Fortsetzung folgt: Netzwerkexperte tde baut „(R)evolution der Netze“-Roadshow 2015 weiter aus

Gelungenes Auswärtsspiel in München: tde – trans data elektronik GmbH und Partner ziehen rundum positive Bilanz – Weitere Roadshow-Termine für 2015 geplant

Dortmund, 28. Oktober 2014. Mehr als 40 Teilnehmer konnten die tde – trans data elektronik und ihre Technologiepartner Fluke Networks, Tele Südost Netze (TSO), Prysmian (Draka) und apraNET bei ihrer zweiten erfolgreichen Roadshow in der Münchner Allianz Arena begrüßen: IT-Experten aus Industrie, international tätigen Unternehmen, Forschung, kommunaler Verwaltung und Ingenieurbüros informierten sich bei Vorträgen und in Workshops ausführlich zum Thema Migration auf 40 und 100 GbE über LWL und führten vertiefende Gespräche zu aktuellen Branchenthemen. Aufgrund der hohen Aktualität und Attraktivität der Themen und der Expertise der beteiligten Fachleute setzt der Netzwerkspezialist auch in Zukunft auf Roadshows vor Ort: 2015 plant die tde mit ihren Partnern weitere Veranstaltungen in mehreren großen deutschen Städten. Die Termine gibt tde frühzeitig auf ihrer Homepage bekannt.

„Die positive Resonanz auf unsere Veranstaltung freut uns und bestätigt uns zugleich, mit dem Roadshow-Konzept den richtigen Weg gewählt zu haben“, freut sich Andre Engel, Geschäftsführer der tde – trans data elektronik. „Migration auf 10/40 und 100 GbE über LWL bleibt ein aktuelles Trendthema, zumal vor dem Hintergrund ständig steigender Datenvolumen und dem Bedarf nach hochleistungsfähigen und hochverfügbaren Datennetzen. Kupfer ist hier definitiv keine Option, sondern bleibt Zukunftsmusik. Mit unserer Roadshow bieten wir Unternehmen punktgenaue Unterstützung für eine optimale und zukunftsfähige Netzwerklösung.“

Umfassende Einblicke in die Thematik

Neben den bewährten Partnern Fluke Networks und dem Distributor TSO waren mit Prysmian (Draka) und apraNET zwei weitere renommierte Netzwerkspezialisten in München vertreten. Sie gaben dem Publikum in Vorträgen, praktischen Workshops und im direkten Austausch umfassende Einblicke in die komplexe Thematik. Weitere Schwerpunkte der tde-Roadshow in München waren aktuelle Trends in der MPO/MTP-Mehrfasertechnologie, norm-konforme Messungen nach Encircled Flux, Inspektion und Reinigung von LWL-Steckverbindern, Informationen zu Reichweiten mit OM4Plus-Fasern sowie zu Normierung und innovativen Produktentwicklungen im Bereich Verkabelungs- und Racksysteme im Rechenzentrum.

Mit einer Stadionführung durch die Münchner Allianz Arena und einer Tombola ließen die Veranstalter die erfolgreiche Roadshow ausklingen. Als erster Preis winkten zwei VIP-Tickets für ein Bundesligaspiel des BVBs. Der Gewinner des zweiten Preises freute sich über ein Apple TV.

Auch 2015 … – (R)Evolution der Netze-Roadshow geht weiter

Basierend auf ihrem erfolgreichen Konzept wird die tde auch 2015 ihre (R)Evolution der Netze-Roadshow weiter ausbauen: „Unsere Idee, die Roadshow als Tagesseminar mit Fachvorträgen, Workshops und Ausstellungsständen zu konzipieren, hat sich bewährt“, erläutert Andre Engel und fährt fort: „Natürlich spielen dabei die attraktiven Veranstaltungsorte eine entscheidende Rolle. Daher werden wir solche Fachforen auch an weiteren interessanten Standorten in Deutschland anbieten.“ Die Termine gibt die tde frühzeitig auf ihrer Homepage www.tde.de bekannt.

Als international erfolgreiches Unternehmen ist die tde – trans data elektronik GmbH seit mehr als 20 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung skalierbarer Verkabelungssysteme für größte Packungsdichten spezialisiert. Auch das Kernforschungszentrum CERN vertraut auf das Know-how des Technologieführers in der Mehrfasertechnik (MPO). Das Portfolio „Made in Germany“ umfasst komplette Systemlösungen mit Schwerpunkt Plug&Play für High-Speed-Anwendungen im Bereich Datacom, Telecom, Industry, Medical und Defence. tde bietet mit einer eigenen Service-Abteilung Planungs- und Installationsleistungen aus einer Hand und unterstützt den „European Code of Conduct“ für Energieeffizienz in Rechenzentren. Mehr unter: www.tde.de

Firmenkontakt
tde – trans data elektronik GmbH
André Engel
Im Defdahl 233
44141 Dortmund
+49 231 160480
+49 231 160933
info@tde.de
http://www.tde.de

Pressekontakt
epr-elsaesser public relations
Frauke Schütz
Schaezlerstraße 38
86152 Augsburg
0821-4508 79-16
info@tde.de
http://www.epr-online.de

Dienstag, 28. Oktober 2014 von