SimManager 2014 verbessert Integration von CAE-Produkten

MSC Software präsentiert neue Version SimManager für Simulationsdaten- und Prozessmanagement

SimManager 2014 verbessert Integration von CAE-Produkten

MSC Software , Anbieter von Simulationssoftware und Dienstleistungen, hat heute SimManager 2014 vorgestellt. SimManager ist ein System für Simulationsdaten- und Prozessmanagement. Die neue Version enthält Prozess-Verbesserungen, innovative Funktionalitäten und eine überarbeitete Benutzeroberfläche, um Anwendern die Arbeit mit SimManager noch einfacher zu machen. Zudem werden viele häufig verwendete Computer Aided Engineering (CAE)-Programme integriert. Dazu gehören Adams, Patran und Marc von MSC Software, aber auch ANSA von Beta CAE Systems.

Highlights der neuen Version:

Adams/Car Portal und Integration: Die Integration von Adams/Car in SimManager adressiert eine zentrale Herausforderung der Automobilindustrie. Dank dieser Integration besitzen Entwicklerteams nun eine Plattform, auf der sie global zusammen an der Simulation des Gesamtfahrzeuges im Bereich Mehrkörperdynamik arbeiten können. Die Integration wird durch eine Client-Plug-In-Installation erreicht. Direkt von der Adams/Car-Oberfläche kann auf SimManager zugegriffen werden. Das Plug-In bietet Anwendern die Möglichkeit, Modelle von SimManager abzurufen, zu bearbeiten und wieder in SimManager zu veröffentlichen.

SimManager Client Integration: Mit der neuen Version werden viele häufig genutzte CAE Pre- und Postprozessoren direkt in SimManager integriert. Diese Integration ermöglicht es in den Applikationen, Modelle zu öffnen, Input- und Ergebnisdateien von SimManager abzurufen, Änderungen vorzunehmen und wieder in SimManager einzuspielen. Integriert sind die folgenden Programme:
– Patran 2010-2014
– SimXpert 2012-2013
– Marc Mentat 2012-2014
– Adams/Car 2011-2013
– ANSA 15

Explorer Desktop Client: Dank des neuen Windows Desktop Explorers kann auf SimManager direkt vom Desktop aus zugegriffen werden. Der Explorer unterstützt Anwender, Modelle und die zugehörigen Dateien abzurufen und Aktualisierungen vorzunehmen, die wieder in SimManager hochgeladen werden können.

Verbesserungen des Work Request Workflow: In vorhergegangenen Versionen wurde ein „Work Request“ implementiert, mit dem Anwender Standard-Aufgaben definieren können und immer über den aktuellen Status und Fortschritt der Aufgaben informiert sind. Dieser „Work Request“ wurde verbessert, um ein robustes Workflow-Management-System zu bieten.

Integrierter VCollab 3D Model Viewer: Der Model Viewer ermöglicht die Visualisierung von CAD- und CAE-Modellen und Ergebnissen. SimManager 2014 integriert VCollab und VMove direkt als optionale Module. VCollab ist ein herstellerneutraler, kompakter und webfreundlicher Viewer für Finite Elemente (FE)-Analysen und CAD-Daten. SimManager in Verbindung mit VCollab erzeugt leichte webfreundliche 3D-Momentaufnahmen und 2D-Bilder. Ergebnisse können für eine interaktive Nachbearbeitung auch im Web-Browser angezeigt werden.

Mehr Informationen zur neuen Version

MSC entwickelt Computer Aided Engineering (CAE) Software für Simulation und virtuelle Produktentwicklung. Das Unternehmen mit Zentrale im kalifornischen Santa Ana wurde 1963 gegründet und hat heute weltweit Niederlassungen in 20 Ländern. Die Lösungen von MSC erlauben es Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen, Ihre Produkte in einer virtuellen Welt zu entwickeln und zu testen – von den ersten Konzeptentwürfen über die Erstellung des digitalen Modells bis hin zur Analyse an virtuellen Prototypen.

Firmenkontakt
MSC Software
Syllvett Tsialos
Am Moosfeld 13
81829 München
49 89 431987-0
info.de@mscsoftware.com
http://www.mscsoftware.com/de

Pressekontakt
MSC Software GmbH
Syllvett Tsialos
Am Moosfeld 13
81829 München
49 89 431987-0
syllvett.tsialos@mscsoftware.com
http://www.mscsoftware.com/de

Donnerstag, 30. Oktober 2014 von