Ilse Aigner eröffnet die 10. Musikfilmtage Oberaudorf

Ilse Aigner eröffnet die 10. Musikfilmtage Oberaudorf

Musikfilmtage Oberaudorf finden von 5. bis 9. Juli 2017 zum 10. Mal statt.

Eröffnet wird die Jubiläumsausgabe des Musikfilmfestivals von der stellvertretenden bayerischen Ministerpräsidentin Ilse Aigner, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, am Mittwoch, den 5. Juli, in Oberaudorf. Fünf Tage lang, vom 5. bis 9. Juli, zeigt das Filmfestival in ländlicher Umgebung des Voralpenlandes wieder eine spannende und genreübergreifende kulturelle Filmauswahl.

Auch dieses Jahr werden die Zuschauer vom 5. bis 9. Juli wieder auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Musikfilmwelt entführt. Dabei stehen große kommerzielle Erfolge wie „La La Land“ genauso auf dem Programm wie alternative Dokumentarfilme mit außergewöhnlichen Perspektiven, Klassik ebenso wie Volksmusik und exotische Sounds. Insgesamt 19 aktuelle nationale und internationale Dokumentationen und Filme werden an den fünf Tagen gezeigt. Eröffnungsfilm der Jubiläumsausgabe wird am 5. Juli die Dokumentation „No Land’s Song“ von Ayat Najafi sein. Der Regisseur begleitete seine Schwester Sara Najafi während der Organisation eines Konzertes, womit sie sich mutig gegen das repressive Gesangsverbot für Frauen im Iran stellt.

Mit jedem Jahr ist das Angebot deutlich gewachsen. Welchen Beliebtheitsgrad das Musikfilmfestival in seinem zehnjährigen Bestehen erreicht hat, zeigt sich auch an einem besonders hochkarätigen Gast, der aus Bayerns Hauptstadt ins Voralpenland kommt. Die stellvertretende Ministerpräsidentin Ilse Aigner wird am Premierenabend anwesend sein und das Festival eröffnen.

Seit 2008 zeigen die Musikfilmtage Oberaudorf in ländlicher Idylle ein sorgfältig ausgewähltes Programm renommierter aktueller Filme – teilweise schon vor dem eigentlichen Kinostart in Deutschland. Ergänzend zur Spielstätte „Kursaal“ finden stimmungsvolle Open-Air-Vorführungen im „Kurpark“ statt. Im Rahmen des Festivals bieten unterschiedliche Veranstaltungen Gelegenheit zur direkten Begegnung zwischen Filmschaffenden und interessierten Zuschauern. Am Sonntag, 9.7., lädt Festivalleiter Markus Aicher zum traditionellen Frühschoppen mit Publikumsgespräch ins Gasthaus Waller in Reisach ein. Seine Gäste: Schauspieler und Musiker August Zirner, Drehbuchautor Fred Breinersdorfer (u.a. „Sophie Scholl“) und FFF-Bayern-Geschäftsführer Dr. Klaus Schaefer!

Die zehn Jahre Erfolgsgeschichte sind für die Festivalleitung kein Grund, sich auszuruhen. Auch in diesem Jahr gibt es Neuerungen, die die Musikfilmtage noch attraktiver machen. So haben 2017 erstmals Studierende der Hochschule für Film und Fernsehen (HFF) München die Möglichkeit, ihre Produktionen zu präsentieren. Die ausgewählten Werke von drei Nachwuchs-Filmemachern spiegeln natürlich auch das Thema Musik in all seinen Facetten wider.

Alle Informationen rund um die Musikfilmtage, zum Programm 2017 und zu Onlinetickets gibt es auf der Homepage der Musikfilmtage. Aktuelles und Fotos der vergangenen Jahre gibt es auf Facebook

Agentur

Kontakt
citybeamKommunikation
Anja Bertrams
Orleansstraße 43
81667 München
08924205135
bertrams@citybeam.de
http://www.citybeam.de

Dienstag, 20. Juni 2017 von