Frost & Sullivan bewerten Magic xpi als führende Integrations-Plattform für Business Anwendungen

Magic Software hat vom unabhängigen Analystenunternehmen Frost & Sullivan den 2014 Product Innovation Leadership Award erhalten

Magic Software Enterprises, Anbieter von Plattformen für Enterprise Mobility, Cloud-Anwendungen und Business Integration, hat nach einer unabhängigen Analyse von Integrationsplattformen für Business Anwendungen von Frost & Sullivan den 2014 Product Innovation Leadership Award für die Integrationsplattform Magic xpi erhalten.

Mit seiner innovativen In-Memory-Data-Grid-Architektur und einer großen Bibliothek zertifizierter Applikations- und Technologie-Adapter verschafft Magic xpi Unternehmen die Konnektivität, Flexibilität und Geschwindigkeit, die sie benötigen, um sicher große Datenvolumen von verschiedenen Systemen zu verarbeiten. „Dank der Integration von In-Memory-Computing profitieren Magic Kunden von einer hochverfügbaren, kosteneffizienten, elastischen Skalierbarkeit und garantierter Rund-um-die-Uhr Business-Continuity“, erklärt Swapnadeep Nayak, Senior Research Analyst bei Frost & Sullivan. „Magic xpi“s codefreie, metadatenbasierende Methode und Cloud-Implementierungsoptionen tragen so auch zu einem hohen Return on Investment bei.“

„Wir fühlen uns sehr geehrt, den renommierten Frost & Sullivan Preis für unsere Integrationstechnologie und den Wert, den wir unseren Kunden damit bieten, zu erhalten“, erklärt Udi Ertel, Präsident der Software Division von Magic Software Enterprises. „Da Magic xpi die Mobilisierung von Geschäftsprozessen von Backend-Systemen wie SAP, Oracle JD Edwards, Salesforce, Microsoft Dynamics, SharePoint, SugarCRM ermöglicht, ist die Integrationsplattform auch eine exzellente Lösung für Unternehmen, die ihren Mitarbeitern, Partnern und Kunden mobile Apps bieten möchten.“

Magic hat in allen fünf Benchmarking-Kriterien von Frost & Sullivans besser abgeschnitten als die Wettbewerber. Im Durchschnitt wurde die Plattform mit einem Score von 9 von 10 bewertet. Der Nächstplatzierte erreichte einen Durchschnittswert von 7,6. Diese fünf Kriterien lagen der Analyse zugrunde.
– Innovative Produktelemente
– Nutzung neuester Spitzentechnologien
– Vorteile und Mehrwertfunktionen
– Steigerung des Return on Investment
– Kundenakquisition/Marktpotenzial

Der vollständige Report kann hier runtergeladen werden.

Magic Software Enterprises (NASDAQ: MGIC) hilft Kunden und Partnern weltweit mit intelligenterer Technologie, die Nutzern eine Multi-Channel-Erfahrung ihrer Unternehmenslogik und Daten bietet.
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte http://www.magicsoftware.com.

Magic Software Enterprises (Deutschland) GmbH
Markus Bleichner
Lise-Meitner-Str. 3
85737 Ismaning bei München
089 – 962 73 130
markus_bleichner@magicsoftware.com
http://www.magicsoftware.com

Publizistik Projekte
Hartmut Giesen
Faulenbruchstr. 83
52159 Roetgen
02471 – 921301
giesen@publizistik-projekte.de
http://www.publizistik-projekte.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: