Man müsste nur die Wahrheit drucken Man müsste aufhör“n, sich zu ducken

Erster Lyrikband in der Edition AmericanRebel erschienen

Man müsste nur die Wahrheit drucken  Man müsste aufhör"n,  sich zu ducken

102 Gedichte und Lieder von 30 verschiedenen Autoren/-innen in einem Buch, das kommt nicht alle Tage vor. Wenn auch noch alle Texte das gemeinsame Ziel haben, aufzudecken, aufzurütteln, zum Nachdenken und zum Handeln anzuregen, dann können nur Rote Socken dahinter stecken.

So ist es bei der vorliegenden ersten Ausgabe der Edition American Rebel, die wie die gleichnamige Online-Zeitung, ihren Namen vom amerikanischen Rebell Dean Reed hat.

Die 30 Autoren/-innen sind so verschieden wie ihre Themen. Da findet sich der Lehrer mit Berufsverbot neben dem österreichischen Komponisten und Liedtexter – die 93-jährige brandenburgische Kommunistin neben dem persischen Poeten, der seit drei Jahren in Deutschland lebt – und die Hamburger Mutter von drei Kindern, die in ihrer kleinen Küche für Obdach-lose kocht neben dem ehemaligen NVA-Soldaten aus dem Gänseblümchenland.

Profis und Laien spendeten für dieses Buch ihre Texte. Der Reinerlös aus dem Verkauf der Sammlung wird ausschließlich für die Arbeit des Dean-Reed-Archivs Berlin und der Online-Zeitung American Rebel verwendet.

Online-Zeitung

Kontakt
AmericanRebel
Nico Diener
Eichenweg 63
24161 Altenholz
01577 52 17 284
AmericanRebel@gmx.net
http://www.AmericanRebel.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: