Flirtfaktor Sonnenbrille

Schlicht ist sexy: Apollo beweist, dass über ein Drittel der Deutschen Wayfarer- und Piloten-Modelle beim Flirt bevorzugen.

Flirtfaktor Sonnenbrille

Paar 2 ©Apollo_Alex Schier_grasundsterne

Coole Cat-Eyes, zeitlose Pilotenbrillen, runde Retro-Shades und verspiegelte Gläser – die Sonnenbrillentrends 2017 sind vielfältig wie nie. Welche den heißesten Sommerflirt versprechen, hat Apollo in einer aktuellen Umfrage* herausgefunden.

Schwabach, im April 2017: Ob beim sonnigen Open-Air-Lunch in der Stadt oder im Beachclub am Palmenstrand, nichts geht ohne Sonnenbrille. Wenn mit den Temperaturen auch der Flirtfaktor steigt, spielt der erste Eindruck die entscheidende Rolle – und damit vor allem das Key-Piece Sonnenbrille. „Unsere Umfrage zeigt einen ganz klaren Trend: Wenn es um das Flirtpotential geht, bevorzugen 38 Prozent der Deutschen konventionelle Modelle“, sagt Anita Vogt, Augenoptikermeisterin bei Apollo.

Stil schlägt Style
Endlich sind sich Männer und Frauen einmal einig: Extravagante Fassungen sind tolle, individuelle Accessoires, die den persönlichen Style betonen. Wer aber jemanden für sich gewinnen möchte, hat mit Modellen in klassischen Stilen bessere Chancen. 38 Prozent der Deutschen finden Sonnenbrillen im zeitlosen Wayfarer- oder Piloten-Look am attraktivsten. Beide feierten in den letzten Jahren erfolgreiche Comebacks. Gerade die Pilotenform ist bei den 18- bis 34-jährigen im Vergleich zu den Befragten ab 35 Jahren besonders beliebt (19 Prozent).
Auch bei den Gläsern gilt: Weniger ist mehr. Der Style-Effekt von verspiegelten Gläsern ist unbestritten, sie sind beim Flirten aber eher hinderlich. So wirken sie nur auf 27 Prozent der Befragten attraktiver, die Mehrheit (59 Prozent) bevorzugt normal getönte Gläser.
Hier zeigt sich erneut die Modebegeisterung der Jugend. 18- bis 24-jährige finden die glänzenden Gläser beim Gegenüber deutlich anziehender als ältere Befragte. Beim Date selbst sollte dann aber jede noch so schöne Sonnenbrille abgesetzt werden. Ein Drittel der Befragten (33 Prozent) legen Wert auf direkten Augenkontakt, vor allem Frauen ist diese Form von Stil und Höflichkeit wichtiger als der Style-Aspekt (36 Prozent im Vergleich zu 30 Prozent der Männer).

Sonnenbrille spiegelt Persönlichkeit
„Die Ergebnisse der Studie zeigen klar, wie stark Sonnenbrillen das Flirtpotential beeinflussen können“, sagt Anita Vogt und erläutert: „Unabhängig davon kommt es gerade bei diesem so auffälligen Accessoire ungemein darauf an, dass das Modell zur Persönlichkeit passt. Wenn die Kombination stimmt, kommt die richtige Ausstrahlung von ganz allein.“

*“Die verwendeten Daten beruhen auf einer Online-Umfrage der YouGov Deutschland GmbH, an der 2052 Personen zwischen dem 17.03.2017 und 20.03.2017 teilnahmen. Die Ergebnisse wurden gewichtet und sind repräsentativ für die deutsche Bevölkerung ab 18 Jahren.“

Apollo-Optik Holding GmbH & Co. KG
Mit über 800 Filialen ist Apollo Deutschlands filialstärkster Optiker. Apollo steht für herausragenden
Service, professionelle Beratung in Optik- und Stilfragen sowie Produkten von bester Qualität. Das
Sortiment reicht von hochwertigen Exklusivmodellen bis hin zu namhaften Designerfassungen und
Sonnenbrillen. Zudem bietet Apollo ein großes Sortiment an Kontaktlinsen und Pflegemitteln aller
führenden Hersteller sowie der hauseigenen Marke iWear® an. Apollo mit Hauptsitz im fränkischen
Schwabach gehört zum weltweit führenden Optik-Konzern GrandVision, der mit über 6.200 Filialen in
44 Ländern vertreten vertreten ist. Seit Juli 2016 ist der Augenoptiker mit einem eigenen Onlineshop vertreten. www.apollo.de

Kontakt
Serviceplan Public Relations GmbH & Co. KG
Vera Bruckauf
Steinhöft 9
20459 Hamburg
0402022888620
apollo_pr@serviceplan.com
http://www.apollo.de

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: