Sommertrend 2014: Urlaub mit Hund

Gut zwei Millionen Reisende allein in Deutschland betrachten ihren Hund als Familienmitglied und nehmen ihn ganz selbstverständlich mit in den Urlaub. Zahlreiche Destinationen und Hotels haben den Trend bereits erkannt und versuchen ihn umzusetzen und zu nutzen. Die erfolgreiche Etablierung der Zeitschrift DOGandTRAVEL innerhalb eines Jahres ist ein Beleg für diese Entwicklung.

Sommertrend 2014: Urlaub mit Hund

DOGandTRAVEL Frühjahr 2014

In fast jedem fünften deutschen Haushalt hat sich mindestens ein Vierbeiner (s)einen festen Platz erobert. Anschaffung, Haltung und Erziehung klappen meist problemlos. So wird der Hund rasch und regelmäßig zum echten Familienmitglied. Doch ausgerechnet in der schönsten Zeit des Jahres, im Urlaub soll Bello „abgeschoben“ werden – bestenfalls zur Oma, schlimmstenfalls in eine Hundepension.

Doch Zeiten ändern sich. Inzwischen verbringen mehr als 17% der gut 10 Millionen Hundebesitzer ihre Ferien zusammen mit ihrem Hund. Das sind fast zwei Millionen „Hundereisende“, Tendenz stark steigend.

So liegt es nahe, dass sich ein vor einem Jahr gegründetes Reisemagazin für Hundebesitzer, DOGandTRAVEL, im hart umkämpften Zeitschriftenmarkt erfolgreich durchsetzen konnte.

DOGandTRAVEL Chefredakteur Thomas Purz: „Das Magazin soll zunächst die Urlaubslust bei unseren Lesern wecken. Hier unterscheiden wir uns nicht von anderen Reisezeitschriften. Aber wir sagen auch: „Lasst Euer Familienmitglied auf vier Pfoten nicht zu Hause, schiebt das Tier nicht ab. Nehmt Eure Hunde mit in den Urlaub! Viele Urlaubsorte und immer mehr Hotels haben den Trend erkannt, wissen ihn zu nutzen und heißen vierbeinige Reisende inzwischen ausdrücklich willkommen. Doch Achtung: Das Logo „Hunde erlaubt“ bedeutet nicht unbedingt, dass Hunde dort ausdrücklich willkommen sind. Oft wird einfach ein Aufpreis von 15-20 Euro kassiert und der felltragende Gast einfach nur geduldet. Echte Gegenleistungen für „Fellnasen“ sind meist Mangelware. Hier setzt DOGandTRAVEL an: Die Zeitschrift führt zu jeder Reisereportage im Heft Adressen von Hotels auf, in denen der Hund wirklich willkommen sind. Dazu gibt“s Tipps für die Urlaubsfreizeitgestaltung und – für den Fall der Fälle – Tierarztadressen vor Ort.“

DOGandTRAVEL erscheint vierteljährlich jeweils zu Beginn einer neuen Jahreszeit. Die aktuelle Frühlingsausgabe entführt zwei- und vierbeinige Leser unter anderem nach Sylt, in die Fünf-Sterne-Hotellerie nach Genf und an die andalusische Mittelmeerküste. Entertainer Ross Antony erzählt über seine Parallelkarriere als hundefreundlicher Hotelier in der englischen Grafschaft Oxfordshire.

DOGandTRAVEL Website

Bildquelle:kein externes Copyright

Der Gründer des Verlages, Thomas Purz, ist seit mehr als zehn Jahren erfolgreich im Verlagsgeschäft tätig. Er bekann seine Karriere als damals 24-Jähriger mit einer kleinen Medienagentur im Jahr 1999 und war danach zehn Jahre lang Vermarktungsleiter eines mittelständischen Verlages. Hier entwickelte er ein Reisemagazin und einen weiteren Special Interest Titel bis zur Marktreife. Beide Zeitschrift sind bis heute erhältlich. 2013 gründete er seinen eigenen Verlag, die Medienmanagement Berlin GmbH und platzierte mit DOGandTRAVEL einen innovativen Mix aus Hundezeitschrift und Reisemagazin erfolgreich im Markt.

Medienmanagement Berlin GmbH
Thomas Purz
Maienstr. 5
10787 Berlin
03039749994
presse@dog-and-travel.com
http://www.DOG-and-TRAVEL.com

Mittwoch, 26. März 2014 von