Simulationstechnik spart Hersteller von Landmaschinen Zeit und Geld

MSC Nastran und Adams sind integraler Bestandteil der Konstruktion und Entwicklung landwirtschaftlicher Geräte bei Escorts

Simulationstechnik spart Hersteller von Landmaschinen Zeit und Geld

MSC Nastran und Adams kommen bei der Entwicklung von Traktoren zum Einsatz

MSC Software , Anbieter von Simulationssoftware und Dienstleistungen, gab heute bekannt, dass Escorts Limited ab sofort mit der Simulationssoftware MSC Nastran und Adams arbeitet. Escorts ist ein führender Hersteller von Landwirtschaftsmaschinen und setzt die Software bei der Entwicklung von Traktoren ein.

Escorts Limited ist ein Vorreiter auf dem Gebiet der Traktorenentwicklung in Indien. Die Anforderungen in diesem Bereich werden immer anspruchsvoller. Immer bessere Produkte müssen in immer kürzerer Zeit auf dem Markt gebracht werden. Das Forschungs- und Entwicklungsteam von Escorts hat sich für die Lösungen von MSC Software entschieden, um in diesem schnelllebigen Markt höherwertige Produkte erfinden und entwickeln zu können.

Die Simulationslösungen werden in verschiedenen Teilbereichen der Entwicklung verwendet, zum Beispiel bei den Motoren und den Getrieben. MSC Nastran wird für NVH (Noise, Vibration, Harshness) und für die Lebensdauerberechnung benutzt, Adams für die Untersuchung der Fahrzeugdynamik.

„Die virtuelle Validierung der Konstruktionen ist ein wichtiger Schritt im Ablauf der Produkt-entwicklung geworden“, so Ashish Arora, technischer Leiter bei Escorts. „Die Lösungen von MSC haben dazu beigetragen, die Zahl der physikalischen Prototypen und Test drastisch zu senken. Somit können wir die Entwicklungszeit reduzieren und die neuen Produktlinien deutlich schneller liefern.“

„Unser Ziel ist es, unseren Kunden eine schnellere und kostengünstigere Produktentwicklung zu ermöglichen“, so Eric Favre, Vize Präsident APAC bei MSC Software. „Es freut uns, dass unsere Simulationslösung eine entscheidende Rolle bei der Entwicklung der Traktoren gespielt hat.“ Bildquelle:kein externes Copyright

MSC entwickelt Computer Aided Engineering (CAE) Software für Simulation und virtuelle Produktentwicklung. Das Unternehmen mit Zentrale im kalifornischen Santa Ana wurde 1963 gegründet und hat heute weltweit Niederlassungen in 20 Ländern. Die Lösungen von MSC erlauben es Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen, Ihre Produkte in einer virtuellen Welt zu entwickeln und zu testen – von den ersten Konzeptentwürfen über die Erstellung des digitalen Modells bis hin zur Analyse an virtuellen Prototypen.

MSC Software
Syllvett Tsialos
Am Moosfeld 13
81829 München
49 89 431987-0
info.de@mscsoftware.com
http://www.mscsoftware.com/de

MSC Software GmbH
Syllvett Tsialos
Am Moosfeld 13
81829 München
49 89 431987-0
syllvett.tsialos@mscsoftware.com
http://www.mscsoftware.com/de

Mittwoch, 26. März 2014 von