Manager-Kommentar von Aquila Capital: Australische Milchwirtschaft bietet derzeit attraktives Opportunitätsfenster fu?r Investoren

Manager-Kommentar von Aquila Capital: Australische Milchwirtschaft bietet derzeit attraktives Opportunitätsfenster fu?r Investoren

Manager-Kommentar von Aquila Capital: Australische Milchwirtschaft bietet derzeit attraktives Opportunitätsfenster fu?r Investoren

(Mynewsdesk) Hamburg, 01. April. In Australiens Milchsektor ku?ndigt sich eine Saison mit stabilen Preisen an. So erwartet der staatliche Informationsdienst Dairy Australia, dass die Herstellung sämtlicher Molkereiprodukte in der Saison 2013/2014 um bis zu 2 Prozent auf u?ber 9 Mio. Tonnen steigen wird.(1) Die Ausweitung der Milchmenge erfolgt zu einem Zeitpunkt, an dem die Milcherzeugung in den USA und Neuseeland aufgrund von Trockenheit nachgelassen hat. Als Milchexportland – etwa 50 Prozent der einheimischen Milchprodukte sind fu?r den Export bestimmt – profitiert Australien, da die Nachfrage vor allem aus Asien weiter stark ansteigt.Der stetig wachsende Bedarf vor allem aus Su?dost- und Ost-Asien hat bereits in den vergangenen Jahren dazu gefu?hrt, dass sich die Schere zwischen Angebot und Nachfrage bei Milchprodukten vergrößert. Diese Entwicklung wird sich auch in den kommenden Jahren fortsetzen. Die OECD rechnet mit einer jährlich steigenden Nachfrage nach Milch und Milchprodukten aus den Emerging Markets zwischen 1,6 und 2,8 Prozent.(2) Bis zum Jahr 2020 macht dies einen Nachfrageu?berhang bei Milch von bis zu 5 Mrd. Litern wahrscheinlich.(3)Vor diesem Hintergrund erwartet das Australian Bureau of Agricultural and Resource Economics and Sciences in den kommenden vier Jahren konstante Milchpreise in Australien von 50 australischen Cent pro Liter. In den Jahren 2018/2019 könnten es bereits 52,5 Cent pro Liter sein. Investoren, die sich an australischen Milchfarmen beteiligen, könnten in diesem Fall mit steigenden Renditen rechnen. So ist eine Internal Rate of Return (IRR) von bis zu 16 Prozent p.a. denkbar. Doch selbst auf Basis eines konservativ gerechneten Szenarios, das mit Milchpreisen von 41,5 australischen Cent kalkuliert, wäre immer noch eine IRR von 11 Prozent p.a. realisierbar. Damit bietet der australische Milchsektor die höchste risikobereinigte Rendite im globalen Agrar-Bereich.(1) Dairy Australia: Dairy Situation and Outlook, February 2014 Update(2) OECD-FAO: Agricultural Outlook 2013-2022(3) MilkWays Holding: Maritime Bulk Supply Chains for Dairy, 2013Über Aquila Capital: Aquila Capital wurde 2001 gegründet und zählt zu den führenden Investmentgesellschaften für Alternative Investments und Sachwertinvestitionen. Das Unternehmen entwickelt Anlagestrategien, die von den langfristigen demografischen und strukturverändernden Trends der Weltwirtschaft zu Beginn des neuen Jahrhunderts getragen werden, die nachhaltige und volkswirtschaftlich sinnvolle Erträge generieren und eine geringe Korrelation mit traditionellen Assetklassen aufweisen. Um dauerhaft erfolgreich zu sein, nutzt Aquila Capital das Know-how hochqualifizierter Investmentteams. Aquila Capital ist Teil der eigentümergeführten Aquila Gruppe mit Hauptsitz in Hamburg und neun weiteren Standorten, unter anderem in Zürich, London, Frankfurt und Singapur. Weltweit beschäftigt die Gruppe über 250 Mitarbeiter und verwaltet für einen internationalen Investorenkreis ein Vermögen von über 7,2 Mrd. Euro. Für weitere Informationen, Bildmaterial und Interviewtermine wenden Sie sich bitte an: Verantwortlicher Herausgeber:AQ Management GmbH Christiane RehländerT. 040. 55 56 53-20F. 040. 55 56 53-209E. christiane.rehlaender@aq-mgmt.com PR-Agentur:gemeinsam werben Gerrit SchläperT. 040. 769 96 97-15F. 040. 769 96 97-66E. e.metz@gemeinsam-werben.de
gemeinsam werben
Gerrit Schläper

Diese Pressemitteilung wurde via Mynewsdesk versendet. Weitere Informationen finden Sie im gemeinsam werben .

Shortlink zu dieser Pressemitteilung:
http://shortpr.com/6lwvg5

Permanentlink zu dieser Pressemitteilung:
http://www.themenportal.de/vermischtes/manager-kommentar-von-aquila-capital-australische-milchwirtschaft-bietet-derzeit-attraktives-opportunitaetsfenster-fu-r-investoren-14271

Als Agentur für Kommunikation verschaffen wir Unternehmen und ihren Produkten Öffentlichkeit. Dazu beraten wir strategisch und setzen das konsequent um von der ersten Idee bis zur Evaluation, ob Marketing, PR oder Vertrieb.

Mynewsdesk
Mynewsdesk Client Services
Ritterstraße 12-14
10969 Berlin

press-de@mynewsdesk.com
http://shortpr.com/6lwvg5

Dienstag, 1. April 2014 von