Robustes 7″ Windows-Tablet TOUGHPAD FZ-M1 von Panasonic in zwei Modellvarianten

„Standard“- und „Value“-Modell mit „Full Ruggedized“ Schutz sollen veraltete PDAs in Einzelhandel, Logistik und Transport ersetzen

Robustes 7

Panasonic TOUGHPAD FZ-M1

Wiesbaden, 01.04.2014 – Panasonic kündigt heute das Value-Modell seines lüfterlosen 7″ Mini-Tablets TOUGHPAD FZ-M1 mit „Full Ruggedized“ Schutz an.

Im Vergleich zum leistungsstärkeren Standard-Modell mit Intel® Core™ i5 Prozessor, größerem Arbeitsspeicher und Windows 8.1 Pro wurde das Value-Modell für weniger rechenintensive Applikationen konzipiert. Mit stromsparendem Intel® Celeron® Prozessor, 2GB RAM (max. 4GB optional), 128GB SSD und Windows 8.1 bietet das Value-Modell die kostengünstigere Einsteiger-Alternative.

„Das Value-Modell des TOUGHPAD FZ-M1 ist der ideale Ersatz für mobile Mitarbeiter in Branchen, die bisher mit Business-PDAs für einfache Anwendungen ausgestattet waren. Dazu gehören der öffentliche Nahverkehr, Einzelhandel, Logistik, Lagerhaltung, Gastronomie sowie Polizei- und Sicherheitsdienste“, sagt Jan Kämpfer, Head of European Marketing bei Panasonic Computer Product Solutions. „Das FZ-M1 ist das neueste Mitglied unseres umfangreichen Portfolios an multifunktionalen, mobilen Geräten, die für spezielle Einsatzszenarien flexibel konfiguriert werden können.“

Panasonic verbaut im Value-Modell den Dual Core Intel® Celeron® N2807 Prozessor, der eine ideale Balance aus Leistung und geringem Stromverbrauch für mobile Geräte bietet. Dank geringer Hitzeentwicklung ist er ideal für das lüfterlose Gehäuse des TOUGHPAD geeignet.

„Der neue Intel® Celeron® Prozessor kombiniert herausragende Leistung, eine lange Akku-Laufzeit sowie gute Nutzererfahrungen und erweitert die Einsatzmöglichkeiten von mobilen Geräten“, so Maurizio Riva, MNCs Sales Director bei Intel® EMEA. „Mit diesem neuen SoC bietet Panasonic“s neues Tablet seinen Anwendern eine großartige Nutzererfahrung im Mobile Computing.“

Vielfältige Optionen für Standard- und Value-Modell
Beide Modellvarianten des nur 540 Gramm leichten und 18 Millimeter dünnen Mini-Tablets können optional mit einem Konfigurationsport und einem integrierten „Business Expansion“ Slot genau auf die unterschiedlichsten Bedürfnisse verschiedener Unternehmen und Anwendungen zugeschnitten werden. Dadurch wird aus dem robusten Tablet ein vielseitig konfigurierbares mobiles Werkzeug für branchenspezifische Anwendungen.
Zu den integrierbaren Optionen über den Konfigurationsport gehören jeweils 4G Breitband, GPS und ein Kfz-Antennen-Anschluss zur Verbesserung des Empfangs im Fahrzeuginneren. Über den „Business-Expansion“ Slot lassen sich optional True Serial, LAN, NFC, Smartcard Reader, 1D/2D Barcode Reader, UHF RFID oder eine Hot-Swap-Funktion für einen Akku-Wechsel im laufenden Betrieb integrieren. Standardmäßig verfügt das TOUGHPAD FZ-M1 über einen USB 3.0 Anschluss, microSD, Micro-SIM sowie einen Kopfhörer-Anschluss.

Einzigartige Bildqualität
Dank der neuesten LCD-Technologie bietet das TOUGHPAD FZ-M1 eine einzigartige Bildqualität unter den 7″ Tablets und eignet sich damit sowohl für die Nutzung im Indoor- als auch im Outdoor-Einsatz. Mit extra weiten Betrachtungswinkeln, verstärktem Glas samt Antireflexionsfolie, hohem Kontrastverhältnis und einer Helligkeit von 500 cd/m2 ist das 7″ WUXGA (1280×800) Display in allen Belichtungsverhältnissen perfekt ablesbar und kann per 10-Finger kapazitivem Multi-Touch bedient werden.

Klein und dennoch robust
In puncto Strapazierfähigkeit ergänzen die beiden TOUGHPAD FZ-M1 Varianten Panasonic“s Produktspektrum der „Full Ruggedized“ Schutzklasse, das neben weiteren TOUGHPAD Tablets auch den Großteil der TOUGHBOOK Notebook und Convertible Familie umfasst. Das FZ-M1 übersteht Stürze aus bis zu 150 cm Höhe und ist gemäß IP65 Zertifizierung gegen das Eindringen von Wasser und Staub geschützt. Zudem bleibt das Gerät auch bei extremen Temperaturen von -10 °C bis zu +50 °C zuverlässig im Einsatz.

Lange Akkulaufzeit und Hot-Swap-Funktion
Dank energieeffizienter Komponenten und Stromspartechnologien wie etwa dem Umgebungslichtsensor wird eine Akkulaufzeit von bis zu acht Stunden und eine Ladezeit von nur zweieinhalb Stunden erreicht. Für Anwender, die das Gerät dauerhaft ununterbrochen einsetzen wollen, kann das Gerät optional über den „Business-Expansion“ Slot mit einer Hot-Swap-Funktion für den Akku-Wechsel im laufenden Betrieb ausgestattet werden.

Mobile Video-Konferenzen, Bilddokumentation und Desktop-Ersatz
Anwendern, die Videokonferenzen durchführen oder Fotos zu Dokumentationszwecken erstellen, bietet das FZ-M1 eine 2MP Front-Webcam und ein Stereo-Mikrofon sowie eine 5MP Kamera an der Rückseite (optional 8MP Kamera an der Rückseite).

Um Zukunftssicherheit in puncto Datentransfer zu gewährleisten, verfügen beide FZ-M1 Modelle über zahlreiche Konnektivitätsoptionen. Dazu gehören standardmäßig Bluetooth® v4.0 und W-LAN sowie optional ein Gobi 5000 Modul für 4G/LTE. Daneben ermöglicht ein optionaler „Dual Pass Through“ Antennen-Anschluss die Nutzung von Fahrzeug-Außenantennen für verbesserte und stabilere Breitband- und GPS-Verbindungen. Das
leistungsstarke FZ-M1 Standard Modell wird mit dem passenden Desktop-Standfuß aus Panasonic“s umfangreicher Zubehör-Palette zum vollständigen Desktop-Ersatz und erspart so Anschaffung und Wartung eines Arbeitsplatz-Rechners.

Erhöhte Mobilität und Produktivität dank umfangreicher Zubehör-Palette
Um sicherzustellen, dass die Geräte die individuellen Anforderungen der professionellen Anwender bestmöglich erfüllen, bietet Panasonic ein eigenes Ökosystem von Zubehör und Peripherie-Geräten und trägt so zu einer verbesserten Mobilität und Produktivität der TOUGHPAD Nutzer bei. Momentan stehen ein Desktop-Standfuß, Fahrzeug-Halterungen, ein Multi-Ladegerät, ein Passivstift sowie ergonomische Holster und Taschen für eine sichere und komfortable Nutzung zur Verfügung.

Verfügbarkeiten und Preise
Das FZ-M1 Value Modell wird auf der SITL (International Trade Show for Transport and Logistics) in Paris und der British APCO Public Safety Show in Manchester vorgestellt und ist ab Juni 2014 zu einem Preis ab 999 EUR (zzgl. Mwst.) erhältlich.

Das leistungsstärkere Standard-Modell ist bereits seit Februar 2014 erhältlich zu einem Preis ab 1.599 EUR (zzgl. Mwst.).

Bildrechte: Panasonic Bildquelle:Panasonic

Über Panasonic System Communications Company Europe (PSCEU)
PSCEU ist der europäische Zweig der Panasonic Systems Communications Company, der globalen B2B-Division von Panasonic. PSCEU hat es sich zum Ziel gesetzt, die Arbeit von Business Professionals zu optimieren und ihren Organisationen dabei zu helfen, die Effizienz und Leistungsfähigkeit zu erhöhen. Wir helfen Unternehmen dabei, alle Arten von Informationen zu erfassen, zu verarbeiten und zu übertragen: Bild, Ton, Stimme und Text. Zu den Produkten gehören PBX Telefon-Systeme, Multifunktions-Drucker, professionelle Videotechnik, Projektoren, große Displays und widerstandsfähige Mobile Computing Produkte. Mit rund 500 Mitarbeitern, einem großen Erfahrungsschatz in der Entwicklung und im Design, der Möglichkeit für weltweites Projektmanagement und einem großen europäischen Partner-Netzwerk, bietet PSCEU unerreichte Fähigkeiten in seinen Märkten.

Die neue PSCEU besteht aus vier Unternehmenseinheiten:
– Communication Solutions umfassen professionelle Scanner, Multifunktions-Drucker, Telefonsysteme und HD-Videokonferenzsysteme.
– Visual System Solutions umfassen Projektoren, interaktive Whiteboards, Präsentationshilfen und Displays. Panasonic ist europäischer Marktführer im Bereich Projektoren mit einem Umsatzanteil von 28%.
– Professional Camera Solutions umfassen professionelle audiovisuelle, Sicherheits- und Integrated Machine Vision (IMV) Technologien. Panasonic ist einer der beiden größten Anbieter für professionelle Videotechnik in Europa.
– Computer Product Solutions umfassen die robusten (Ruggedized) Notebooks und Convertibles der TOUGHBOOK Sparte, die widerstandsfähigen TOUGHPAD Tablet PCs und Electronic Point of Sales (EPOS) Systeme. Panasonic hatte im Jahr 2012 einen Marktanteil von 63% (VDC, März 2013) im europäischen Markt für „Robuste Notebooks/Convertibles“. Im Markt für robuste Tablets konnte Panasonic mit 29% im Jahr 2012 erstmals den Spitzenplatz erobern.

Die Panasonic Corporation ist weltweit führend in der Entwicklung und Produktion elektronischer Technologien und Lösungen für Kunden in den Geschäftsfeldern Residential, Non-Residential, Mobility und Personal Applications. Seit der Gründung im Jahr 1918 expandierte das Unternehmen weltweit und unterhält inzwischen über 500 Konzernunternehmen auf der ganzen Welt. Im abgelaufenen Geschäftsjahr (Ende 31. März 2013) erzielte Panasonic einen konsolidierten Netto-Umsatz von 7,30 Billionen Yen/68 Milliarden EUR. Das Unternehmen hat den Anspruch, durch Innovationen über die Grenzen der einzelnen Geschäftsfelder hinweg Mehrwerte für den Alltag und die Umwelt seiner Kunden zu schaffen. Weitere Informationen über das Unternehmen sowie die Marke Panasonic finden Sie unter www.panasonic.net.

Panasonic Computer Product Solutions Europe
Marco Rach
Hagenauer Straße 43
65203 Wiesbaden
+49 (0)611 235 276 165
marco.rach@eu.panasonic.com
http://www.toughbook.de

HBI GmbH
Corinna Voss
Stefan-George-Ring 2
81929 München
+49 (0)89 99 38 87 30
corinna_voss@hbi.de
http://www.hbi.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: