Lesestoff für Uhrenfreunde und Zeitphilosophen

Neues Magazin www.der-uhrengourmet.de ist ab sofort online

Lesestoff für Uhrenfreunde und Zeitphilosophen

Neues Onlinemagazin

Mit dem neuen Online-Magazin www.Der-Uhrengourmet.de geht jetzt der Ingelheimer Wirtschaftsjournalist und Zeitphilosoph Michael Brückner an den Start. Das redaktionelle Angebot umfasst zum einen aktuelle Markenporträts aus der Uhrenwelt und grundsätzliche Hintergrundbeiträge wie etwa zum Thema „Uhren als Kapitalanlage“ sowie zum anderen zeitphilosophische Essays. Der 59jährige Journalist ist seit vielen Jahren passionierter Uhrensammler und hat bereits mehrere Bücher über außergewöhnliche Zeitmesser verfasst. Als Fachautor ist er ein gefragter Ansprechpartner von Presse und TV, wenn es um Fragen der Kapitalanlage mit Uhren geht.

Der Schwerpunkt des neuen Online-Magazins liegt vor allem auf kleinen und mittelständischen Ateliers und Manufakturen in Europa, die in journalistischen Porträts vorgestellt werden. Daneben stehen natürlich auch Novitäten von den ersten Adressen aus der Schweiz und Glashütte im Fokus. „Wir wollen mehr bieten als nur kurze Lesehäppchen. Unsere Beiträge werden vor Ort recherchiert und von professionellen Journalisten geschrieben. Wir wollen mehr bieten als nur PR-Material“, betont Michael Brückner. Daraus ergebe sich ein hohes Maß an Unabhängigkeit.

Die Seiten sind ab sofort online und werden mehrfach pro Monat aktualisiert. Die Redaktion will überdies künftig ein besonderes Augenmerk auf Uhrenauktionen legen. In seinen philosophischen Beiträgen legt Brückner besonderen Wert auf Zeitautonomie. „Unsere Zeit gehört niemandem – außer uns. Und trotzdem lassen wir größtenteils fremdbestimmt über unsere Zeit entscheiden. Zeit, über die wir nicht selbstbestimmen, sondern andere bestimmen lassen, ist vorgezogener Tod“, schreibt Brückner in seinen einführenden Thesen. „Wir wissen nicht, wie groß das Guthaben auf unserem Zeitkonto ist. Das erfahren wir erst, wenn das Konto leer ist und es mit unserer Zeit zu Ende geht. Trotzdem verschwenden wir unsere Lebenszeit und lassen sie uns rauben – ganz so, als könnten wir sie wie einen Akku neu aufladen“, stellt der Autor fest.

Das Redaktionsbüro Michael Brückner mit Sitz in Ingelheim bei Mainz und Lindau (Bodensee) wurde 1995 gegründet. Michael Brückner arbeitet als freier Wirtschaftsjournalist, Ghostwriter, Buchautor und Fachtexter, insbesondere auch für kleinere und mittelständische Unternehmen.

Kontakt
Redaktionsbüro Brückner
Michael Brückner
Multatulistraße 22
55218 Ingelheim
06132 431568
embeli@gmx.de
http://www.redaktion-brueckner.de

Montag, 12. Juni 2017 von