Pflegeanbieter finden und empfehlen – Das Bewertungsportal werpflegtwie geht an den Start

Berlin, 30. Oktober 2014_ Trotz einer Vielzahl an Internetportalen für Pflegeanbieter gab es bislang keine umfassende Bewertungsplattform für Anbieter von Dienstleistungen und Services rund um das Thema Pflege. Das ändert sich nun. Mit werpflegtwie startet ein neues und innovatives Projekt, das sich explizit an Angehörige, Mitarbeiter, Ehrenamtliche und Besucher von Pflegeeinrichtungen wendet. Unter www.werpflegtwie.de haben Betroffene die Möglichkeit, ihre Erfahrungen online zu teilen und gleichzeitig von den Bewertungen anderer zu profitieren. In der Pflegeszene in Deutschland ist diese Bewertungsplattform einzigartig.

Initiatorin von werpflegtwie ist die Gerontologin Bernadette Höller. „Der Auslöser für werpflegtwie war, dass es in allen Produkt- und Dienstleistungsbereichen möglich ist, vor einer Entscheidung Erfahrungsberichte und Bewertungen zu lesen. Und genau so sollte es bei einer der wichtigsten Entscheidungen sein, die Menschen und deren Angehörige im Laufe des Lebens zu treffen haben“, so Höller. Diese Idee hat auch eine Gruppe von Unternehmen überzeugt, die in das Projekt investiert und die werpflegtwie GmbH in Berlin gegründet haben.

Für das Konzept von werpflegtwie stehen die Bewertungen von Angehörigen und Mitarbeitern im Fokus. Umgangston, Miteinander, gepflegtes Umfeld, Offenheit in der Kommunikation oder auch Dienstleistungsorientierung sind Themen, die bei der Wahl eines Pflegeanbieters essentiell sind. werpflegtwie hat es sich als Suchportal für Pflegeheime zum Ziel gesetzt einen möglichst authentischen, individuellen Eindruck der gelisteten Häuser zu vermitteln. „Ob Tourismus oder Gastronomie – es geht im Internet heute nirgendwo mehr darum, nur Katalog-Einträge zu erstellen – sondern jedes Portal versucht, eine differenzierte, persönliche Empfehlung zu geben“, sagt Höller.

Diese Sichtweise spielte auf dem Pflegemarkt bislang eine eher untergeordnete Rolle. Zudem wird die Bewertung des Preis-Leistungs-Verhältnisses in der Pflege häufig vernachlässigt und auch das Internet bietet oftmals keine aktuellen oder vollständigen Preise. Diese Aspekte werden bei werpflegtwie offen kommuniziert und sind Bestandteil des Bewertungssystems. Da die Angehörigen häufig einen großen Teil der Kosten mitfinanzieren, schafft diese Transparenz großen Mehrwert für die Branche.

Weil das Thema Online-Bewertungen auf dem Pflegemarkt nach wie vor umstritten ist, hat werpflegtwie zum Start des Portals einen Beirat aus Wissenschaftlern und von Fachexperten gegründet. Unter ihnen ist auch der Konstanzer Professor Helmut Bachmaier, der sich seit Jahren mit Kulturgerontologie befasst. „Die Plattform werpflegtwie ist wegweisend für Pflege und Betreuung, weil Kompetenzen zusammengeführt werden und Betroffene zu Wort kommen. Ein echter Fortschritt!“, so Bachmaier.

Über werpflegtwie
Die werpflegtwie GmbH wurde 2014 von Bernadette Höller und Bernd Sydow gegründet und ist das erste Bewertungsportal für Pflege, Betreuung und Service für Senioren im Internet. Über die gleichnamige Website www.werpflegtwie.de haben Betroffene die Möglichkeit, ihre Erfahrungen online zu teilen und gleichzeitig von den Bewertungen anderer zu profitieren. In der deutschen Pflegeszene ist diese Bewertungsplattform einzigartig.

Firmenkontakt
werpflegtwie
Bernadette Höller
Wilmersdorfer Straße 98-99
10629 Berlin
030 260 315 32
bernadette.hoeller@werpflegtwie.de
https://www.werpflegtwie.de/

Pressekontakt
ELEMENT C GmbH
Christoph Hausel
Aberlestr. 18
81371 München
+49 89 720 137 0
c.hausel@elementc.de
www.elementc.de

Donnerstag, 30. Oktober 2014 von