Gartenkamin aus Corten: Von blankem Stahl zu Rost mit Charisma

Mehr als nur Feuer – zwei Meter Luxus

Gartenkamin aus Corten: Von blankem Stahl zu Rost mit Charisma

Corten-Stahl: Der Zahn der Zeit sorgt für eindrucksvolle Effekte

Verfallene Industriestätten faszinieren jeden Betrachter. Das Vergangene erzählt schon auf den ersten Blick eine Geschichte, die uns anregt und zu Gesprächen einlädt. Der deutsche Kaminofenhersteller CERA Design hat dieses Thema aufgegriffen und präsentiert den Gartenkamin ASCOT, der durch seine Patina aus Edelrost besticht.

Der Hersteller nimmt sich für jeden einzelnen Gartenkamin viel Zeit, um ihn optisch um Jahre altern zu lassen. Die Patina entsteht durch das regelmäßige Besprühen des Ofenkorpus mit Wasser. So „reift“ er über Wochen. Möglich macht das ein besonderes Material: Corten – ein Spezialstahl, der normalerweise nur in der Baubranche zum Einsatz kommt. Dieser Edelstahl entwickelt unter Einfluss von Wasser und Sauerstoff auf der Oberfläche eine Schicht aus Edelrost.

Darunter bildet sich eine dichte Sperrschicht aus, die den Stahl vor weiterer Korrosion schützt. Abschließend erfolgt eine Spezialbehandlung, sodass der Rost abriebfest ist und nicht abfärbt. Das Ergebnis überrascht mit den unterschiedlichsten Schattierungen und Farbnuancen. Und es ist genau diese Oberfläche, die dem Ofen seinen eindrucksvollen Charakter verleiht und jedes Modell zu einem Unikat werden lässt.

Mehr als nur Feuer – zwei Meter Luxus

Viel Zeit nimmt sich der Hersteller auch, wenn es um die Qualität im Inneren geht. Während an der Außenhaut scheinbar der Zahn der Zeit genagt hat, überzeugt der elegante Outdoor-Kaminofen mit einem komplett aus Edelstahl gefertigten Feuerraum samt großzügiger Glastür. Diese lässt sich bequem beiseiteschieben, um entweder nach Herzenslust zu grillen oder das kraftvolle Feuer zu genießen. Die Rauchrohre sind oben abgedeckt, sodass der Feuerraum selbst bei einem Regenschauer völlig trocken und geschützt bleibt.

Mit seinen stattlichen zwei Metern ist der ASCOT der perfekte Begleiter, um bei prasselndem Feuer und flackernden Flammen stimmungsvolle Abende zu feiern und lange Nächte zu genießen. Mehr Inspirationen und Informationen unter www.cera.de

„In der über 20-jährigen Unternehmensgeschichte haben wir die Welt im Wandel erlebt. Unser Alltag ist schnell, hektisch und kurzlebig geworden. Umso mehr sehnen wir uns nach Momenten der Ruhe, nach Beständigkeit, Zuflucht und Wärme.“

Von Beginn an hat CERA Design es sich daher zur Aufgabe gemacht, Menschen ein gutes Gefühl zu geben. Die effiziente Nutzung des Feuers als faszinierendes Element ist hierbei Mittelpunkt unserer Bemühungen – im Sinne menschlicher Bedürfnisse und stets im Einklang mit unserer Umwelt.

So bietet CERA Design Öfen auf neuestem Entwicklungsstand, die sich durch Qualität, Nachhaltigkeit und edles Design auszeichnen – Werte, die wir seit jeher pflegen. Individuelle Beratung gehört bei CERA Design selbstverständlich dazu.

Firmenkontakt
CERA Design by Britta von Tasch GmbH
Hans-Joachim von Tasch
Am Langen Graben 28
52353 Düren
+49 (0)2421 12179 0
info@cera.de
http://www.cera.de

Pressekontakt
CERA Design by Britta von Tasch GmbH
Hans-Joachim von Tasch
Am Langen Graben 28
52353 Düren
+49 (0)2421 12179 0
info@dr-schulz-pr.de
http://www.cera.de

Mittwoch, 28. Juni 2017 von