Neuer Last Minute-Prospekt: Luxushotels, Bahn-Upgrade und günstige Urlaubspakete

17 First Class-Domizile zum Kurzfristpreis 71 Stadthotels, 22 Urlaubsunterkünfte und kulturelle Highlights Ab 15. Juni Bahn-Upgrade: 1. Klasse reisen, 2. Klasse zahlen

Neuer Last Minute-Prospekt: Luxushotels,  Bahn-Upgrade und günstige Urlaubspakete

(Mynewsdesk) Mehr als 100 Angebote präsentiert Ameropa-Reisen in seinem neuen Last Minute-Prospekt für Mai und Juni. Neben 17 Luxusherbergen stehen 71 ausgewählte Hotels in 21 europäischen Städten und 22 Unterkünfte in den schönsten Ferienregionen Deutschlands zur Auswahl. Besonders komfortabel sind kurzentschlossene Gäste in Städtedestinationen und an die Ostsee unterwegs: ab 15. Juni in der 1. Klasse der Deutschen Bahn zum Preis der 2. Klasse.

„Luxus erleben“ nun im Last Minute-Prospekt

In Berlin, Dresden, Hamburg, Frankfurt, Köln, Leipzig, München und Wien verwöhnen 17 ausgewählte Hotels der Spitzenklasse Stadtbesucher nach allen Regeln der Kunst. Die erlesenen Domizile der Vier-Sterne Superior- bis Fünf-Sterne Superior-Kategorie sind als Pakete inklusive einer Übernachtung mit Frühstück und Bahnfahrt in der 1. Klasse zum Preis der 2. Klasse bereits ab 137 Euro pro Person buchbar. Die Arrangements gelten für den Reisezeitraum vom 15. Juni bis 1. September 2014.

Frühlingshafte Städtetrips

Ob Basel, Paris, Münster, Prag oder Weimar – neben berühmten Metropolen wollen im Mai und Juni auch liebenswerte kleinere Städtedestinationen entdeckt werden. Insgesamt 71 Stadthotels stehen als günstige Pakete inklusive ein oder zwei Übernachtungen mit Frühstück sowie Hin- und Rückfahrt mit der Deutschen Bahn zur Auswahl. Bei Anreise ab 15. Juni erhalten Ameropa Gäste ein Bahn-Upgrade in die 1. Klasse zum Preis der 2. Klasse.

Urlaub in deutschen Landen

Weitere 22 Last Minute-Offerten finden Ameropa Gäste in den deutschen Urlaubsgebieten von den Küsten bis in die Bergregionen: Die Angebote beinhalten jeweils zwei Übernachtungen mit Frühstück oder Halbpension und häufig diverse Zusatzleistungen wie zum Beispiel Wellness-Anwendungen. Teilweise ist auch die Bahnfahrt inkludiert. Für die Domizile an der Ostsee gilt das Upgrade der Deutschen Bahn: ab 15. Juni 1. Klasse reisen, 2. Klasse zahlen.

Musical oder Ausstellung – mit Ameropa Extras erleben

Auch Kunst- und Musikliebhaber profitieren von Ameropas günstigen Last Minute-Angeboten : Nach Stuttgart lockt das Abba-Musical „Mamma Mia!“ zum Preishit ab 51 Euro. Kulturliebhaber reisen zu attraktiven Paketpreisen inklusive Übernachtung zu den Bregenzer Festspielen, bewundern die Werke Gerhard Richters in Basel und Ernst Ludwig Kirchners in Hamburg oder flanieren durch die Ausstellung „Paradiesapfel“ in den Gärten von Sanssouci.

Informationen zu den aktuellen Last Minute-Angeboten und dem kompletten Ameropa Programm sowie Beratung und Buchung gibt es im Reisebüro, im Bahnhof oder unter www.ameropa.de.

Preisbeispiele:

Berlin, Steigenberger Hotel Am Kanzleramt *****
1 Übernachtung im DZ inklusive Frühstück mit Bahnfahrt 1. Klasse zum Preis der 2. Klasse vom 15.6.-31.8.; ab 147 € p. P. mit BahnCard (1./2. Klasse)

Köln, Conti Hotel ***
2 Übernachtungen im DZ inklusive Frühstück mit Bahnfahrt 2. Klasse bzw.
1. Klasse zum Preis der 2. Klasse bei Anreise ab 15.6.
Ab 169 € p. P. mit BahnCard (1./2. Klasse)

Bad Aibling, Hotel St. Georg ****
2 Übernachtungen im DZ inklusive Frühstück
Ab 84 € p. P. (Sparangebot 5=4 im gesamten Zeitraum)

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/2f9lyr

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/reise/neuer-last-minute-prospekt-luxushotels-bahn-upgrade-und-guenstige-urlaubspakete-40155

=== Ameropa-Reisen (Bild) ===

Shortlink:
http://shortpr.com/xp1uzg

Permanentlink:
http://www.themenportal.de/bilder/ameropa-reisen

Ameropa wurde vor sechs Jahrzehnten im Jahr 1951 gegründet. Geschäftszweck damals: Kunden aus Amerika für Europa zu begeistern. So entstand auch der Name. Als Incoming-Veranstalter wandte sich das Unternehmen insbesondere an die Angehörigen der in Deutschland stationierten US-Streitkräfte. Doch bald wurden die Programme für Deutschland und die Nachbarstaaten auch heimischem Publikum näher gebracht. Nach einem kurzen Ausflug in die Welt des Charterflugs, konzentrierte sich Ameropa schon früh auf erdgebundene Reisen. Im Jahr 1973 wurde das Unternehmen über die Deutsche Verkehrs-Kreditbank AG vom Bahn-Konzern übernommen. Nachdem in den 80er Jahren die DB-Touristik die gesamte Palette ihrer Städtetouren an Ameropa übertragen hatte, beteiligte sich die Deutsche Bahn AG 1993 schließlich direkt und zu 100 Prozent an dem Reiseveranstalter.

Heute hat Ameropa im DB-Konzern die Rolle des touristischen Kompetenzzentrums übernommen und konnte einen hervorragenden Ruf als zuverlässiger Veranstalter im Deutschlandtourismus erwerben.

In mehr als zehn verschiedenen Reisekatalogen kann man sich von Urlaub in Deutschland und Europa über Wellness-Ferien bis zu Bahnerlebnisreisen informieren, im monatlich aktuellen Prospekt auf Last Minute Angebote zurückgreifen oder natürlich auch ganz einfach online buchen. Den Schwerpunkt im Ameropa Vertrieb bilden die Fachreisebüros. Ameropa Produkte sind, kombiniert mit fachkundigem Agenten-Rat, seit vielen Jahren in rund 7.400 Reisebüros sowie in den DB ReiseZentren und DB Reisebüros erhältlich.

Ameropa hat es sich unter anderem zur Aufgabe gemacht, den Mittelstand zu fördern und zu unterstützen. Der Veranstalter ist daher Mit-Initiator der Kooperation der Spezialisten, die sich seit 2007 mit gemeinsamen Aktionen an den Reisebürovertrieb wendet. Zum Kooperationskreis zählen neben Ameropa: A-Rosa Flussreisen, Club Med, Olimar und Studiosus.

Ameropa hat seinen Firmensitz in Bad Homburg im Taunus. Als Arbeitgeber bietet Ameropa seinen 120 Mitarbeitern, darunter auch Kollegen, die seit über 30 Jahren für das Unternehmen tätig sind, interessante Arbeitsplätze und gute Entwicklungsmöglichkeiten. Der Bahn-Veranstalter wird von den Geschäftsführern Kai de Graaff und Karsten Eschmann geleitet. Vorsitzende des Aufsichtsrates ist Birgit Bohle.

Claasen Communication
Werner Claasen
Hindenburgstr. 2
64665 Alsbach
+49 (6257) 68781
ameropa@claasen.de
www.ameropa.de

Montag, 31. März 2014 von