Gefragt: Spielerischer Umgang mit Digitalisierung

Lantek mit neuem Auftritt auf der „SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017“

Gefragt: Spielerischer Umgang mit Digitalisierung

Lantek mit neu gestaltetem Hightech-Stand auf der SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017

Darmstadt, 5. Oktober 2017 – Großes Interesse fanden auf der „SCHWEISSEN & SCHNEIDEN 2017“ die intelligenten Softwarelösungen von Lantek ( www.lanteksms.com). Insbesondere die 3-D-Brille kam vor allem bei den jüngeren Besuchern gut an.

Begriffe wie „Industrie 4.0“ oder „die intelligente Fabrik“ sind derzeit auf allen Industrie-Messen präsent, auch in der Blechbearbeitung. Wegen ihrer Tragweite können sie aber auch abschrecken. Wie eine spielerische Herangehensweise Hemmschwellen abbauen kann, war am Lantek-Stand auf der „Schweißen & Schneiden 2017“ zu erleben: Mithilfe einer 3-D-Brille begaben sich dort vor allem jüngere Besucher mit Begeisterung in die Virtuelle Realität der Lantek-Welt. Am völlig neu und luftig gestalteten Hightech-Stand präsentierten zudem großformatige LED-Wände anschaulich die Struktur des modular aufgebauten Lantek-Portfolios: Daraus entwickeln die IT-Experten für jeden Kunden genau das Konzept, das den Bedürfnissen und dem Entwicklungsstand des Unternehmens entspricht.

Mithilfe neuer Grafiken zu den Lantek-Modulen war etwa ein selbstständiger Senior Consultant in der Lage, das Konzept innerhalb einer Viertelstunde für seine Kunden zu adaptieren, weshalb er sich mit den Worten verabschiedete: „Sie haben mir sehr geholfen!“ Und wahrscheinlich auch vielen der Kunden, die zum größten Teil aus dem europäischen Ausland kamen. „Darunter waren kleine und mittlere Unternehmen, ebenso wie Consultants, Maschinenhersteller und einige hochkarätige Leads“, deutete Christoph Lenhard, Lantek-Vertriebsleiter für Deutschland, Österreich und die Schweiz, an, dass es für ihn und sein Team nach der Messe eine Menge zu tun geben wird.

Über Lantek
Lantek bietet Softwarelösungen CAD/CAM/MES/ERP für Unternehmen, die unter Einsatz beliebiger Schneid- (Laser, Plasma, Autogen, Wasserstrahl, Scheren) und Stanzverfahren Stahlbleche, Stahlrohre und Stahlträger fertigen. Lantek verbindet die fortschrittlichste Verschachtelung der Branche mit den höchsten Standards im Fertigungsmanagement. Das Unternehmen steht für Innovation und betreibt seit seiner Gründung 1986 in der nordspanischen Provinz Alava eine konsequente Internationalisierung. So hat Lantek sich zu einem führenden Anbieter für CAD- / CAM- / MES- und ERP-Lösungen entwickelt. Weltweit ist Lantek heute der Marktführer mit seinem Angebot an nicht-proprietärer Software in der Blech- und Stahlbearbeitung, also Lösungen, die nicht von einem Maschinenhersteller stammen, sondern unterschiedliche Systeme aus einer Oberfläche steuern können. Heute hat das Unternehmen mehr als 19.000 Kunden in über 100 Ländern. Es ist mit eigenen Büros in 15 Ländern vertreten. Daneben verfügt es über ein großes Netzwerk von Distributoren.

Für weitere Informationen besuchen Sie bitte unsere Website: www.lanteksms.com oder fordern Sie weitere Einzelheiten an unter: marketing@lanteksms.com

Firmenkontakt
Lantek Systemtechnik GmbH
Christoph Lenhard
Schöfferstraße 12
64295 Darmstadt
06151 397890
info@lantek.de
http://www.lanteksms.com

Pressekontakt
rfw. kommunikation
Ina Biehl-v.Richthofen
Poststraße 9
64295 Darmstadt
06151 39900
info@lantek.de
http://www.rfw-kom.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: