Globale Female Leaders 2014: Nelly Kostadinova vertritt VdU-Position

Anfang April kommt in Zürich die internationale weibliche Führungselite zusammen. Ziel des ersten „Globale Female Summit“ ist die Etablierung eines Weltwirtschaftsforum à la Davos für Frauen. VdU-Vorstandsmitglied Nelly Kostadinova vertritt die Position des Verbands der deutschen Unternehmerinnen.

Globale Female Leaders 2014:  Nelly Kostadinova vertritt VdU-Position

Nelly Kostadinova, CEO Lingua-World, vertritt den VdU beim Globale Female Summit in Zürich

Die Konferenz, die jährlich stattfinden soll, präsentiert internationale Keynotes erfolgreicher Frauen aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Gesellschaft und bietet an zwei Tagen Raum für Diskussion und Networking. Der erste Tag der Veranstaltung dreht sich um das Thema „Exploring New Dimensions Together“ und stellt wirtschaftliche, ökologische und soziale Aspekte der Globalisierung mit Blick auf aktuelle Entwicklungen in Europa, Asien, Nahost sowie den BRIC-Staaten in den Vordergrund. Der zweite Tag der Veranstaltung rückt Fragen zu technischen Innovationen und Digitalisierung, internationalen Finanzmärkten und den Aspekt des Female Leadership in den Fokus. Darüber hinaus bieten Retrospektiven auf persönliche Lebenswege der Rednerinnen Einblicke in Visionen, Strategien und individuelle Erfolgspfade. „Immer mehr Frauen halten Einzug in die Führungsetagen von Unternehmen“, so Sigrid Bauschert, Vorstand beim Veranstalter Management Circle AG. „Natürlich ist es erst ein Anfang, doch eine beginnende Dynamik ist nicht von der Hand zu weisen. Und dank dieser Dynamik brechen wir alte Denkmuster auf, wächst der Reichtum an Gedanken, Blickwinkeln und Lösungen.“

Auch der VdU beteiligt sich am ersten „Globale Female Summit“ – die Verbandsposition vertritt Vorstandsmitglied Nelly Kostadinova , die sich auch persönlich seit Jahren für Frauen in Führungspositionen engagiert. „Die Zukunft“, sagt sie, „ist eindeutig weiblicher als heute. Immer mehr gut ausgebildete Frauen nehmen immer öfter auch führende Positionen in der Hierarchie eines Unternehmens ein oder wagen den Schritt in die Selbständigkeit. Sie müssen wir – z.B. als Unternehmerinnen – unterstützen und ihnen zeigen, was heute schon möglich ist.“ Kostadinova vertritt den VdU nicht zum ersten Mal bei einer internationalen Veranstaltung. Nach ihrer Teilnahme am Arab-German Women Leaders Forum hat sie die deutschen Unternehmerinnen auch bei der Jahrestagung der FWA
(Financial Women“s Association), einer der ältesten und einflussreichsten Frauen-Organisationen im Finanzsektor, vertreten. „In Sachen Networking auf internationalem Parkett können wir einiges von den Männern lernen“, ist Kostadinova überzeugt. „Wir müssen uns viel stärker als früher vernetzen, austauschen und uns gegenseitig stärken. Das gelingt am besten auf Veranstaltungen dieser Art.“

Bildrechte: Lingua-World Bildquelle:Lingua-World

Das 1997 gegründete Unternehmen gehört heute mit mehreren Millionen-Umsatz und 16 Filialen zu den erfolgreichsten Sprachdienstleistern auf dem deutschen Markt. Weltweit arbeiten mehr als 10.000 freie Übersetzer und Dolmetscher für die Kölner. Zum Produktportfolio gehören neben der klassischen Vermittlung von Übersetzungen inkl. sämtlicher Layoutarbeiten für Print- und Digital-Publishing, auch der Dolmetscher-Service und Lokalisierungen.

Lingua-World GmbH
Susanne Fiederer
Luxemburger Straße 467
50939 Köln
+49 211 307153
lingua-world@impressions-kommnikation.de
http://www.lingua-world.de

Impressions Ges. f. Kommunikation mbH
Susanne Fiederer
Auf der Böck 3c
40221 Düsseldorf
+49211 30 71 53
lingua-world@impressions-kommunikation.de
http://www.impressions-kommunikation.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: