PreSales Marketing als Kundenmagnet

Steinach/St. Gallen im März 2014 Die Internetagentur Weddig & Keutel hat einen Gastbeitrag von Robert Nabenhauer zum Thema „Automatisierte Vertriebsanbahnung“ veröffentlicht. Der Social-Media-Experte und Unternehmensberater erläutert darin, warum Kaltaquise heutzutage nicht mehr funktioniert.

PreSales Marketing als Kundenmagnet

Nabenhauer Consulting

In dem Gastbeitrag erläutert der Gründer und Geschäftsführer der Nabenhauer Consulting GmbH ( http://www.nabenhauer-consulting.com ), mit welchen Methoden moderne Kommunikationswege für wirklich erfolgreiche Marketingstrategien richtig eingesetzt werden. Robert Nabenhauer definiert Vertriebsanbahnung als funktionierende Methode, um aktiv neue Kunden zu erreichen. „Dabei wird aus einem reinen Interessenten ein Stammkunde, ein Verkaufsangebot wird erst ausgesprochen wenn der potenzielle Kunde bereits sein Interesse bekundet hat“, so Nabenhauer.
Wer weiter auf die klassische Kaltakquise setzt und sich nicht den veränderten Bedingungen am Markt stellt, verliert langfristig seine Kunden. Das von Nabenhauer selbst entwickelte Verkaufsanbahnungskonzept PreSales Marketing basiert auf zwei wichtigen Säulen: einem starken Expertenstatus und einem großen Kontaktkreis. Dabei setzt PreSales Marketing vor allem auf die Businessplattform XING als soziales Netz. Nabenhauer: „XING ist ein Baustein unter vielen, der den Erfolg der Vertriebsanbahnung ermöglicht.“
Im Gastbeitrag schildert der Onlinemarketing-Experte und Buchautor auch, warum die Pflege von XING-Kontakten und Kontakten, die ihm auf klassischen „Offline-Wegen“ begegnen, der eigentliche Kernpunkt der Vertriebsanbahnung ist: „Durch einen regelmäßigen, persönlichen und direkten Kontakt wird aus einer beliebigen Person in einem sozialen Netzwerk eine individuelle Persönlichkeit. Diese individuelle Person wird persönlich angesprochen, erhält kleine Geschenke und Informationen. Digitale Produkthäppchen wie Anleitungen, Checklisten oder kleinere Programme bieten sich dafür an – klassische Geschenke wie Kugelschreiber oder Notizblöcke funktionieren je nach Anlass allerdings genauso. PreSales Marketing vereint klassische Marketingpfade mit den Möglichkeiten der Social Media Welt.“
Um eine höchstmögliche Effizienz von PreSales Marketing zu erreichen, werden für jeden Prozess klare Richtlinien aufgestellt und etliche Schritte durch kleine Tools automatisiert. Nabenhauer stellt im Beitrag ein konkretes Beispiel vor: „Autoresponder mit personalisierter Ansprache sind eine Möglichkeit dazu. Die ersten Kontakte zu Interessenten laufen damit vollständig automatisiert ab.“
Der vollständige Gastbeitrag kann unter http://www.nabenhauer-consulting.com/referenzen/nabenhauer-als-gastautor abgerufen werden.
Bildquelle:kein externes Copyright

Nabenhauer Consulting entstand aus der Vision von Gründer Robert Nabenhauer und beschreitet neue Wege in der Beratung. Im Fokus steht die Beratung von Unternehmen, die sich mit umfassenden Konzepten und neuen Wegen für ihren unternehmerischen Erfolg auseinander setzen wollen. Robert Nabenhauer hat sich bereits vielfach als erfolgreicher Buchautor und Unternehmer einen Namen gemacht.

Nabenhauer Consulting GmbH
Robert Nabenhauer
Weidenhofstr. 22
9323 Steinach
01805 – 55833 1
presse@nabenhauer-consulting.com
http://www.nabenhauer-consulting.com

Freitag, 28. März 2014 von