Neuer Shop bringt Baldur-Garten auf mobilen Wachstumskurs

KPS verdoppelt Online-Bestellungen bei einem der größten Pflanzenversender

Neuer Shop bringt Baldur-Garten auf mobilen Wachstumskurs

Der Pflanzenversender Baldur-Garten hat seinen Online-Shop als neuen, responsiven Webshop entwickelt und auf die gestiegenen Nutzungsanforderungen seiner Kunden hin zugeschnitten. Damit treibt der Spezialversender aus Bensheim bei Darmstadt seine mobile Strategie konsequent voran und bietet seinen über 1 Million Kunden ab sofort ein völlig neues Online-Einkaufserlebnis. Die E-Commerce Experten der KPS haben den Neuauftritt in nur drei Monaten konzipiert und umgesetzt.

Um seine Marktposition weiter auszubauen und die stetig wachsende Anzahl von mobilen Käufern besser zu erschließen, hat sich Baldur-Garten für die komplette Neuausrichtung seines Online-Auftritts entschieden. Ziel war es, das Einkaufserlebnis deutlich zu verbessern, Usability-freundlicher zu gestalten und umfassende Funktionalitäten auf allen Endgeräten zu bieten.

Der Shop auf Basis von SAP Hybris ist sowohl am Computer als auch per Tablet und Smartphone intuitiv bedienbar und setzt die über 3.000 BALDUR-Produkte durch große und vielfältige Bilder optimal in Szene. Durch den geräteübergreifenden Warenkorb kann der Kaufprozess über mehrere Stationen erfolgen: So kann ein Nutzer beispielsweise mit dem Smartphone im Garten die passenden Pflanzen auswählen und in den Warenkorb legen, um sie später bequem am Computer oder am Tablet zu kaufen.

Ein zuvor bestehender, separater Mobile-Webshop mit eingeschränkten Funktionalitäten wurde abgelöst, da alle Geräteklassen nun vom responsiven Online-Shop abgedeckt werden. Dies erspart unnötige Doppelpflege und ermöglicht eine einheitliche Darstellung des Produktsortiments.

„Schon jetzt können wir feststellen, dass unser neuer Online-Shop bei den Kunden sehr gut ankommt. Seit dem Go-Live Anfang Februar hat sich die Anzahl der Bestellungen im Vergleich zum Vorjahr mehr als verdoppelt. Dank der Erfahrung der KPS-Berater, die schon seit 2009 unsere Online-Aktivitäten begleiten, haben wir es geschafft, das gesamte Einkaufserlebnis deutlich zu verbessern“, berichtet Bernd Koch, Geschäftsführer und verantwortlich für den Bereich E-Commerce von Baldur-Garten. „Mit dem Frühjahr sprießen in unserer Branche naturgemäß auch die Umsätze. KPS hat mit dem neuen Shop auch technologisch die Basis geschaffen, die Peak-Zeiten mühelos zu bewältigen und jederzeit durch schnelle Ladezeiten zu überzeugen.“

„Die umfassende Neuausrichtung auf einen responsiven Online-Shop hat sich gelohnt. Nicht nur signifikant gesteigerte Konversionsraten machen dies deutlich, auch ein Trend in Richtung gesteigerte Mobile-Nutzung ist bereits nach den ersten Wochen erkennbar“, ergänzt Thomas Krämerkämper, Geschäftsführer der KPS. „Damit können Kunden künftig schon während der Gartenarbeit ihre Pflanzen passgenau nachbestellen.“

Über Baldur-Garten
Der 1901 gegründete Spezialversender Baldur-Garten ist ein echter Spezialist für Pflanzen-Neuheiten & Raritäten. Zwischenzeitlich wird die Firma in 3. Generation geführt und ist mit über 300 Mitarbeitern nicht nur Trendsetter, der viele neue Pflanzenzüchtungen am Markt anbietet, sondern gehört auch zu den Marktführern im Versand von lebenden Pflanzen. Mit derzeit über 1 Mio. aktiven Kunden im Bestand versendet das Unternehmen ca. 800.000 Pakete pro Jahr in sechs Länder. Das eigene Versand- und Logistikzentrum sorgt für pünktliche und perfekte Auslieferung.
www.baldur-garten.de

Über die KPS AG
KPS ist europaweit die führende Unternehmensberatung für Business-Transformation und Prozessimplementierung im Handel. Das Unternehmen bietet durchgängige Strategie- und Prozessberatung zusammen mit langjähriger Kompetenz in der Umsetzung für die Bereiche Warenwirtschaft, E-Commerce und Kundenmanagement. Kunden der KPS profitieren von der umfassenden Projekterfahrung und den exzellenten Branchenkenntnissen der Berater, die insbesondere auch Omnichannel- und digitale Transformationsprojekte in kürzester Zeit zum Erfolg führen. Verbunden mit der von KPS entwickelten Rapid Transformation® Methode werden Projekte um bis zu 50 Prozent beschleunigt und zugleich Standards hinsichtlich Effizienz und Transparenz gesetzt. KPS wurde im Jahr 2000 gegründet und beschäftigt rund 700 Berater. Das Unternehmen mit Hauptsitz in München verfügt über weitere fünf Standorte in Deutschland sowie Niederlassungen in Dänemark, den Niederlanden, der Schweiz und den USA. In den kommenden Jahren wird KPS durch richtungsweisende Projekte rund um die digitale Transformation ihre Marktposition im Handel- und Konsumgüterbereich weiter ausbauen. www.kps.com

Firmenkontakt
KPS AG
Neriman Çetinkaya
Beta-Str. 10 H
85774 Unterföhring
+49 89 35631-3310
presse@kps.com
http://www.kps.com

Pressekontakt
KPS AG
E-M. Schober
Beta-Str. 10 H
85774 Unterföhring
+49 89 35631-3310
presse@kps.com
http://www.kps.com

Donnerstag, 23. März 2017 von