Rad fahren wie Gott in Frankreich …

Wikinger-Aktivurlaub mit Genuss: in Aquitaine, Provence und Camargue

Rad fahren wie Gott in Frankreich ...

Frankreich, Düne von Pyla

HAGEN – 1. April 2014. Den Atlantik vor Augen, Pinien in der Nase und Austern auf der Zunge. Mit einer geführten Radreise durch den französischen Südwesten spricht Wikinger Reisen alle Sinne an. Individualurlauber folgen in Provence und Camargue per Rad den „Malern des Lichts“.

Geführte Radreise: Genusstour am Atlantik
Das geführte 8-tägige Programm „Bordeaux und die Atlantikküste – Genuss für alle Sinne“ ist einfach zu fahren: Nahezu ohne Steigungen geht es auf vier Touren zu Austernhäfen, auf die Halbinsel Cap Ferret, zum Becken von Arcachon und natürlich zur berühmten Düne von Pyla. Duftende Kiefernwälder, idyllische Häfen, ein kleines, typisch französisches Hotel und Pausentage zwischen den Rad-Ausflügen garantieren ein rundum entspannendes Erlebnis. Termine gibt es im Mai, Juni und September.

Individueller Rad-Urlaub: provenzalischer Natur- und Kulturcocktail
Avignon, Arles und die Alpilles – eine hügelige Kalksteinkette im Herzen der Region -, dazu weiße Pferde und schwarze Stiere in der Camargue. Und natürlich die legendären „Maler des Lichts“: von Cezanne über Gauguin und Matisse bis van Gogh. Aus diesen Zutaten mixt Wikinger Reisen einen provenzalischen Natur- und Kulturcocktail. Der individuelle Rad-Trip dauert ebenfalls acht Tage und ist von Ende März bis Oktober buchbar. Auf Wunsch auch mit E-Bike.

12 verschiedene Rad-Programme in Frankreich
Im Katalog „Rad-Urlaub“ 2014 stecken 12 verschiedene Rad-Programme in Frankreich. U. a. gibt es Routen in der Bretagne und – ganz klassisch – entlang der Loire, aber auch im Burgund, im Perigord oder in Lothringen.
Text 1.562 Zeichen inklusive Leerzeichen

Reisepreise und -termine:

Geführte Reise:
Atlantikstrände und Dünen – der Südwesten Frankreichs
8 Tage ab 1.228 Euro , Termine: Juni und September 2014

Individuelle Reise:
Provence & Camargue
8 Tage ab 698 Euro, Termine: Die tägliche Anreise ist möglich von März bis Oktober.
Bildquelle:kein externes Copyright

Die Philosophie von Wikinger Reisen
Urlaub, der bewegt. Das Wikinger-Motto für Reisen, die einen unverwechselbaren Stil haben. Aktivurlaub, der Sie in Bewegung bringt. Erlebnisreisen, die Ihnen bewegende Kontakte bescheren. Natur- und Kulturgenuss, der Ihre Sinne bewegt. Kommen Sie mit!
Seit 1969 veranstaltet Wikinger Reisen Wander-, Trekking-, Rad- und Entdeckerreisen weltweit. Ob Sie mit Wikinger Reisen auf eine Wander- oder Trekkingreise gehen, das Abenteuer in der Ferne suchen oder mit dem Rad unterwegs sind: Sie erwartet eine ideale Kombination aus Aktivitäten, Natur- und Kulturerlebnissen sowie Erholung. Auf Reisen aktiv sein, intensiv eintauchen in unbekannte Welten, die Erlebnisse mit neu gewonnenen Freunden teilen, angesteckt werden von der Begeisterung der Wikinger-Reiseleiter und sich dabei immer gut und sicher aufgehoben fühlen – das ist die Idee einer Wikinger-Reise.
Die qualifizierte und sympathische Reiseleitung ist ein wichtiges Qualitätsmerkmal dieser Reisen. Mehr als 300 Wikinger-Reiseleiter schaffen weltweit eine angenehme, freundschaftliche Atmosphäre in den kleinen Reisegruppen.
Urlaub mit Freunden – in bester Gesellschaft:
Ein Prinzip dieser Reisen sind kleine, überschaubare Gruppen, die sich Zeit lassen für persönliche Gespräche und Begegnungen, die aber auch Teamgeist und Kooperation bei gemeinsamen Aktivitäten in der Natur erfordern. Ganz gleich, ob Gäste nun allein oder zu zweit verreisen – sie genießen ihren Urlaub unter Freunden und Gleichgesinnten.

Das Wikinger Reisekonzept:
– auf Reisen aktiv sein
– in kleinen Gruppen
– mit sympathischen Reiseleitern, die begeistern
– Übernachtungen in stilvollen, möglichst familiären Hotels
– Bevorzugung der regionalen Küche
– ideale Kombination aus Aktivitäten, Natur- und Kulturerlebnissen und Erholung

Wikinger Reisen GmbH
Eva Machill-Linnenberg
Kölner Str. 20
58135 Hagen
02331 463078
wikinger@mali-pr.de
http://www.wikinger-reisen.de

Mittwoch, 2. April 2014 von