Realschulabschluss nachholen im Bildungszentrum Potshausen

Bildung gilt als die Herausforderung der Zukunft. Nur wer über einen entsprechenden Realschulabschluss verfügt, hat auch für Zukunft die Chance auf Karriereaussichten, eine Lehrstelle und eine anschließende Festanstellung. Was sich so einfach anhört, wird vor allem für Schulabbrecher und für Schulverweigerer häufig erst zu spät zu einer ernstzunehmenden Einsicht. Deshalb bietet sich gerade für die

Realschulabschluss nachholen im Bildungszentrum Potshausen

Realschulabschluss Bilgungszentrum Potshausen

Umfassendes Angebot für nachhaltige Ausbildung

Das Bildungszentrum Potshausen hat speziell für Schulabbrecher und Schulverweigerer ein Angebot entwickelt, mit dem sie den Realschulabschluss, aber auch den Abschluss von Sekundarschule I und II nachholen können. Voraussetzung dafür, dass sich Schulabbrecher und Schulverweigerer für dieses Angebot entscheiden können, ist ein Mindestalter von 16 Jahren – Ausnahmen sind im Einzelfall allerdings möglich. Außerdem braucht der 2te Bildungsweg als Einstellungsvoraussetzung das Abschlusszeugnis einer Hauptschule. Liegt dieser nicht vor, können motivierte Schüler diesen auch während des Lehrgangs zum Realschulabschluss erwerben.

Einsteiger in Lehrgang erhalten eine umfassende Ausbildung.

Der 2te Bildungsweg für Schulabbrecher und Schulverweigerer umfasst verschiedene Unterrichtsfächer. Dazu gehören neben Grundlagenfächern wie Deutsch, Mathe, Englisch und Physik auch Fächer wie Erdkunde, Informatik und Religion. Die engagierte Mitarbeit in diesen Fächern ist eine Grundvoraussetzung, um den Realschulabschluss im Bildungszentrum zu realisieren. Der Lehrgang wird mit einer Abschlussprüfung abgeschlossen, die von einer speziell beauftragten Prüfungskommission abgenommen wird. Die Prüfung teilt sich auf in eine mündliche und in eine schriftliche Prüfung, wobei beide Teile separat bewertet werden. Wird das vorgeschriebene und notwendige Prüfungsergebnis über den Notendurchschnitt erreicht, wird den Teilnehmern der Erweiterte Sekundarabschluss I erteilt. Dieser berechtigt zum Besuch der gymnasialen Oberstufe. Wichtig zu wissen ist außerdem, dass bei einem entsprechenden Notendurchschnitt auch ein Wechsel vom Hauptschulkurs in den Realschulkurs möglich ist.

Der 2te Bildungsweg eröffnet viele berufliche Perspektiven

Der 2te Bildungsweg ist seit Jahrzehnten eine anerkannte Methode, um Bildungsdefizite auszugleichen und einen entsprechenden Abschluss zu erreichen. Das in Ostfriesland gelegene Bildungszentrum Potshausen hat sich bundesweit einen sehr guten Ruf bei der Organisation entsprechender Unterrichtsmaßnahmen erworben. Die Erfahrung zeigt, dass frühere Schulabbrecher und Schulverweigerer mit einer engagierten Teilnahme beste Voraussetzungen haben, um sich zunächst den Schulabschluss und damit auch den Einstieg in ein späteres Berufsleben zu sichern. Bildquelle:kein externes Copyright

Das Evangelische Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen blickt auf fast 60 Jahre Bildungsarbeit als Landvolkshochschule zurück.

Wir bieten berufliche Fortbildung, Bildungsurlaub in Niedersachsen und weitere Bildungsangebote, z. B. die Qualifizierung Ehrenamtlicher oder den Schulabschluss auf dem Zweiten Bildungsweg. Als Bildungseinrichtung in Ostfriesland haben wir einen unserer Schwerpunkte auf Seminare zum Thema Geschichte, Kultur und Ökologie Ostfrieslands gelegt. Als Tagungshaus steht das Bildungszentrum auch Gastgruppen offen. Lassen Sie sich von der schönen Lage, der guten Küche und der freundlichen Atmosphäre inspirieren und besuchen Sie uns! Das EBZ Potshausen liegt im Ortsteil Potshausen der Gemeinde Ostrhauderfehn im Landkreis Leer/Ostfriesland.

Evangelisches Bildungszentrum Ostfriesland-Potshausen
Ute Hellwig
Potshauser Straße 20
26842 Ostrhauderfehn
+49 (0) 49 57 / 92 88-0
info@potshausen.de
http://www.potshausen.de

BR CONCEPTS Becker & Rahn GbR
Joe Rahn
Tjüchkamp Str. 12
26605 Aurich
04941-6970700
info@br-concepts.com
http://www.br-concepts.com

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: