Fission entdeckt neue Zone mit einer 465-m-Step-out-Bohrung; weitere Off-Scale-Vererzungen in mehreren Bohrungen

Neue Zone R1620E erhöht PLS-Streichlänge auf 2,24 km

Fission entdeckt neue Zone mit einer 465-m-Step-out-Bohrung; weitere Off-Scale-Vererzungen in mehreren Bohrungen

FISSION URANIUM CORP. („Fission“ oder „das Unternehmen“) gibt die Ergebnisse von sechs neuen Bohrungen auf ihrer PLS-Liegenschaft in Saskatchewans Athabasca Basin, Kanada, bekannt. Alle sechs Bohrungen trafen auf eine beachtliche Vererzung. Von besonderer Bedeutung und Wichtigkeit ist Bohrung PLS14-196 auf Linie 1620E. Die Bohrung durchteufte eine 30,5 m mächtige Verbundvererzung auf Linie 1620E, ungefähr 465 m östlich von PLS14-190. Ihre Lage markiert eine neue vererzte Zone (R1620E) und erhöht die Streichlänge der PLS-Entdeckung von 1,78 km auf 2,24 km. Die Bohrung PLS14-196 ist noch im Gange.

Weitere Erfolge der Step-out-Bohrungen: Von zusätzlicher Bedeutung ist die Lage und Vererzung von zwei anderen Step-out-Bohrungen (Bohrungen die in einem großen Abstand zu den anderen Bohrungen niedergebracht wurden). Bohrung PLS14-189 (Linie 1080E) ist eine Step-out-Bohrung, die im Gitter 75 m östlich von PLS14-185 (1005E) liegt. Sie zeigt mehrere, gut entwickelte Zonen, die jenen anderer Bohrungen im Westen ähnlich sind. Ebenfalls von Bedeutung ist Bohrung PLS14-190 (Linie 1155E), die 15 m im Gitter südlich der Bohrung PLS13-103 liegt. Sie ist stellenweise gut vererzt. Diese Zunahme der Stärke und Mächtigkeit der Vererzung nach Süden auf Zone R1155E deutet an, dass weitere Step-out-Bohrungen nach Süden aussichtsreich sein könnten.

Zu Besuch bei Fission Uranium: http://bit.ly/1fV7Xi8

Die wichtigsten Bohrergebnisse:

Neue Zone und weitere Ausdehnung der bestehenden Zonen

Zone R1620E wurde 465 m östlich der Zone R1155E entdeckt.
PLS-Streichlänge erhöhte sich von 1,78 km auf 2,24 km.
Ausdehnung der Zone 1155E mit starker Vererzung nach Süden.

Bohrung PLS14-189 (Linie 1080E)

82,5 m gesamte Verbundvererzung (221,0 m bis 469,0 m) einschließlich:
o 4,2 m gesamte Verbundvererzung außerhalb des Messbereichs (>9999 cps) der Radioaktivität.

Bohrung PLS14-192 (Linie 630E)

99,0 m gesamte Verbundvererzung (94,0 m bis 220,0 m) einschließlich:
o 1,1 m gesamte Verbundvererzung außerhalb des Messbereichs (>9999 cps) der Radioaktivität.

Ross McElroy, President, COO und Chef-Geologe von Fission, kommentierte:

„Die jüngsten Step-out-Bohrungen im Osten dehnten die PLS beachtlich aus. Dies erfolgte kurz nach der erfolgreichen Zusammenlegung von vier hochgradigen Zonen zu einer Zone durch das Winter-Bohrprogramm. Die erfolgreiche Weiterverfolgung der hochgradigen Vererzung in einer Step-out-Bohrung, die im Gitter 75 m östlich liegt, und die Entdeckung einer neuen Vererzungszone 485 m in östlicher Streichrichtung, spricht für das gewaltige Potenzial dieses Vererzungssystems.“
Bildquelle:kein externes Copyright

WIR GEHEN NEUE WEGE IN DER KOMMUNIKATION UND FINANZIERUNG VON
ROHSTOFFUNTERNEHMEN!

TRANSPARENZ, QUALITÄT UND AUFKLÄRUNG SIND UNSERE ANTREIBER!

Wir verstehen uns als Dienstleister, der Sie mit aktuellen Informationen
rund um den Edelmetall- und Rohstoffsektor sowie zu den jeweiligen
Minengesellschaften in verständlicher Sprache versorgt. Durch die Nutzung
neuer multimedialer Kanäle wie dem exklusiv entwickelten Rohstoff-TV &
Commodity-TV haben Sie jederzeit und weltweit Zugriff auf umfassende
Informationsdatenbanken. Darüber hinaus steht Ihnen unser detaillierter
Researchbereich kostenlos zur Verfügung.

Wir bieten Interessenten und Anlegern in verschiedenen Ländern über
exklusive Veranstaltungen oder Einzelgespräche die Möglichkeit, sich direkt
mit dem Management ausgewählter Gesellschaften zu treffen und aktiv Fragen
zu stellen. So wird sichergestellt, dass Sie über alle notwendigen
Informationen verfügen und damit wissen, was wir wissen.

Als Partner der Bergbauindustrie verfügt die Swiss Resource Capital AG über
ein weltweit aktives Expertennetzwerk und einzigartigen Zugang zu
Finanzierungen, die eine direkte Unternehmensbeteiligung in der Frühphase
erlauben. Ständiger Kontakt zum Management der Firmen und die Besichtigung
der Projekte vor Ort erlaubt es uns, Sie mit der gebotenen Transparenz und
Sachkunde zu informieren. Wir analysieren fortlaufend aussichtsreiche
Investmentchancen im Minenbereich und arbeiten eng mit erfolgreichen
Investmentfonds zusammen.

www.commodity-tv.net www.rohstoff-tv.net

Swiss Resource Capital AG
Jochen Staiger
Poststr. 1
9100 Herisau
+41 71 354 8501
js@resource-capital.ch
http://www.resource-capital.ch

Real Marketing
Alexander Maria Faßbender
Blombergstr. 7
83646 Bad Tölz
+491724154101
fassbender@alexander-maria-fassbender.de
http://www.real-marketing.info

Teile den Beitrag:

%d Bloggern gefällt das: