Lese-Tipp – Das Geld regiert die Welt von Theresia Maria Wuttke

Fachartikel zur wirtschaftlichen und psychosozialen Bedeutung von Geld.

Selten habe ich einen Artikel gelesen, der mir derart die Augen geöffnet hat. Es geht um ein Thema, das wohl jeden von uns tangiert: Das Geld regiert die Welt oder von der Freiheit der Selbst Bestimmung. Die Vorstandsvorsitzende der Theos Consulting AG Theresia Maria Wuttke schreibt: „Geld ist mehr als ein Tauschmittel, mehr als ein Medium, das uns erlaubt, das zu kaufen, was wir zum Leben brauchen. Wir verleihen dem Geld neben der wirtschaftlichen auch eine psychosoziale Bedeutung. Für viele Menschen steht Geld für Erfolg, Macht, Anerkennung, Unabhängigkeit, Sicherheit und Lebensqualität. In unserem Kulturkreises ruft Geld Gefühle hervor, zu einer bestimmten Klasse dazuzugehören, was wiederum Stolz aber auch Neid hervorrufen kann.“

Durch eine historische Betrachtung des Geldes als Zahlungsmittel gelingt es Frau Wuttke, eine Verbindung zu Goethes Faust und zum deutschen Philosophen Arthur Schopenhauer herzustellen. Letztere schrieb schon im 19. Jahrhundert: „Das Geld gleicht dem Seewasser. Je mehr man davon trinkt, desto durstiger wird man.“ Theresia Maria Wuttke schreibt: „Für mich steckt im Gewand von Geld und Macht das nicht gestillte Bedürfnis des Menschen nach Sicherheit, Zugehörigkeit, Aufgabe und Sinn.“ Sie verweist auf ein Buch von Hans Wielens, zuletzt Vorstandsvorsitzender der Deutsche Bank Bauspar AG „Im Brennpunkt: Geld & Spiritualität“. Der Autor lässt den Leser wissen, dass der Mensch zum Geld und der damit verbundenen Jagd nach materiellem Hab und Gut eine unheilvolle Wechselbeziehung eingegangen ist.

Abschließend vergleicht Theresia Maria Wuttke den Menschen mit einem Baum. Das Nähren und die Erfüllung seiner Grundbedürfnisse geben dem Menschen wie dem Baum die Kraft, zu wachsen und zu reifen, damit an seinem „Lebensbaum“ später die Früchte hängen, die er Zeit seines Lebens ausgebildet hat. „Weniger ist mehr und es ist nur ein Schritt vom Haben zum Sein.“

Den ganzen Artikel von Theresia Maria Wuttke können Sie hier lesen .

Filmproduzent, Journalist und Medientrainer, Presse und Öffentlichkeitsarbeit, integraler Coach und Berater

Lutz Deckwerth
Lutz Deckwerth
Vetschauer Allee 20
12527 Berlin
+49 30 63 41 77 92
info@lutzdeckwerth.de
http://www.lutzdeckwerth.de

LD Media
Lutz Deckwerth
Vetschauer Allee 20
12527 Berlin
+49 171 54 85 861
info@lutzdeckwerth.de
http://www.lutzdeckwerth.de

Montag, 31. März 2014 von