Großzügige Duschlösung

Bild 1

akz-o Großzügige Duschbereiche sind sehr beliebt. Doch manchmal scheitert die Erstellung eines solchen an den räumlichen Gegebenheiten. Denn wie bringt man eine 2 m x 1,80 m große Glasabtrennung beispielsweise über die Wendeltreppe in den 4. Stock? Tolle Lösung für kleine Bäder Die neue Walk-In XB Wall mit Festfeld besteht aus zwei Einzelteilen und ist daher ganz leicht transportierbar. Ob enges Treppenhaus, eine zu schmale Eingangstür oder verwinkelte Wohnung – damit stellt das kein Problem mehr dar. Und damit der Raum im Bad auch noch optimal ausgenutzt werden kann, besteht die Möglichkeit als Festfeld ein Spiegelsegment zu wählen. So erhalten Sie ganz nebenbei noch einen fest installierten Ganzkörperspiegel im Bad und das zu einem verhältnismäßig günstigen Preis. Auch für kleinere Bäder eine tolle Lösung, denn durch den Einsatz von Spiegeln wirkt der Raum wesentlich großzügiger und durch die Lichtreflektion auch deutlich heller. Jede Dusche ein Unikat Wer es gerne besonders mag hat die Möglichkeit jeder Duschkabine eine individuelle Note zu verpassen. So kann die Walk-In XB Wall mit Festfeld beispielsweise mit einer zusätzlichen Tür ausgestattet werden. Das Erlebnis bleibt erhalten, aber geduscht werden kann in einer geschlossenen Duschkabine. Der Spritzwasser- und Kaltluftschutz wird optimiert. BU: Glasabtrennung bestehend aus zwei einzelnen Teilen und daher leicht transportierbar. Foto: Kermi GmbH/akz-o

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: