Software in der Logistik. Kunden- und Interessentendaten effektiv verwalten mit CRM-Systemen

Too much information – das ist bei Logistikdienstleistern in der Akquise häufig ein großes Problem: Der Prozess ist langwierig und muss Daten aus verschiedensten Quellen berücksichtigen und in Beziehung setzen. Das Software-Architekturhaus SIEVERS-GROUP geht in diesem Zusammenhang neue Wege. Mit einer Customer-Relationship-Software (CRM-System) können Logistikdienstleister Kundendaten effektiver und schneller verwalten und die so gewonnenen Daten für die Steuerung des Vertriebs einsetzen. Die SIEVERS-GROUP bietet dieser Branche ein speziell an ihre Bedürfnisse angepasstes CRM-System auf Basis von Microsoft Dynamics CRM. Dienstleister, die diese Lösung einsetzen, verbessern nicht nur die Bindung von Kunden und Interessenten, sondern machen Vertriebsinformationen auch für die Produktentwicklung nutzbar.

„Unser angepasstes CRM-System hilft Logistikdienstleistern in erster Linie dabei, sogenannte Bauchgefühle im Akquiseprozess zu objektivieren. Sie erhalten damit einen 360°-Blick auf den Kunden. Bislang verschaffen sich nur wenige Unternehmen auf diese Weise einen Vorteil“, fasst Robin Kuhrt, Teamleiter Betriebswirtschaftliche Lösungen CRM bei der SIEVERS-GROUP, zusammen. Durch die Nutzung einer CRM-Software erhalten Logistikdienstleister Transparenz bezüglich aller anfallenden Daten und können diese sinnvoll auswerten. Dadurch betreuen sie Kunden und Interessenten exakt entsprechend ihren Bedürfnissen. Das führt zu einer höheren Zufriedenheit und die Gefahr, dass sie sich unverstanden fühlen und zu einem Wettbewerber wechseln sinkt. Darüber hinaus reduziert sich der erforderliche Handlingaufwand. Nicht zuletzt gewinnen langfristig planende Unternehmen durch eine adäquate Auswertung wichtige Informationen für das Controlling und die Steuerung der Vertriebsprozesse. „Wie viele Besuche werden beim Kunden mit welchem Ergebnis wahrgenommen? Wie sieht die Umsatzvorhersage aus? Diese Fragen lassen sich mit Hilfe des CRM-Systems fundiert beantworten“, erklärt Kuhrt. Darüber hinaus können relevante Daten dem Außendienst über mobile Endgeräte jederzeit zur Verfügung gestellt werden. Microsoft Dynamics CRM ist unabhängig von jeglicher ERP-Umgebung. Die Lösung lässt sich auch unkompliziert in andere ERP-Plattformen integrieren.

Die SIEVERS-GROUP bietet seit 25 Jahren Unternehmen und Konzernen ganzheitliche IT-Architekturen zur strategischen Unternehmensführung. Das Unternehmen beschäftigt rund 280 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an sechs Standorten – die meisten davon am Hauptsitz in Osnabrück. Jährlich erarbeiten die IT-Berater und -Systemingenieure für über 500 Kunden exakt auf deren Bedürfnisse zugeschnittene Lösungen. Dabei greifen sie auf einzeln skalierbare Bausteine aus einem breiten Portfolio zurück. Dieses reicht von betriebswirtschaftlichen Softwarelösungen, wie beispielsweise ERP-, CRM- oder Business-Intelligence-Lösungen, über Infrastrukturangebote, wie Server und Storage, bis hin zu soft- und hardwaregestützten Kommunikationssystemen.

SIEVERS-GROUP
Martin Hupe
Hans-Wunderlich-Straße 8
49078 Osnabrück
0541/9493-0
info@sievers-group.com
http://www.sievers-group.com

additiv pr GmbH & Co. KG
Juliane Gandert
Herzog-Adolf-Straße 3
56410 Montabaur
02602-950 99 13
jg@additiv-pr.de
http://www.additiv-pr.de

Mittwoch, 2. April 2014 von