HKL im Promenadenbau aktiv

Die Kurpromenade in Bad Segeberg wird für die Sommersaison umgestaltet.

HKL im Promenadenbau aktiv

Baumaschinen von HKL helfen bei der Promenadengestaltung in Bad Segeberg.

Bad Segeberg, 02. April 2014 – HKL BAUMASCHINEN unterstützt die Schwalbe Baugesellschaft mbH & Co. KG aus Preetz bei der Umgestaltung und Sanierung der See- und Kurpromenade Bad Segeberg am Großen Segeberger See in Schleswig-Holstein. Die Promenade in der Stadt der Karl-May-Festspiele wird entlang des Westufers neu gepflastert und erhält zusätzliche Seebrücken und Stegkonstruktionen. Dabei übernimmt das Preetzer Tiefbauunternehmen die wichtigen Ufereinfassungs- und Wasserbauarbeiten. Auftraggeber ist die Stadt Bad Segeberg. Im August 2014 soll die neue Promenade fertig gestellt werden.

Schwalbe Bau verantwortet die Ufereinfassung sowie die Wasserbauarbeiten an der circa 2500 Quadratmeter großen Promenade. An Stelle von Ufermauern werden Stahlträger als Bollwerk im Wasser installiert, die mithilfe eines großen Baggers aus dem Fuhrpark der Preetzer Firma eingerammt werden. Anschließend werden Stahlbetonelemente eingehängt und das Ganze mit einer Stahlbetonhaube zur Abdeckung versehen. Für alle Erdbewegungs- und Aushubarbeiten setzen die Wasserbauspezialisten auf einen leistungsstarken Raupenbagger von HKL. Dieser übernimmt die Setzarbeiten und Auskofferungen. Er ist mit Gummiketten ausgestattet, dadurch sehr standsicher und gegen das Wegsacken auf dem rutschigen Untergrund gewappnet. Der Bagger kann hierdurch direkt am und unter Wasser arbeiten. Mit seiner Ausrüstung erfüllt er alle notwendigen Sicherheitsstandards. Darüber hinaus eignet er sich mit seinen seitlich verstellbaren Auslegern für Arbeiten in beengten Platzverhältnissen. Ein wendiger Radlader mit Allradantrieb aus dem HKL MIETPARK erledigt zuverlässig den Transport des anfallenden Erd- und Baustellenmaterials. Zudem setzt das fünfköpfige Team von Bauleiter Börensen eine praktische Verlegezange aus dem Sortiment von HKL ein. Mit ihr werden die Haubenelemente zur Abdeckung sowie die Ausfachungselemente versetzt. Das je nach Bedarf halb- oder vollautomatische Gerät ermöglicht einen schnellen Wechsel zwischen Be- und Entlastung.

Helge Börensen, Schwalbe Baugesellschaft, sagt: „Der beliebte Kurort Bad Segeberg erfährt durch die Ausgestaltung der Seepromenade eine enorme Aufwertung. Die Promenade wird in vollkommen neuem Glanz erstrahlen und zum Flanieren einladen. HKL hilft uns mit leistungsfähigen Baumaschinen und gutem Service bei der Erreichung dieses Ziels.“

Ole Rieck, Betriebsleiter HKL Kiel, erklärt: „Schwalbe Bau saniert mithilfe unserer Baumaschinen die Seepromenade in Bad Segeberg. Wir stehen den Tiefbauexperten gerne mit Know-how und Maschinen zur Seite.“ Bildquelle:kein externes Copyright

Über HKL BAUMASCHINEN
HKL BAUMASCHINEN (www.hkl-baumaschinen.de) ist der größte Baumaschinenvermieter in Deutschland und Österreich. Zum Sortiment gehören Baumaschinen, Baugeräte, Raumsysteme und Fahrzeuge. Das inhabergeführte Unternehmen ist herstellerunabhängig und machte 2013 einen Jahresumsatz von 272 Millionen Euro. Mit seinem Mietpark-, Baushop- und Service-Angebot ist das Unternehmen größter Anbieter für Bau, Handwerk, Industrie und Kommunen. Über 140 Niederlassungen, 1.200 Mitarbeiter und eine Mietflotte von 35.000 Maschinen garantieren die Nähe zum Kunden und den schnellen Service vor Ort. Weitere Niederlassungen unterhält HKL BAUMASCHINEN in Polen.

HKL BAUMASCHINEN
Ulf Böge
Lademannbogen 130
22339 Hamburg-Hummelsbüttel
+49 (0)40 538 02-1
hkl@cream-communication.com
http://www.hkl-baumaschinen.de

CREAM COMMUNICATION
Anne Bettina Jäger
Schauenburgerstrasse 37
20095 Hamburg
+49 (0)40 431 791 26
hkl@cream-communication.com
http://www.cream-communication.com

Mittwoch, 2. April 2014 von