollen Ambiente statt. Ein Platz, an dem man sich einfach nur wohlfühlen darf“, fasst Ingeborg Hofmann, Teilnehmerin der ersten Ausbildungsgruppe an der Herzfeld Akademie, ihre Eindrücke zusammen.

Wer sich auf das Stipendium bewerben möchte, findet die zu bearbeitende Aufgabe auf www.herzfeld-akademie.de/ausbildung/stipendium/. Bewerbungsschluss ist Freitag, 28. November 2014.

Auch das reguläre Bewerbungsverfahren für die Ausbildung zum Coach ab März 2015 hat gerade begonnen. Die begrenzte Anzahl an Plätzen wird in der Reihenfolge der Bewerbungen nach einem Zulassungsgespräch vergeben.

Für Frauen, die keine komplette Coaching-Ausbildung absolvieren möchten, aber dennoch ihr Bewusstsein für ihr Führungsprofil schärfen wollen, bietet die Herzfeld Akademie ebenfalls ab März 2015 die Ausbildung „Selbstcoaching: Leadership für Frauen“ an.

Mit der Herzfeld Akademie ist im Januar 2014 in Potsdam in der geschichtsträchtigen Villa Herzfeld eine Weiterbildungseinrichtung für Frauen ins Leben gerufen worden. Die Angebote richten sich an weibliche Fach- und Führungskräfte, Selbstständige und Freiberuflerinnen sowie Unternehmen, die ihre weiblichen Fach- und Führungskräfte und den talentierten Nachwuchs fortbilden möchten. Frauen zu fördern und zu fordern, das ist für die Herzfeld Akademie nicht nur Auftrag, sondern auch Herzenssache. Die Gründerin und Leiterin, Meriç Temuçin, arbeitet seit mehr als zehn Jahren als Business- und Persönlichkeitscoach und hat eine Vision, die sich in wenigen Sätzen zusammenfassen lässt: Mehr Chancengleichheit und Vielfalt in den Führungsetagen. Mehr ethischer Führungsstil in Unternehmen. Mehr Förderung von Frauen in der Wirtschaft. Die Botschaft lautet: „Frauen führen natürlich zum Erfolg.“

Kontakt
Herzfeld
Julia König
Geschwister-Scholl-Str. 54
14471 Potsdam
033128791511
julia.koenig@herzfeld-akademie.de
http://www.herzfeld-akademie.de

Donnerstag, 30. Oktober 2014 von