„Go Silicon Valley“ schickt Linzer Startup ReqPOOL in die USA

Die erfolgreiche Technologieinitiative „Go Silicon Valley“ der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ) ermöglicht auch in diesem Jahr österreichischen Unternehmen der IT-Branche den Zugang zum US-amerikanischen Markt.

ReqPOOL GmbH

Nach Auswahl einer Jury, bestehend aus Finanz-und Industrieexperten, kann die ReqPOOL GmbH nun drei Monate lang das umfangreiche Serviceangebot des Accelerators nestGSV, mit Sitz im Kalifornischen Redwood City, in Anspruch nehmen.

nestGSV sorgt vor Ort für die Vernetzung von Partnerfirmen, Venture Capital Unternehmen, Business Angels und Mentoren mit dem Linzer Startup.

„Wenn du es im Silicon Valley schaffst, dann schaffst du es überall! Das ist ein weiterer konsequenter Schritt im Rahmen unserer Expansionsstrategie, um unsere weltweit einzigartigen Tools zur Optimierung des Beschaffungsprozesses von ITK-Systemen zu positionieren“, erläutert Florian Schnitzhofer, Geschäftsführer der ReqPOOL GmbH. Das 2012 gegründete Unternehmen agiert derzeit aus Linz und Hagenberg und hat im Jahr 2013 seine Berliner Niederlassung eröffnet. ReqPOOL ist das derzeit am schnellsten organisch wachsende Startup Österreichs.

ReqPOOL wird die drei Monate im Silicon Valley intensiv für die Vorbereitung seines Markteintritts in die USA nutzen. Die Vorbereitungen beginnen bereits jetzt, um dann vor Ort gezielt Kunden zu gewinnen und strategische Partnerschaften aufzubauen.

Bildrechte: ReqPOOL GmbH Bildquelle:ReqPOOL GmbH

Die ReqPOOL GmbH ist spezialisiert auf ITK-Beschaffung, basierend auf professionellem Anforderungsmanagement und Aufwandsabschätzung von Softwareentwicklungsprojekten. Das Portfolio der ReqPOOL erstreckt sich von der Erbringung hochwertiger IT-Beratung im Bereich Requirements-Engineering bis zur Entwicklung innovativer eTools.

Die Experten der ReqPOOL GmbH unterstützen Unternehmen seit mehr als zehn Jahren bei der Einführung, der Migration sowie bei der verbesserten Integration von ITK-Systemen. Dazu gehört neben der professionellen Lastenhefterstellung, die Erstellung von Ausschreibungsunterlagen, die Durchführung von Ausschreibungen sowie die technische Unterstützung bei der Anbieterauswahl. Dabei haben wir stets den gesamten Beschaffungsprozess im Fokus, damit dieser durchgängig dokumentiert wird. Die eTools der ReqPOOL-Suite bilden den gesamten Prozess medienbruchfrei ab und sind nahtlos in die bestehende IT-Infrastruktur integrierbar.

Die ReqPOOL GmbH wird zukünftig das Gebiet des professionellen ITK-Beschaffungsmanagements von Grund auf revolutionieren. Derzeit beschäftigt das Unternehmen vierzehn Mitarbeiter in Österreich und in der deutschen Niederlassung in Berlin.

ReqPOOL GmbH
Katy Krebs
Groß-Berliner Damm 73b
12487 Berlin
+49 30 311 69 89 210
katy.krebs@reqpool.com
http://www.reqpool.com

Montag, 31. März 2014 von