Raus aus der Nachtschicht: Gebäudereinigung am Tag bringt Vorteile für Kunden und Dienstleister

Immer mehr Unternehmen integrieren die Gebäudereinigung in ihren regulären Tagesablauf – und profitieren dabei gleich in mehrfacher Hinsicht. Udo Portz, Geschäftsführer der Gebäudedienste Portz GmbH, gibt Tipps für eine erfolgreiche Einführung der Tagesreinigung.

Raus aus der Nachtschicht: Gebäudereinigung am Tag bringt Vorteile für Kunden und Dienstleister

Auch am Tag problemlos möglich: Umfassende Gebäudereinigung in Büros, Unternehmen und der Industrie.

Sie sind nach wie vor weit verbreitet: Die Nacht- und Wochenend-Schichten für Reinigungskräfte, die im Neonlicht Treppenhäuser wischen, Flure saugen und Sanitärräume putzen. Denn die meisten Kunden wünschen die Durchführung der Gebäudereinigung in den Abend- und Nachtstunden oder am Wochenende. Doch Udo Portz, Geschäftsführer der Bonner Gebäudedienste Portz GmbH, bemerkt schon seit einiger Zeit eine Trendwende in dem Bereich: Immer mehr Kunden integrieren der Reinigungsarbeiten in den regulären Tagesablauf und profitieren von vielen organisatorischen und auch finanziellen Vorteilen – vorausgesetzt, der Wechsel wird professionell begleitet.

Enger Kontakt mit dem Kunden ist wichtiger Faktur
Vor der Umstellung auf die Tagesreinigung ist bei den Kunden oft viel Überzeugungsarbeit nötig: „Einige Auftraggeber fürchten Störungen ihrer Mitarbeiter und Besucher. Daher verbannen sie uns in die Abend- und Nachtstunden“, erklärt Udo Portz. Zu Unrecht, wie der Geschäftsführer der Bonner Gebäudereinigung betont. „Wir schulen unsere Mitarbeiter für den Einsatz in der Tagesreinigung, so dass wir unsere Tätigkeiten bestmöglich in die Betriebsabläufe unserer Kunden integrieren können“, so Udo Portz. Dabei steht der Chef der Bonner Gebäudereinigung immer in engem Kontakt mit seinen Auftraggebern, so dass eventuelle Fragen schnell geklärt werden können.

Anfängliche Skepsis wandelt sich schnell in positive Resonanz
In der Praxis zeigen sich bald die Vorteile der Tagesreinigung: So sinkt der Energieverbrauch der Immobilen, da die Gebäude nicht mehr extra für die Reinigungsarbeiten beleuchtet oder sogar beheizt werden müssen. Auch potentielle Sicherheitslücken werden beseitigt, wenn sich des Nachts nicht mehr Personen als nötig im Gebäude aufhalten. Die Mitarbeiter und Besucher der Gebäude profitieren ebenfalls von der Umstellung: Mögliche Fragen und Wünsche können nun direkt mit den Reinigungskräften auf dem „kurzen Dienstweg“ geklärt werden. „Je nach Größe und Art der Immobilie ist die Umstellung auf die Tagesreinigung ein aufwendiges Projekt“, weiß Udo Portz. „Doch es lohnt sich sowohl für unsere Kunden als auch für uns als Dienstleiter. Und dank unserer jahrelangen Erfahrung läuft der Wechsel in der Regel reibungslos.“

Weitere Informationen über den Bonner Gebäudedienstleister finden Sie unter:
www.portz-gebäudedienste.de
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Gebäudedienste Portz GmbH

Was Anfang des 20. Jahrhunderts als kleiner Fensterputz-Betrieb in Bonn begann ist heute ein modernes und vielseitiges Dienstleistungsunternehmen. Die Gebäudedienste Portz stehen ihren Kunden bei allen Fragen rund um die Themen Unterhaltsreinigung und Hausmeisterservice kompetent zur Seite.

Von der Grünflächenpflege über die Gebäudereinigung bis zum Winterdienst: Das Unternehmen bietet alle Leistungen aus einer Hand. Flexibel, zuverlässig und zu einem fairen Preis. Unternehmen und Privatkunden von Köln bis Düsseldorf schätzen den Full-Service des erfahrenen Meisterbetriebs.

Gebäudedienste Portz GmbH
Udo Portz
Müldorfer Straße 181
53229 Bonn
0 22 8 / 977 51-0
info@portz-milz-dienstleistung.de
http://www.portz-milz-dienstleistung.de

atw:kommunikation GmbH
Heimo Korbmann
Bahnhofstraße 40
53721 Siegburg
02241/5984-30
hk@atw.de
http://www.atw.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: