Fruchtaufstriche des Genuss-Labels „Veroniques Feinste“: Die hohe Kunst des besonderen Genuss

Jetzt im Supermarkt: Das neue Genuss-Label von Veronique Witzigmann

Véroniques Feinste Fruchtaufstrich Zwetschge mit Zimt

Iss Gutes und sprich drüber: Auch das ist eine spannende Art, sich mit kulinarischen Genüssen zu beschäftigen. Wie die Auseinandersetzung mit solch wertvollen Dingen wie Lebensmitteln aussehen kann, lässt sich immer wieder in Italien oder Frankreich beobachten: „Immer wieder faszinierend, wie man sich dort dem Essen widmet. Das fängt schon bei der Bestellung im Restaurant an: Gast und Kellner besprechen ausführlich das Angebot an Gerichten. Woher stammen die Zutaten? Nach welcher Tradition wird das Gericht zubereitet? Welche Gänge lassen sich am besten kombinieren“, ist auch Veronique Witzigmann von der mediterranen Gourmet-Kultur begeistert.

Mit ihrer Leidenschaft für selbstgemachte Speisen aus besten Zutaten hat sich Veronique Witzigmann einen Namen als Genuss-Expertin gemacht. Ihr Markenzeichen sind leckere Rezepte mit besonderer Finesse. Das schmackhafte Ergebnis sind kostbare Geschmacksmomente, die uns eine zauberhafte Geschmacks-Auszeit vom Alltag bescheren. Feine kulinarische Erlebnisse, die mit der neuen Marke „Veroniques Feinste“ endlich auch in Supermärkten erhältlich.
Als erstes Premium-Produkt mit dem Label „Veroniques Feinste“ hat die Feinkost-Spezialistin einen naturbelassenen und besonders schmackhaften Fruchtaufstrich kreiert. Die jetzt erhältlichen Sorten Erdbeere mit Rhabarber, Pfirsich mit Mango, Aprikose mit echter Bourbon Vanille, Zwetschge mit Zimt und Kirsche mit schwarzer Johannisbeere machen Appetit auf die weiteren Genussmomenten mit dem Namen „Veroniques Feinste“.

Für den äußerst naturbelassenen Geschmack der Aufstriche sorgen die sonnengereiften und aromatischen Bio-Früchte, die für die Früchtchen im Glas verwendet werden. Hier kann man noch schmecken, dass alle Zutaten sorgfältig behandelt und äußerst schonend eingekocht werden. Weil sehr viele Menschen keine Fruchtstücke im Aufstrich mögen, wird die gekochte Fruchtmasse kurz vor der Abfüllung fein püriert. Und weil die ausgesuchten Zutaten für den natürlich fruchtigen Geschmack sorgen, werden für „Veroniques Feinste“ Fruchtaufstriche keine künstlichen Zusatzstoffe verwendet.

Gut essen und darüber sprechen: Auch das gehört für Veronique Witzigmann zusammen. Nicht nur deshalb, weil sich die Begründerin des Labels „Veronique Feinste“ auch als Autorin mehrerer Bücher zu Themen wie Backen, Kochen und Esskultur einen Namen gemacht hat. Sondern auch, weil die Genuss-Expertin einen ganz besonderen Tipp hat: „Ein gemeinsames Essen mit der Familie oder unter Freunden – das ist die wohl einfachste, schönste und effektivste Art, um bei guten Gesprächen wunderschöne Momente zu erleben.“ Weitere Infos zum neuen Genuss-Label „Veroniques Feinste“ und Themen wie Rezepte nach hausgemachter Art, Kochen und Backen mit besten Zutaten oder Genuss-Tipps finden Sie hier: www.veroniques.net
Bildquelle:kein externes Copyright

Fine Food Enterprises ist ein junges Unternehmen aus dem Feinkostsegment, das unter der Dachmarke „Veroniques Feinste“ hochwertigste Lebensmittel für den deutschen Einzelhandel vermarktet. Als erstes Premium-Produkt des ausgewählten Sortiments sind die „Veroniques Feinste“ Bio-Fruchtaufstriche (www.veroniques.net) seit kurzem in Supermärkten erhältlich. Die persönlich von Veronique Witzigmann kreierten Bio-Aufstriche haben einen Anteil von 70 Prozent sonnengereiften Bio-Früchten, einen geringen Zuckeranteil und werden ohne künstliche Zusätze schonend hergestellt. „Veroniques Feinste“ Fruchtaufstriche garantieren ein genussreiches Geschmackserlebnis, z.B. als raffinierte Variante zu Marmeladen oder Konfitüren auf Brot und Brötchen.

Fine Food Enterprises GmbH
Jens Bauer
Grünstraße 24c
40667 Meerbusch
02132 – 6 85 83 01
j.bauer@fine-food-enterprises.de
http://www.veroniques.net

Schmidt-Garve
Karsten Schmidt-Garve
Düsseldorfer Str. 4
40545 Düsseldorf
0211-58586815
k.schmidt-garve@berg-communication.de
http://www.veroniques.net

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: