Neuer Lieblings-Wohlfühlort für Gäste aus aller Welt

Holiday Inn Frankfurt Airport legt fantastischen Start hin

Neuer Lieblings-Wohlfühlort für Gäste aus aller Welt

Jetzt offiziell eröffnet: Das Holiday Inn Frankfurt Airport (Bildquelle: Stefan Effner)

Das Holiday Inn Frankfurt Airport wird heute Abend im Rahmen einer Eröffnungsfeier offiziell eröffnet. Das 288-Zimmer-Haus liegt in prominenter Lage am Westeingang von Gateway Gardens in der Bessie-Coleman-Straße 16 und ist via Shuttle Bus direkt mit Terminal 1 und 2 des Frankfurter Flughafens verbunden. Die Innenstadt der Mainmetropole können Gäste bequem durch die künftige S-Bahn-Haltestelle unweit des Hotels erreichen. Das Vier-Sterne-Haus ist zudem perfekt an die Autobahnen A3, A5 und A661 angeschlossen und bietet nicht zuletzt deshalb für seine Gäste 50 Tiefgaragenplätze.

Nikolas von Olberg, Direktor des Holiday Inn Frankfurt Airport, freut sich über einen sehr gelungenen Start seit der Eröffnung Anfang Dezember: „Von Anfang an konnte unser Haus eine gute Auslastung verzeichnen. Besonders das Küchenkonzept mit dem Fokus auf regionale und frisch zubereitete Speisen kommt gut an – nicht nur bei unseren Hotelgästen, sondern auch bei Besuchern von außerhalb.“ So sei das Restaurant jeden Tag sehr gut ausgelastet. Neben regionalen Spezialitäten wie dem Frankfurter Burger, Handkäs und Apfelwein stehen auch beliebte Klassiker wie Spagetti Bolognese und Sandwiches sowie vegetarische und vegane Gerichte auf der Speisekarte.

Auf einer Fläche von rund 12.000 Quadratmetern bietet das Holiday Inn neben 288 gemütlichen Zimmern auf sechs Etagen auch einen großzügigen Tagungs- und Konferenzbereich mit Tageslicht für bis zu 100 Personen. Im neuen Open Lobby-Konzept gehen die öffentlichen Bereiche wie Rezeption, Lounge, Restaurant und Bar sowie Außenterrasse fließend ineinander über. Eine kostenfreie Nutzung des Fitness Centers sowie gratis WLAN runden das Angebot des Hotels ab. Betreiber des Holiday Inn für die nächsten 20 Jahre ist Primestar Hospitality.

Der neue Frankfurter Stadtteil Gateway Gardens hat sich im Laufe der vergangenen Jahre zu einem etablierten Hotelstandort entwickelt, der sehr vom Flughafen profitiert. Laut Markus Frank, Wirtschaftsdezernent der Stadt Frankfurt, haben sich die Fluggastzahlen am Frankfurter Flughafen in den vergangenen 25 Jahren verdoppelt; 2015 verzeichnete der Airport einen Rekord von über 61 Millionen Reisenden. Auch die Übernachtungszahlen in der Mainmetropole nehmen kontinuierlich zu: Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 8,7 Millionen Übernachtungen verzeichnet, wovon zirka 70 Prozent auf Geschäftsreisende entfallen. Nach Angaben des Marktbericht „Hotelmarkt Frankfurt 2015/2016“ von Colliers International weist Frankfurt damit den stärksten Übernachtungszuwachs (+ 7,8 % gegenüber 2015) unter allen Top-Standorten auf. Da das Angebot an Hotels mit diesem Wachstum nicht Schritt halten konnte, schließt das Holiday Inn nun eine Lücke.

Primestar Hospitality ist ein Hotelbetreiber, der mit international bekannten Marken Verträge für 20 neue Hotels in Deutschland, Österreich und der Schweiz abgeschlossen hat. Mit dem Holiday Inn Frankfurt Airport eröffnete das erste Haus im Dezember 2016. In diesem Jahr folgen das Hampton by Hilton Berlin City Centre Alexanderplatz und das Hampton by Hilton Freiburg Gare du Nord; in 2018 kommen in München unter einem Dach das Holiday Inn und das Holiday Inn Express Munich City East sowie das Hampton by Hilton Frankfurt East hinzu.

Firmenkontakt
Primestar Hospitality GmbH
Wolfgang Gallas
Hanauer Landstraße 151
60314 Frankfurt
069-67830520
info@primestar-hotel.de
http://primestar-hospitality.com/

Pressekontakt
ReComPR GmbH
Thomas Rentschler
Herderplatz 5
55124 Mainz
06131-21632-0
primestar@recompr.de
http://www.recompr.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: