MÄHREN GRUPPE kauft erneut Mehrfamilienhäuser in Berlin

Berliner Investmentgesellschaft auf Expansionskurs

MÄHREN GRUPPE kauft erneut Mehrfamilienhäuser in Berlin
Eines der neuen Objekte im Portfolio der MÄHREN GRUPPE: Einbeckerstraße 43, Weitlingkiez, Lichtenberg.

Berlin, 28.3.2014. Die MÄHREN GRUPPE setzt mit dem Kauf von drei Mehrfamilienhäusern seinen Wachstumskurs fort. Die etablierte und expandierende Berliner Investmentgesellschaft erweitert ihr Portfolio um einen Altbau in Lichtenberg und zwei Mehrfamilienhäuser in Prenzlauer Berg. Nach Ankauf eines Portfolios zum Jahresauftakt ist dies die zweite Erweiterung des Eigenbestandes innerhalb weniger Wochen.

Ankauf mit guter Rendite
Das Objekt in Lichtenberg befindet sich in der Einbeckerstraße 43 und wurde von privaten Verkäufern zu einem Preis von 850 Euro/qm erworben. Das entspricht dem 14-fachen der Jahresnettokaltmiete. Das Gebäude befindet sich in einem gepflegten Zustand. Es sind kleine Instandhaltungsmaßnahmen geplant. Mit einer Gesamtfläche von rund 1.700 qm wird das um 1900 erbaute Haus langfristig in den Objektbestand der MÄHREN GRUPPE einfließen.
Die 1939 erbauten Mehrfamilienhäuser in Prenzlauer Berg befinden sich in der Preußstraße 3 und Preußstraße 4 in einer ruhigen Sackgasse. Für beide Häuser ist eine umfangreiche Sanierung geplant.

Weitere Zukäufe geplant
Die MÄHREN GRUPPE ist eine Berliner Investmentgesellschaft mit Ausrichtung auf den lokalen Immobilienmarkt. Das eigenkapitalstarke Unternehmen wurde in 2002 von Geschäftsführer Jakob Mähren gegründet. Für 2014 plant Mähren den Zukauf von weiteren 500 Wohneinheiten. Der Fokus ist auf Objekte innerhalb des Berliner S-Bahn-Ringes gerichtet. Zurzeit wird in der Hauptstadt ein viertes Büro eröffnet.
Bildquelle:kein externes Copyright

Berliner Investmentgesellschaft

MÄHREN GRUPPE
Simon Laube
Kurfürstendamm 150
10709 Berlin
030 50 50 90 80
laube@maehren-gruppe.de
http://www.maehren-gruppe.de

Freitag, 28. März 2014 von